1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux: Der "X-Server ist…

Ausentwickelt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ausentwickelt

    Autor: MeinSenf 27.10.20 - 13:03

    Nach zig Jahren ist sowas dann auch irgendwann mal fix und fertig.

  2. Re: Ausentwickelt

    Autor: wurstdings 27.10.20 - 13:06

    Sehe ich auch so, kleinere Securityfixes kommen gelegentlch per Update noch rein, also ist es auch nicht verlassen das Projekt.

    Wüsste nicht was man da am X noch großartig rumbasteln muss, bei mir geht alles und die Alternativen sind in Reichweite.

  3. Re: Ausentwickelt

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 27.10.20 - 13:07

    wurstdings schrieb:
    ---------

    > Wüsste nicht was man da am X noch großartig rumbasteln muss

    Die großen Security Fixes, die fehlen, allen voran.

  4. Re: Ausentwickelt

    Autor: \pub\bash0r 27.10.20 - 13:34

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wurstdings schrieb:
    > ---------
    >
    > > Wüsste nicht was man da am X noch großartig rumbasteln muss
    >
    > Die großen Security Fixes, die fehlen, allen voran.

    Naja, X kann man nicht mehr viel sicherer machen. Das Protokoll hat nunmal viele Möglichkeiten, die man gegen den Nutzer verwenden kann (wie z.B. global alle Events abfangen --> Keylogger). Das sind aber konzeptionelle Probleme. Die kann man nicht beheben ohne das Protokoll zu zerbrechen.

  5. Re: Ausentwickelt

    Autor: birdy 27.10.20 - 14:31

    wurstdings schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wüsste nicht was man da am X noch großartig rumbasteln muss, bei mir geht
    > alles und die Alternativen sind in Reichweite.

    Kann man mittlerweile z.B. bei verschiedenen Monitoren verschiedene Pixel-Multipliktoren einstellen?

    Abgesehen davon, dass es einfach nur lachhaft ist, dass "every frame is perfect" bei allen Plattformen (inklusive Mobilen) funktioniert, nur bei Linux nicht. Im Jahr 2020!

    Im Prinzip ist das noch immer aktuell: https://www.youtube.com/watch?v=RIctzAQOe44

  6. Re: Ausentwickelt

    Autor: Tuxee 27.10.20 - 15:09

    Eh. Nur sind die Anforderungen heute so, dass sie der X-Server nicht mehr erfüllen kann.

  7. Re: Ausentwickelt

    Autor: wurstdings 27.10.20 - 16:21

    birdy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man mittlerweile z.B. bei verschiedenen Monitoren verschiedene
    > Pixel-Multipliktoren einstellen?
    Was ist das und wozu braucht man das?
    > Abgesehen davon, dass es einfach nur lachhaft ist, dass "every frame is
    > perfect" bei allen Plattformen (inklusive Mobilen) funktioniert, nur bei
    > Linux nicht. Im Jahr 2020!
    Wie genau ist ein perfektes Frame definiert? Was ist der Nachteil von nicht perfekten Frames? Auf jeden Fall ist X flüssiger als alles was ich so von Android gesehen habe.

  8. Re: Ausentwickelt

    Autor: birdy 27.10.20 - 16:37

    wurstdings schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > birdy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann man mittlerweile z.B. bei verschiedenen Monitoren verschiedene
    > > Pixel-Multipliktoren einstellen?
    > Was ist das und wozu braucht man das?

    Ich habe 2 Monitore. Einer hat HiDPI, der andere nicht. In Kombination mit einem Laptop ist das nicht selten.

    > > Abgesehen davon, dass es einfach nur lachhaft ist, dass "every frame is
    > > perfect" bei allen Plattformen (inklusive Mobilen) funktioniert, nur bei
    > > Linux nicht. Im Jahr 2020!
    > Wie genau ist ein perfektes Frame definiert? Was ist der Nachteil von nicht
    > perfekten Frames? Auf jeden Fall ist X flüssiger als alles was ich so von
    > Android gesehen habe.

    Sieh' dir einfach das Video an...

  9. Re: Ausentwickelt

    Autor: wurstdings 27.10.20 - 16:40

    birdy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe 2 Monitore. Einer hat HiDPI, der andere nicht. In Kombination mit
    > einem Laptop ist das nicht selten.
    Ah Skalierung, das ist doch aber Sache vom Windowmanager und nicht vom X?
    > Sieh' dir einfach das Video an...
    Eventuell wenn ich Zeit habe ...

  10. Re: Ausentwickelt

    Autor: birdy 27.10.20 - 16:46

    wurstdings schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > birdy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe 2 Monitore. Einer hat HiDPI, der andere nicht. In Kombination
    > mit
    > > einem Laptop ist das nicht selten.
    > Ah Skalierung, das ist doch aber Sache vom Windowmanager und nicht vom X?

    Da ist X durchaus zwingend beteiligt. Mein Letztstand ist, dass es mit Wayland geht. Mit X aber ging es nicht. Auch gab es keine Pläne es für X zu implementieren (bzw einen 99% Workaround zu bieten). Allerdings ist das wieder 1-2 Jahre her.

    Selbst wenn es geht, zeigt es dass X keinenfalls "ausentwickelt" ist. Es kommen laufend neue Anforderungen hinzu.

  11. Re: Ausentwickelt

    Autor: FreiGeistler 27.10.20 - 16:52

    birdy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe 2 Monitore. Einer hat HiDPI, der andere nicht. In Kombination mit
    > einem Laptop ist das nicht selten.
    Wenn du das gegoogelt hättest, wärst du doch sicher auf xrandr gestossen? Hat die Option '--dpi'.

  12. Re: Ausentwickelt

    Autor: wurstdings 27.10.20 - 16:53

    birdy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ist X durchaus zwingend beteiligt. Mein Letztstand ist, dass es mit
    > Wayland geht. Mit X aber ging es nicht. Auch gab es keine Pläne es für X zu
    > implementieren (bzw einen 99% Workaround zu bieten). Allerdings ist das
    > wieder 1-2 Jahre her.
    Verstehe halt nicht was der X-Server da machen kann oder soll? Der stellt ja nur den Bildschirm in der eingestellten Auflösung zur Verfügung und der Fenstermanager kümmert sich darum was er wie (in welcher Größe) darauf darstellt. X gibt glaube nur die DPI zurück sofern er das Monitorsignal auslesen kann und auch da wüsste ich nicht warum er nicht bei 2 Bildschirmen 2 DPIs zurück geben sollte.

  13. Re: Ausentwickelt

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 27.10.20 - 19:37

    \pub\bash0r schrieb:
    --------------------------

    > Das sind aber konzeptionelle
    > Probleme. Die kann man nicht beheben ohne das Protokoll zu zerbrechen.

    Deswegen gibt's ja Wayland.

  14. Re: Ausentwickelt

    Autor: kryptomatrix 28.10.20 - 02:21

    Es ist noch nicht ausentwickelt es gibt noch 2368 Dinge zu tun:

    *Hier würde der link zum Issuetracker von xorg stehen wenn es nicht den Golem Spamfilter geben würde*

  15. Re: Ausentwickelt

    Autor: Stepinsky 28.10.20 - 07:06

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach zig Jahren ist sowas dann auch irgendwann mal fix und fertig.
    Heiterkeit am Morgen :)
    "So etwas" ist also fertig. Es gibt keine bekannten Bugs mehr. Und seit Jahren hat sich bei den Grafikkarten nichts mehr getan. Weiterentwicklung findet auf diesem Gebiet nicht mehr statt: Weder bei der Grafikhardware, noch bei den Fonts. Das X-Protokoll ist so simpel, dass es jetzt total sicher ist.
    :D

    Auch wenn man auch beim Bugtracker einiges als sehr individuelle Probleme streichen kann, sind trotzdem zur Zeit 2.368 Bugs noch offen. Aber hey, die noch kurz abfrühstücken, dann sind wir endgültig fertig. :D

  16. Re: Ausentwickelt

    Autor: wurstdings 28.10.20 - 11:12

    birdy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sieh' dir einfach das Video an...
    Sorry ich habs versucht, da erzählt so nen Typ 10 min seine Lebensgeschichte und dann was alles am X schlecht ist, bis zu den perfekten Frames bin ich nicht gekommen, da fehlt mir die Geduld. Gits da was in Textform oder hast du ne Zeitmmarke?

    @Stepinsky: Klar der X-Server ist uralt und über Jahrzehnte gewachsen mit immer neuen Anforderungen die da drangebastelt wurden. Deshalb gibts ja das Wayland-projekt und wenn das dann mal fertig ist freuen wir uns alle auf das neue bessere System umzusteigen.

    Auusentwickelt ist vielleicht falsch formuliert aber er ist fertig und funktioniert, da jetzt noch riesige Resourcen reinzuwerfen lohnt einfach nicht. Lieber Wayland schneller fertig machen (bzw die Software darauf anpassen).

  17. Re: Ausentwickelt

    Autor: bofhl 28.10.20 - 13:26

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > \pub\bash0r schrieb:
    > --------------------------
    >
    > > Das sind aber konzeptionelle
    > > Probleme. Die kann man nicht beheben ohne das Protokoll zu zerbrechen.
    >
    > Deswegen gibt's ja Wayland.

    Eben - und irgendwann kann Wayland vielleicht mal alles was X-Windows derzeit schon lange kann...

    (wenn nicht wieder einige der unterstützenden Firmen beschließen, eine eigene Entwicklung wäre besser..)

  18. Re: Ausentwickelt

    Autor: Siberian Husky 29.10.20 - 11:15

    Auch wenn am X Server nicht mehr viel entwickelt werden wird, ist die xorg-server Repo dennoch nicht tot. Z.B. gibt es noch einiges an XWayland zu tun. Allem voran die HiDPI Unterstützung. Dessen Entwicklung (Pull Request 432) geht aber nur langsam voran.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln
  3. Erstes Deutsches Fernsehen Programmdirektion, München
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de