1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doppelverglasung und Chrome…

@Golem: wo ist die Quelle für die elektrische Klappe?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: wo ist die Quelle für die elektrische Klappe?

    Autor: Flasher 11.10.20 - 11:13

    Der verlinkte Tweet zeigt nämlich lediglich den Warnhinweis man solle die Klappe der Mittelkonsole langsam schließen und den Button zum Entriegeln der Heckklappe - da ist nichts Neues dran und war schon immer so. Ich sehe da keinen Hinweis für eine elektrische Heckklappe.

  2. Re: @Golem: wo ist die Quelle für die elektrische Klappe?

    Autor: ad (Golem.de) 11.10.20 - 16:18

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der verlinkte Tweet zeigt nämlich lediglich den Warnhinweis man solle die
    > Klappe der Mittelkonsole langsam schließen und den Button zum Entriegeln
    > der Heckklappe - da ist nichts Neues dran und war schon immer so. Ich sehe
    > da keinen Hinweis für eine elektrische Heckklappe.


    Ah die Verlinkung war nix, die Klappe wird von electrek aufgeführt.

  3. Re: @Golem: wo ist die Quelle für die elektrische Klappe?

    Autor: ulink 11.10.20 - 17:37

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah die Verlinkung war nix, die Klappe wird von electrek aufgeführt.

    Das ist aber noch ein Geruecht, genauso wie der "Frunkoeffner" (Frunklifter) mit soft-close. Den man sich uebrigens fuer 50-60 Euro kaufen kann (2x Daempfer + 1x Feder) und den jeder Depp (sogar ich) mit Hilfe von Schraubendreher + Spitzzange in 3 Minuten selbst einbauen kann. Selbes gilt fuer den Trunklifter (Heckklappe).

    Elektrische Heckklappe von Drittfirmen (mit so einer "Fussbedienung") sind allerdings teuer, sowas kostet inklusive Einbau 1000-1500 Euro, das waere mir zu teuer und daher schoen, wenn es denn zukuenftig direkt von Tesla im Model 3 verbaut werden wuerde. Genauso wie die Waermepumpe.

  4. Re: @Golem: wo ist die Quelle für die elektrische Klappe?

    Autor: ad (Golem.de) 12.10.20 - 17:03

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ah die Verlinkung war nix, die Klappe wird von electrek aufgeführt.
    >
    > Das ist aber noch ein Geruecht, genauso wie der "Frunkoeffner"
    > (Frunklifter) mit soft-close. Den man sich uebrigens fuer 50-60 Euro kaufen
    > kann (2x Daempfer + 1x Feder) und den jeder Depp (sogar ich) mit Hilfe von
    > Schraubendreher + Spitzzange in 3 Minuten selbst einbauen kann. Selbes gilt
    > fuer den Trunklifter (Heckklappe).
    >
    > Elektrische Heckklappe von Drittfirmen (mit so einer "Fussbedienung") sind
    > allerdings teuer, sowas kostet inklusive Einbau 1000-1500 Euro, das waere
    > mir zu teuer und daher schoen, wenn es denn zukuenftig direkt von Tesla im
    > Model 3 verbaut werden wuerde. Genauso wie die Waermepumpe.

    Gerne übrigens mit URLs - interessiert bestimmt so manchen Nutzer. Bei der Wärmepumpe wäre ich ja mal sehr interessiert, was das effektiv bringt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Agile Software Entwickler (m/w/d) Java
    binaris-informatik, Langenfeld
  2. Storage Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Qualitätssicherungsverantwo- rtliche bei der Softwareentwicklung (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Meckenheim
  4. Softwareentwickler (m/w/d)
    Bayerische Versorgungskammer, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt
  2. E-Kleinstwagen Microlino bekommt ein Exoskelett als Offroader
  3. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
    Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
    Sonys Glaskolben-Lampe rockt

    Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Zoomobjektiv Sony bringt FE 70-200mm F2.8 GM OSS II mit rund 1 kg Gewicht
    2. Playstation Sony patentiert Auswirkungen von Spielegewalt
    3. ZV-E10 Sony bringt spiegellose Systemkamera für Youtuber