1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux: Der "X-Server ist…

Gesunder Menschenverstand

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Beitrag
  1. Thema

Gesunder Menschenverstand

Autor: demon driver 27.10.20 - 13:52

Der gesunde Menschenverstand scheint die Welt der Software weitgehend verlassen zu haben. Gesunder Menschenverstand würde sagen, wie auch schon @MeinSenf angedeutet hat, dass ein weit verbreitetes Ding, bei dem niemand die Notwendigkeit sieht, es hier noch weiter zu schleifen oder dort zu polieren, einfach ausgereift sein könnte. In der Software jedoch neigt man dazu, etwas als "abandoned" oder "tot" anzusehen, nur weil die Entwickler nicht mehr ständig daran herumändern, ob nun zum Guten oder zum Schlechten.

Ich sehe einen Grund dafür in kommerziellen Umgebungen, in denen Geld durch den Verkauf neuer Versionen erwirtschaftet werden muss und in denen Entwickler ihren Job nicht verlieren wollen, aber ich kann wirklich nicht sehen, wie dieser Änderungszwang zu freier und quelloffener Software passen soll.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Gesunder Menschenverstand

demon driver | 27.10.20 - 13:52
 

Re: Gesunder Menschenverstand

treba | 27.10.20 - 14:00
 

Re: Gesunder Menschenverstand

bofhl | 28.10.20 - 13:24
 

XServer ausgereift :D

janoP | 27.10.20 - 14:41
 

Re: XServer ausgereift :D

Doubleslash | 27.10.20 - 14:55
 

Du hast mehrere Möglichkeiten

janoP | 27.10.20 - 17:10
 

Re: XServer ausgereift :D

treba | 27.10.20 - 18:35
 

Re: XServer ausgereift :D

janoP | 28.10.20 - 00:10
 

Re: XServer ausgereift :D

demon driver | 28.10.20 - 11:51
 

Re: XServer ausgereift :D

prolemiker | 28.10.20 - 09:28
 

Re: Gesunder Menschenverstand

oliwor | 27.10.20 - 18:56
 

Re: Gesunder Menschenverstand

Seitan-Sushi-Fan | 27.10.20 - 20:06
 

Re: Gesunder Menschenverstand

kryptomatrix | 28.10.20 - 02:16
 

Re: Gesunder Menschenverstand

Stepinsky | 28.10.20 - 07:16

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Evotec SE, Hamburg
  3. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Paulmann Licht GmbH, Springe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme