Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Petition für freies Common Desktop…

Was isn dat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was isn dat?

    Autor: Vollstrecker 13.10.06 - 11:11

    Ist das sowas wie GNOME und KDE?

    Vorteile/Nachteile?

  2. Re: Was isn dat?

    Autor: dat is nix dolles 13.10.06 - 11:18

    Ich kenne CDE noch von Solaris aus der Uni, eher einfach aufgebaut ohne viel Features. Mir gefällt KDE wesentlich besser.


    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das sowas wie GNOME und KDE?
    >
    > Vorteile/Nachteile?


  3. Re: Was isn dat?

    Autor: Brezel 13.10.06 - 11:20

    > Ist das sowas wie GNOME und KDE?

    Ja genau, sowas ist das. Genauer gesagt, sollte KDE ein Nachbau von CDE werden, weil letzteres ja unfrei ist.

    > Vorteile/Nachteile?

    Da ich nie zu intensiv mit CDE gearbeitet habe, kann ich dir nur die Nachteile von CDE nennen: bockhäßlich und technisch längst nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Für ältere Systeme ist das ja aber ganz gut.

    Die können CDE gerne als OpenSource herausgeben, das fände ich gut. Nicht dass ich das benutzen würde, aber so könnten sich interessierte Leute und Fans wenigstens noch damit beschäftigen.

  4. Re: Was isn dat?

    Autor: kongo jack 13.10.06 - 11:21

    Schon lustig, deine Frage hört sich fast so an wie ist Liv Tyler die Mutter von Steven Tyler ;-)

    CDE war einmal der de-fakto Desktop für kommerzielle Unix Systeme (siehe auch http://en.wikipedia.org/wiki/Common_Desktop_Environment)


    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das sowas wie GNOME und KDE?
    >
    > Vorteile/Nachteile?


  5. Re: Was isn dat? so was wie XFCE?

    Autor: md 13.10.06 - 11:24

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das sowas wie GNOME und KDE?
    >
    > Vorteile/Nachteile?

    Eher wie XFCE.
    http://xwinman.org/screenshots/cde-jzaremski.jpg

  6. Re: Was isn dat? so was wie XFCE?

    Autor: Oliverd17 13.10.06 - 11:31

    > Eher wie XFCE.
    > xwinman.org

    Jap, so sieht der Schmodder heuet noch aus. Ist halt hoffnungslos veraltet. Ich bin (glaube ich) 1993 das erstemal damit in Berührunge gekommen. Da war es vollkommen ok.

    Als ich es das nächstemal traf hatten wir 1999 und ich habe so spontan nichts neues an dem Ding entdecken können.

    Ich meine für dicke Unix Büchsen ist das Ding ok. Wer da die Grafik braucht hat sowieso keine Ahnung von seinem Job (CAD-Worstations und ähnliches natürlich ausgenommen ;-)). Aber das Teil ist tot -> gestorben mangels Weiterentwicklung (zumindestens spürbarer)

    Oliver

  7. Re: Was isn dat? so was wie XFCE?

    Autor: weto 13.10.06 - 15:25

    Ach was solls, aber es erinnert mich so schön an alte Zeiten. Warum soll man es nicht freigeben, tut doch keinem weh. Ich mag diesen alten Stil.

    Ist so ein schöner Gegensatz zum Vista/Compiz und ähnliches Grafikgeraffel.

    Oliverd17 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Eher wie XFCE.
    > xwinman.org
    >
    > Jap, so sieht der Schmodder heuet noch aus. Ist
    > halt hoffnungslos veraltet. Ich bin (glaube ich)
    > 1993 das erstemal damit in Berührunge gekommen. Da
    > war es vollkommen ok.
    >
    > Als ich es das nächstemal traf hatten wir 1999 und
    > ich habe so spontan nichts neues an dem Ding
    > entdecken können.
    >
    > Ich meine für dicke Unix Büchsen ist das Ding ok.
    > Wer da die Grafik braucht hat sowieso keine Ahnung
    > von seinem Job (CAD-Worstations und ähnliches
    > natürlich ausgenommen ;-)). Aber das Teil ist tot
    > -> gestorben mangels Weiterentwicklung
    > (zumindestens spürbarer)
    >
    > Oliver
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  2. Dataport, Kiel
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. über modern heads executive search, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 17,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35