1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH: Telekom soll Probleme bei…

Re: Woran mag das wohl liegen?

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Woran mag das wohl liegen?

Autor: Anonymer Nutzer 06.10.20 - 16:29

Pecker schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> lincoln33T schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > Bestimmt nicht an den Wucherpreisen der Telekomiker.
>
> Also bei Glasfaser ist die Telekom ähnlich teuer wie die Wettbewerber.
> Andere Glasfaseranbieter langen auch zu. Ansonsten bitte eine Quelle eines
> Glasfaseranbieters mit Preisen.
>
> Die Telekom will 40¤ für 50/10 Mbit/s 45¤ für 100/50 Mbit/s 55¤ für 250/50
> Mbit/s 60¤ für 500/100 Mbit/s

Bei eON-Highspeed, was bisher Innogy-Highspeed war, sind die Geschwindigkeiten schon ganz anders gestaffelt:

60/10 -> 38,90 ¤
100/100 -> 46,90 ¤
120/40 -> 43,90 ¤
250/100 -> 51,90 ¤
500/250 -> 76,90 ¤
1000/500 -> 116,90 ¤

Das sind alle Tarife über Glasfaser bei eON.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Woran mag das wohl liegen?

lincoln33T | 06.10.20 - 15:40
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

Pecker | 06.10.20 - 16:15
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

Anonymer Nutzer | 06.10.20 - 16:29
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

BudeII | 06.10.20 - 17:39
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

Telecom... | 06.10.20 - 22:08
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

Pecker | 07.10.20 - 09:38
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

Falcon9 | 07.10.20 - 12:27
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

Dystopinator | 06.10.20 - 22:04
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

kaipeter | 07.10.20 - 08:23
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

Telecom... | 06.10.20 - 21:59
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

nightmar17 | 07.10.20 - 04:10
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

M.P. | 07.10.20 - 08:05
 

Wo soll da dünnes Eis sein?

grutzt | 07.10.20 - 08:42
 

Re: Woran mag das wohl liegen?

nightmar17 | 07.10.20 - 09:24

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (w/m/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Gruppenleitung (m/w/d) Sales Systems (eCommerce)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, München
  3. Systemingenieur (m/w/d) Vorentwicklung Funktionale Sicherheit (FuSi)
    DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. IT-Administrator (m/w/d) 2nd Level
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 89€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. 69,99€ (Release 07.10.)
  3. 589€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
  2. Geforce RTX 3070 Ti im Test Die grüne Mitte wurde verfehlt
  3. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
Army of the Dead
Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
Ein Bericht von Daniel Pook

  1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
  2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
  3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen