1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone: Mancher Kunde mit eigenem…

Einrichtung so schnell wie der Zettel zur Retoure

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einrichtung so schnell wie der Zettel zur Retoure

    Autor: Schmetterfliege 27.10.20 - 12:13

    Fritzbox angekommen, die Unitymedia Nummer angerufen, keine 10 Minuten später funkte die Box.

    2 Tage später dann der Retoure-Zettel für die Vodafone Station.
    Hatte dann eine Diskussion mit der Dame am Telefon, Ende vom Lied:
    Ich muss das Ding zurückschicken, sonst kostet es 40¤.
    Habe ich ein Problem, muss mir Vodafone eine neue Station schicken.

    Aufgrund der massiven Anzahl an Anrufen in den letzten Monaten die ich gemacht habe, kam danach ein Anruf der Qualitätssicherung.
    Beiden habe ich gesagt, dass ich das zum ersten Mal höre, dass Kunden die Station zurückschicken müssen wenn sie eine eigene Fritzbox anschließen.
    Beide haben behauptet dies sei der normale Prozess.

    Komisch dass ich überall im Netz lese, dass Vodafone selbst sagt Kunden müssen das Teil behalten weil im Störungsfall die Vodafone Station angeschlossen werden muss zur Überprüfung.

    So viele Schimpfwörter wie ich denen an den Kopf schmeißen müsste fallen mir gar nicht ein.

  2. Re: Einrichtung so schnell wie der Zettel zur Retoure

    Autor: sneaker 27.10.20 - 12:55

    Schmetterfliege schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Unitymedia Nummer
    Wurde hier in anderen Beiträgen schon durchgesprochen:
    - ex-Unitymedia-Gebiet ("Vodafone-West"): Leihrouter muss sofort zurück zu Vodafone
    - ex-KabelDeutschland-Gebiet: Leihrouter darf beim Kunden verbleiben

  3. Re: Einrichtung so schnell wie der Zettel zur Retoure

    Autor: PieMan 27.10.20 - 18:57

    sneaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - ex-Unitymedia-Gebiet ("Vodafone-West"): Leihrouter muss sofort zurück zu
    > Vodafone

    Das ist bei mir ebenfalls der Fall und ich finde es ist die bessere Lösung.
    Ich hatte schon einige Male Störungen und habe jedes Mal einen Techniker antanzen lassen.
    Der hat sich mit seinem Gerät angeschlossen und die Leitung geprüft. Alles was danach kommt, sprich der Router selber, liegt in meinem Verantwortungsbereich und das ist auch gut so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Formel D GmbH, Köln
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. cosinex GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Release 7. Mai)
  2. 29,99€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de