1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Die Zukunft des Universums: Wie…

Erst müssen dunkle Energie und dunkle Materie noch verstanden werden,

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Erst müssen dunkle Energie und dunkle Materie noch verstanden werden,

    Autor: Netzweltler 12.10.20 - 13:11

    damit das Universum in seinem früheren und jetzigen Zustand begreifbar wird.

    Vorher ist es imho sinnlos, sich mit der weiteren Zukunft des Universums (und seinem Ende) zu beschäftigen.

  2. Re: Erst müssen dunkle Energie und dunkle Materie noch verstanden werden,

    Autor: gisu 12.10.20 - 16:20

    Netzweltler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > damit das Universum in seinem früheren und jetzigen Zustand begreifbar
    > wird.
    >
    > Vorher ist es imho sinnlos, sich mit der weiteren Zukunft des Universums
    > (und seinem Ende) zu beschäftigen.

    Dafür müsste man aber wissen ob sie überhaupt existiert, die dunkle Materie ist bis dato ein "trick" damit man das was im Universum passiert, plausibel erklären kann. Früher hat man für so unerklärliche Dinge eben Götter erfunden.

    Im Grunde ist es eh sinnlos sich mit dem Ende zu beschäftigen, weil die Menschheit es nicht schafft so lange zu existieren. Wahrscheinlich keine intelligente Lebensform, weil alles irgendwann vergeht.
    Es ist dennoch interessant zu überlegen wie es Endet, genauso wie man gerne genau wissen würde wie es angefangen hat. Das ist eben die Neugier.

  3. Re: Erst müssen dunkle Energie und dunkle Materie noch verstanden werden,

    Autor: FreiGeistler 13.10.20 - 01:04

    Netzweltler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst müssen dunkle Energie und dunkle Materie noch verstanden werden,
    > damit das Universum in seinem früheren und jetzigen Zustand begreifbar
    > wird.
    >
    > Vorher ist es imho sinnlos, sich mit der weiteren Zukunft des Universums
    > (und seinem Ende) zu beschäftigen.

    Ich denke eher, das Universum, respektive, RaumZeit, muss verstanden werden, um die (mathematischen Konstrukte) dunkle Energie und Materie zu verstehen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Assistenz Bereichsvorstand Vertrieb, Service und Technologie Exzellenz (m/w/d)
    DMG MORI Global Service GmbH, Pfronten
  2. DevSecOps Engineer* (m/w/d)
    HARTING IT Services GmbH & Co. KG, Espelkamp, Berlin
  3. Applikationsbetreuer*in CRM-System Vertrieb
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  4. SAP HANA Administrator (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Patriot Burst Elite 120 GB für 10,49€ + 6,99€ Versand)
  2. 15% Extra-Rabatt mit Code MMS15 bei eBay


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USB & DIY: Crashkurs für Entwickler und Maker
USB & DIY
Crashkurs für Entwickler und Maker

Viele Mikrocontroller können vollwertige USB-Geräte sein. Damit sind ganz neue Projekte möglich, aber zuerst muss man das USB-Protokoll verstehen.
Von Johannes Hiltscher

  1. Retro Bastler baut Turbo-Button für moderne PCs
  2. Lochstreifenleser selbst gebaut Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
  3. Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico Mich küsst die künstliche Sonne wach

Wasserfall: Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht
Wasserfall
Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht

Als agil getarnte Wasserfallprojekte sind eine Farce und nerven gewaltig. Das muss aber nicht sein: Richtig gemacht, kommt man agil den Wasserfall wendiger hinab.
Von Marvin Engel

  1. Gegen Agile Unlust Macht es wie Bruce Lee
  2. Agilität Agiles Arbeiten braucht einen neuen Führungsstil
  3. Agiles Arbeiten Wenn nicht mal der Papierflieger abhebt

Torch: Ubisoft zündet das Feuer an
Torch
Ubisoft zündet das Feuer an

Engine-Newsletter Ubisoft hat neue Feuereffekte entwickelt. Die Programmierer erklären, wie die Technologie funktioniert - und wo sie zum Einsatz kommt.
Von Peter Steinlechner

  1. Metaversum John Carmack über Meta-Prozessoren und Horizon Worlds
  2. Spieleentwicklung Editorial trifft Engine bei Ubisoft