Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: FIFA 07 - Schlaue Pässe…

wie jedes jahr..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie jedes jahr..

    Autor: kanns nicht verstehen 16.10.06 - 15:37

    wieder das übliche wie jedes jahr. man nehme das alte fifa verbessere ein paar winzige kleinigkeiten und pappe die offizielle lizenz darauf. fertig ist das millionengeschäft weil wieder mal alle wie die lemminge in die geschäfte gehen und es sich holen.

    die menschheit wird immer dümmer.

  2. Re: wie jedes jahr..

    Autor: Muhahaha 16.10.06 - 15:39

    kanns nicht verstehen schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > die menschheit wird immer dümmer.

    Nope, sie ist immer noch genauso doof wie vor 10.000 Jahren!


  3. Re: wie jedes jahr..

    Autor: ja ja 16.10.06 - 15:40

    kanns nicht verstehen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieder das übliche wie jedes jahr. man nehme das
    > alte fifa verbessere ein paar winzige
    > kleinigkeiten und pappe die offizielle lizenz
    > darauf. fertig ist das millionengeschäft weil
    > wieder mal alle wie die lemminge in die geschäfte
    > gehen und es sich holen.
    >
    > die menschheit wird immer dümmer.

    Wundert dich das wirklich? EA redet es den leuten doch mit seinem riesigen Werbeetat jedes jahr ein es haben zu müssen. Kein anderer Hersteller kan seine Produkte so aufwendig anpreisen wie EA. Ausserdem macht die Lizenz mindestens 50% der Käufe aus.

  4. Re: wie jedes jahr..

    Autor: traurig 16.10.06 - 15:42

    kanns nicht verstehen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieder das übliche wie jedes jahr. man nehme das
    > alte fifa verbessere ein paar winzige
    > kleinigkeiten und pappe die offizielle lizenz
    > darauf. fertig ist das millionengeschäft weil
    > wieder mal alle wie die lemminge in die geschäfte
    > gehen und es sich holen.
    >
    > die menschheit wird immer dümmer.

    FIFA = Lizenz zum Gelddrucken

  5. Daran ist nicht EA schuld.

    Autor: der Tom 16.10.06 - 15:47

    kanns nicht verstehen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieder das übliche wie jedes jahr. man nehme das
    > alte fifa verbessere ein paar winzige
    > kleinigkeiten und pappe die offizielle lizenz
    > darauf. fertig ist das millionengeschäft weil
    > wieder mal alle wie die lemminge in die geschäfte
    > gehen und es sich holen.
    >
    > die menschheit wird immer dümmer.

    Mal eine Frage:
    Wenn ihr etwas hättet für das ihr kaum etwas tun müsstet aber für das ihr jedes Jahr viel Geld bekommen würdet, würdet ihr das tun?
    Natürlich, ihr seid ja nicht blöd.
    Bei EA ist es genauso, warum etwas ändern wenn es doch alle kaufen. Never change a winning Team. Die einzige Möglichkeit das sich was ändert wäre Kaufverzicht. Aber dafür sind die Spieler zu unorganisiert. Laut einer Studie informieren sich nur 10% aller Käufer im Forfeld über ein Spiel und die Mitbewerber. 90% entscheiden aus dem Bauch heraus anhand von werbung und Verpackung.

  6. verstehe das Problem nicht (wie jedes jahr..)

    Autor: snyd 16.10.06 - 15:55

    kanns nicht verstehen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieder das übliche wie jedes jahr. man nehme das
    > alte fifa verbessere ein paar winzige
    > kleinigkeiten und pappe die offizielle lizenz
    > darauf. fertig ist das millionengeschäft weil
    > wieder mal alle wie die lemminge in die geschäfte
    > gehen und es sich holen.
    >
    > die menschheit wird immer dümmer.

    Nur weil jedes Jahr eine Neue Version erscheint, heisst das doch nicht dass man gezwungen ist diese zu kaufen. Die Mannschafts- und SPielerdaten werden halt angepasst und wenn jemand just Weihnachten 2006 Lust auf ein Fußballspiel hat kann er sich ein aktuelles Fifa 2007 kaufen. Wo ist das Problem. Soll nicht jedes Jahr ein neues Fifa erscheinen? Worin liegt da der Vorteil?

  7. Re: verstehe das Problem nicht (wie jedes jahr..)

    Autor: Elitäre Arbeitsverweigerer 16.10.06 - 16:14

    snyd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Nur weil jedes Jahr eine Neue Version erscheint,
    > heisst das doch nicht dass man gezwungen ist diese
    > zu kaufen. Die Mannschafts- und SPielerdaten
    > werden halt angepasst und wenn jemand just
    > Weihnachten 2006 Lust auf ein Fußballspiel hat
    > kann er sich ein aktuelles Fifa 2007 kaufen. Wo
    > ist das Problem. Soll nicht jedes Jahr ein neues
    > Fifa erscheinen? Worin liegt da der Vorteil?
    >


    Wie wäre es mit einer XML-Datei mit den Daten für die neue Saison, die man innerhalb weniger Sekunden runtergeladen und das Spiel "gepatcht" hat? Aber soweit hast du bestimmt nicht gedacht...

  8. EA? Nein Danke!

    Autor: alles schon gesehen 16.10.06 - 16:17


    Ich erinnere mich an einen dunklen Abend vor einigen Jahren. Ich spielte einen Ego-Shooter aus der James Bond-Reihe auf meiner Xbox. Von EA. Die Grafik war damals schon eher veraltet. Nach einer kurzen Recherche im Netz fand ich heraus, dass doch tatsächlich eine leicht aufgebohrte Half-Life[1]-Engine[!] verwendet wurde. Und Half-Life gab es schon etliche Jahre vor der Xbox! Nur mal so.

    Was soll ich sagen? Im Spiel fuhr ich mit einem Fahrstuhl nach oben. Keine großen Fenster, keine Gegner, keine Effekte, kein Nix und das Spiel ging voll in die Brüche und ruckelte wie dass, was Schweinen nach der Nahrungsaufnahme aus dem Darm fällt! Klar, im restlichen Spiel auch, doch da hatte ich mir immer gesagt: »Tja, das Ding muss ja auch viel rechnen.« Aber in einem Fahrstuhl? Es lag auch nicht am Laden, da EA bis dato von »Nachladen im Spiel« noch nie was gehört hatte und lieber alles innerhalb von 5 Minuten am Anfang hat laden lassen.

    Wieso erzähle ich das?
    Am Wochenende habe ich durch Zufall ein Video bestaunen dürfen, in dem jemand das neue Fifa 07 auf dem GameCube zockte. Und was ich da sah ist die verdammt noch mal unverschämteste Veröffentlichung, die ich je gesehen habe! Das Spiel ruckelt dermaßen, dass einem beim Zusehen schlecht wird! Das ist kein Witz. Für eine solche Veröffentlichung wurde man früher hingerichtet oder konnte zumindest seine Türen für immer schließen!

    Wer vor einigen Jahren nicht in der Lage war, eine Half-Life-Grafik-Engine auf der Xbox ruckelfrei laufen zu lassen und heute ein Spiel in die Regale stellt, das unspielbar Ruckelt (zumindest auf dem GameCube), kann nur EA heißen. Jeder andere Publischer wäre schon bei Zeiten pleite gegangen! Und sein wir mal ehrlich: »Wer behauptet, dass auch nur ein Spiel aus der NFS-Reihe flüssig läuft, hat den Schuss nicht gehört!«

    Schade nur, dass die sich »objektiv« schimpfenden Spielezeitschriften, da nicht die Wahrheit schreiben können, sondern vielmehr die Verkaufzahlen mit ihren Bewertungen noch nach oben schrauben. Ob da wohl System hinter steckt?

    Dies ist ausschließlich meine persönliche Meinung, die ich niemanden aufzwinge. Es handelt sich nur um eine Wiedergabe meiner persönlichen Erfahrungen mit Spielen dieses Publishers. Irrtum vorbehalten.

  9. Re: EA? Nein Danke!

    Autor: Peon 16.10.06 - 16:26

    zum Thema Ruckeln bei EA Spielen könnte man hier auch FIFA WM 06 für XBox einbringen. Es ist noch auszuhalten aber es gibt auch durchaus Situationen in denen es schon wirklich zu krass ruckelt. Auf dem PC würde ich das verstehen aber das es auf einer Konsole ruckelt will ich irgendwie nicht verstehen. Vielleicht liege ich auch falsch aber meiner Meinung nach sind die doch alle gleich und wenn es bei mir ruckelt, hätte es auch bei EA ruckeln müssen und trotzdem kam das Spiel auf den Markt.

  10. Re: verstehe das Problem nicht (wie jedes jahr..)

    Autor: snyd 16.10.06 - 16:28

    >
    > Wie wäre es mit einer XML-Datei mit den Daten für
    > die neue Saison, die man innerhalb weniger
    > Sekunden runtergeladen und das Spiel "gepatcht"
    > hat? Aber soweit hast du bestimmt nicht
    > gedacht...
    >
    >

    ...ich weiß nicht ob du schon soweit gedacht hast, dass die Lizenzen Geld kosten?

  11. Re: EA? Nein Danke!

    Autor: zyche 16.10.06 - 16:37

    Peon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zum Thema Ruckeln bei EA Spielen könnte man hier
    > auch FIFA WM 06 für XBox einbringen. Es ist noch
    > auszuhalten aber es gibt auch durchaus Situationen
    > in denen es schon wirklich zu krass ruckelt. Auf
    > dem PC würde ich das verstehen aber das es auf
    > einer Konsole ruckelt will ich irgendwie nicht
    > verstehen. Vielleicht liege ich auch falsch aber
    > meiner Meinung nach sind die doch alle gleich und
    > wenn es bei mir ruckelt, hätte es auch bei EA
    > ruckeln müssen und trotzdem kam das Spiel auf den
    > Markt.

    So gut wiel alle Spiele von EA auf der 360 ruckeln - unverständlich bei der Hardware. Bei den anderen Konsolen sieht es nicht viel besser aus. Man hat fast den Eindruck EA würde seine Spiele auf 20 oder 25 fps beschränken und dann trotzdem das ganze so schlampig Programmieren dass noch micht mal das gehalten werden kann.

    Fakt ist: Konsolenspiele dürfen nich ruckeln. Die Hardware ist überall gleich, der Hersteller kann also leicht die Stellen finden an denen es ruckelt und das Spiel entsprechend überarbeiten. Das es bei EA trotzdem ruckelt zeigt nur dass man sich keine Zeit nimmt das Produkt zu testen und zu optimieren.

  12. Re: verstehe das Problem nicht (wie jedes jahr..)

    Autor: S.Janssen 16.10.06 - 16:44

    Nur ist es mit einer XML Datei noch lange nicht getan. Bilder, Texturen, Soundausgabe des Namens etc ppp gehören auch alle dazu.
    Und so maginal wie alle immer tun sind die Veränderungen gar nicht, sie sind nicht weltbewegendes. Aber wie soll ein Team das auch in einem Jahr anstellen.

  13. Re: verstehe das Problem nicht (wie jedes jahr..)

    Autor: lordi 16.10.06 - 16:54

    S.Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur ist es mit einer XML Datei noch lange nicht
    > getan. Bilder, Texturen, Soundausgabe des Namens
    > etc ppp gehören auch alle dazu.
    > Und so maginal wie alle immer tun sind die
    > Veränderungen gar nicht, sie sind nicht
    > weltbewegendes. Aber wie soll ein Team das auch in
    > einem Jahr anstellen.

    "in einem drittel Jahr anstellen" sollte es eher heissen da teilweise 3 Fussballspiele pro Jahr von EA erscheinen. Neben FIFA kommt da waz zu jeder EM, WM, Quali EM, Quali WM,...

    Wenns dir Spacken alle weiter kaufen wie bisher hat EA ja alles richit gemacht. Die wollen Geld verdienen und nicht die Welt ändern. So sieht es aus.

  14. Re: verstehe das Problem nicht (wie jedes jahr..)

    Autor: S.Janssen 16.10.06 - 16:56

    Ich sprach von allen Titeln.
    Bei NHL, NBA, NFL kommt nur 1 pro Jahr raus.

  15. Re: wie jedes jahr..

    Autor: binebenmalweg 16.10.06 - 17:01

    Die Menscheit wird immer dümmer?
    Vielleicht regt sie sich auch immer mehr über unglaubliche Belanglosigkeiten auf.

    btw:
    mein 10 jähriger Sohn legt einfach viel mehr wert darauf, einen Schweinsteiger, Cacau oder Ballack zu steuern als irgend einen no-name !

    Ich kanns nachvollziehen!

    kanns nicht verstehen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieder das übliche wie jedes jahr. man nehme das
    > alte fifa verbessere ein paar winzige
    > kleinigkeiten und pappe die offizielle lizenz
    > darauf. fertig ist das millionengeschäft weil
    > wieder mal alle wie die lemminge in die geschäfte
    > gehen und es sich holen.
    >
    > die menschheit wird immer dümmer.


  16. Re: EA? Nein Danke!

    Autor: SteBi 16.10.06 - 17:01

    Das Problem mit EA ist mittlerweile auch, daß sie fast so eine marktbeherschende Stellung wie Microsoft innehaben, bzw. falls noch nicht, durch übernahmen schwer darauf hinarbeiten.
    Die meisten kleinen Publisher haben sie ja bereits gekauft, mittlerweile übernehmen sie auch noch massig kleine Spielehersteller, für die sie bisher "nur" den Vertrieb erledigt haben...
    Mir fällt eigentlich nur mehr Ubisoft als bisserl grösserer Publisher ein, die restlichen kleinen mit ~ 5 Titeln pro Jahr, kann man schon fast nicht mehr als Konkurenz sehen.

    Leider scheint es einen direkten Zusammenhang zw. Marktanteil von EA und der Spielequalität zu geben.. Diese wird nämlich wirklich von Spiel zu Spiel (also bei Fortsetzungen) schlechter. Bei Battlefield 2 ists ja jetzt schon soweit, daß der Nachfolger raus kommt, bevor man BF2 überhaupt als fertig ansehen kann...
    Die Patches für BF2 bestanden zB zu 90% aus Anpassungen, damit das nächste (natürlich kostenpflichtige) Addon lauffähig ist..

    Also ich bin schon bei einem beinahe Boykott von EA, da muss schon wirklich wieder mal ein Hammerspiel rauskommen, damit ich denen Geld in den Rachen werfe..

  17. Re: wie jedes jahr..

    Autor: stringent 16.10.06 - 17:04

    binebenmalweg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Menscheit wird immer dümmer?
    > Vielleicht regt sie sich auch immer mehr über
    > unglaubliche Belanglosigkeiten auf.
    >
    > btw:
    > mein 10 jähriger Sohn legt einfach viel mehr wert
    > darauf, einen Schweinsteiger, Cacau oder Ballack
    > zu steuern als irgend einen no-name !
    >
    > Ich kanns nachvollziehen!

    Willst du damit sagen dass du auf dem Niveau eines 10 jährigen stehen geblieben bist?

  18. Re: wie jedes jahr..

    Autor: S.Janssen 16.10.06 - 17:10

    Warum müssen Leute eigentlich direkt persönlich werden?
    Mir persönlich sind offizielle Lizenzen auch wichtig. Ein wiedererkennungsmerkmal mit der Realität sollte vorhanden sein.
    Z.b ein NHL Eishockey Spiel ohne die echten Spieler würde ich nicht kaufen und spielen.
    Das hat rein gar nichts mit dem Alter oder sonst etwas zu tun.

  19. Re: verstehe das Problem nicht (wie jedes jahr..)

    Autor: snyd 16.10.06 - 17:14

    > "in einem drittel Jahr anstellen" sollte es eher
    > heissen da teilweise 3 Fussballspiele pro Jahr von
    > EA erscheinen. Neben FIFA kommt da waz zu jeder
    > EM, WM, Quali EM, Quali WM,...
    >
    > Wenns dir Spacken alle weiter kaufen wie bisher
    > hat EA ja alles richit gemacht. Die wollen Geld
    > verdienen und nicht die Welt ändern. So sieht es
    > aus.

    Eine Jahreszahl in einer Software bedeutet nicht, dass man sich das auch zulegen muss und wenn es jemand tut ist er deswegen noch lange kein "Spack".

  20. Re: wie jedes jahr..

    Autor: FranUnFine 16.10.06 - 17:17

    S.Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum müssen Leute eigentlich direkt persönlich
    > werden?
    > Mir persönlich sind offizielle Lizenzen auch
    > wichtig. Ein wiedererkennungsmerkmal mit der
    > Realität sollte vorhanden sein.
    > Z.b ein NHL Eishockey Spiel ohne die echten
    > Spieler würde ich nicht kaufen und spielen.
    > Das hat rein gar nichts mit dem Alter oder sonst
    > etwas zu tun.

    Naja, aber es gibt nun einmal andere Spochtspiele, die bedeutend besser sind, als die EA-Titel. Oder gab. Naja, ein paar gibt es noch. Lizenz hin oder her.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  2. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  3. 43,99€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Asus Zenfone 5 Handy für 199,90€, Digitus DN-95330 Switch für 40,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27