1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Bike-Kaufberatung: Das passende…

Ich finde da wird das wichtigese vergessen @golem der Motor...

  1. Beitrag
  1. Thema

Ich finde da wird das wichtigese vergessen @golem der Motor...

Autor: bigm 07.10.20 - 08:51

Moin,

Also ich finde das wichtigeste bei einem eBike ist der (Mittel)Motor!
und genau deshalb sind solche Kaufberatungen finde ich Sinnfrei weil jeder etwas anderes bevorzugt.

Bitte bitte bitte (@golem) wenn Ihr eine Kaufberatung aufstellt dann vermittelt dem Interessierten bitte er soll erst mal alle Motoren Probefahren undabhängig was da für ein Rad drum herum gebaut ist! (Trekking, city, Moutainbike o.Ä.)

Wir leben in einem Scheuklappenland wo die meisten Händler einfach nur Boschantriebe verkaufen und auch nix anderes verkaufen wollen. hin und wieder sind Yamaha noch drunter gemischt aber z.B. Brose fehlt fast gänzlich. (Stadler hat Brose und emotion auch)
Das der Bosch aber nahezuh komplett verdongelt und verschlüsselt ist und nicht mal defekte Akkuzellen getauscht werden können (mit dem abklemmen der Steuerungsplatine von der Stromversorgung der Akkuzellen wird diese gesperrt)
So sichert man sich 800¤ nachkaufgarantie in wenigen Jahren. (Finde ich aus gründen des Umweltschutzes jetzt nicht so prickelnd, #geplante obsoleszenz)

Dann merkt man doch auf einer schönen Probefahrt die Unterschiede doch recht schnell.
und wenn man dann nicht auf "ich will ein Hibikerahmen weil er mir so toll gefällt" oder ich will dies und jenes design entscheiden sich viele von Bosch auf Brose weil leiser, kraftvoller usw...

Da wird immer nach tollen Bremsen und besten Schaltungen geschaut, Monster Federgabeln usw..
Bremsen sind schnell getauscht und kosten auch in einer 4 Kolben Version keine 400¤ (beide Achsen an 203mm Rotoren)
Federgabeln lohnen sich kaum zu tauschen da teuer, und Schaltung sollte passen.
Es muss auch nicht immer Shimano XT/R sein..
wer sauber schaltet kommt da aber auch ohne Probleme auf 5000-10000KM bevor Ritzel fällig werden und Ketten halten auch 5000km.
Wer mit SRAM klar kommt ist die einstiegsgruppe NX extrem massiv und haltbar.
Schaltet auch super und durch einen neuen GX oder besser Trigger wird die richtig knackig.
so hat man das Schaltgefühl der toppgruppen mit der ewigen Haltbarkeit der robusten Gruppen.
(teurer ist nicht immer besser denn ein Aluritzel nutzt sich nun mal schneller ab als Stahl.)

Ein Ebike als Erstkäufer blind nach blingbling zu kaufen finde ich deshalb sehr schade da man doch deutlich freude verschenken könnte.

Wenn ich einen Rahmen habe der mir gefällt also ich habe schon ein Rad was genau das ist was ich will aber ich hätte gern ein ebike muss man auch nicht zwingend ein neues Rad kaufen!
Aus heutiger sicht würde ich kein ebike mehr fertig kaufen (kostengründe) sondern direkt meinen Rahmen selbst mit einem Bafang BBS01/02/03 umbauen.
ein BBS01 mit 500-700Wh Akkus umbausatz von Aliexpress oder selbst deutschen Händlern kostet keine 700¤ ist Modular und zukunfstsicher da alles tauschbar ist ohne Fallstricke.
Selbst das "JEEP" super offroadbike mit 750W (wäre der Bafang BBS02 ;)) ist für unter 1000¤ möglich.
erst der BBS03 /HD mit 1000W kommt samt akku auf 1200¤. (nur der BBS01 ist im Straßenverkehr zulässig)

Montiert werden die Bafang anstatt dem Tretlager. (mal nach YT videos schauen oder Foren lesen).
so kann man wirklich so gut wie jedes BioBike in ein eBike umrüsten ganz nach persönlichen Vorlieben.

gerade letztes wäre doch für ein Golem Bericht mit Umbau eines Bestandsfahrrads der Redaktion in ein ebike hoch interessant.
die Welt der IT ist doch das erschaffen und instandhalten nicht das kaufen nutzen wegwerfen. ;)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ich finde da wird das wichtigese vergessen @golem der Motor...

bigm | 07.10.20 - 08:51
 

Re: Ich finde da wird das wichtigese...

SpeculoosJoe | 07.10.20 - 17:59
 

Re: Ich finde da wird das wichtigese...

mwo (Golem.de) | 07.10.20 - 18:06
 

Re: Ich finde da wird das wichtigese...

budist | 07.10.20 - 21:00
 

Re: Ich finde da wird das wichtigese...

bigm | 08.10.20 - 06:34
 

Re: Ich finde da wird das wichtigese...

mwo (Golem.de) | 07.10.20 - 18:08
 

Re: Ich finde da wird das wichtigese...

barforbarfoo | 07.10.20 - 20:28
 

Re: Ich finde da wird das wichtigese...

mwo (Golem.de) | 09.10.20 - 07:48

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. partslink24, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission