1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone Deutschland: Huawei…

Ideologische und Politische Hintergründe

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ideologische und Politische Hintergründe

    Autor: David64Bit 30.10.20 - 09:09

    Es hat doch seit anbeginn der Diskussionen darum nichts mit der Technik zu tun, sondern mit Ideologie und Politik.

    Da kann Vodafone noch so Schwarzmalen...aus eben jenen ideologischen und politischen Gründen, finde ich es aber auch 10 mal so wichtig, diese Schlüsseltechnologie in der eigenen Tasche zu haben. Nach dem jetzt Ericsson und Nokia so tief auch in China drin stecken, wär ich dafür Samsung und Adva Optical Networking vorzuziehen.

    Als IT-Admins wissen wir aber auch, dass Updates mal so einiges ändern können, selbst wenn es momentan keine Sicherheitsprobleme gibt...

    Davon abgesehen, dass ich den Sinn hinter 5G immer noch nicht verstanden hab. Ein ordentlich ausgebautes 4G Netz ist deutlich mehr wert, als ein Flickenteppich von 5G...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.20 09:12 durch David64Bit.

  2. Re: Ideologische und Politische Hintergründe

    Autor: honk 30.10.20 - 11:02

    Das letzte mal, als ich nachgesehen habe, war Samsung noch ein Südkoreanisches Unternehmen, ist das jetzt schon die eigene Tasche?

  3. Re: Ideologische und Politische Hintergründe

    Autor: David64Bit 30.10.20 - 11:52

    Nein, aber es ist alle mal besser, dass den Chinesen zu überlassen.

    Die Südkoreaner sind ein relativ friedliches Völkchen. Demokratie und Freiheit ist bei denen zwar auch anders definiert als bei uns, die schlachten aber nicht irgendwelche Minderheiten für unseren Wohlstand aus bzw. sogar ab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Innovationsmanager / Zukunftsentwickler (w/m/d) IT / Elektrotechnik
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. Netzwerkadministrator im Leitsystemumfeld (w/m/d)
    Netze BW Wasser GmbH, Stuttgart
  3. CRM-Manager & Data-Analyst (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. IT-Systemarchitekt (m/w/d)
    Bayerisches Staatsministerium der Justiz (StMJ), München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Guardians of the Galaxy angespielt: Rocket, Groot und der stellare Strafzettel
Guardians of the Galaxy angespielt
Rocket, Groot und der stellare Strafzettel

Schräge Typen und wunderbar komplexe Kämpfe: Golem.de hat das handlungsbasierte Abenteuer mit den Guardians of the Galaxy angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. Weltraumspiel Everspace 2 setzt auf Sammelsucht im All

Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
Y - The Last Man
Eine Welt der Frauen

Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Shang-Chi and the Legend of the 10 Rings Marvel-Film kommt später als erwartet zu Disney+
  2. Disney+ TV-Sender fordern Filme für 1 Monat ohne Streamingkonkurrenz
  3. Disney+ Disney plant 60 europäische Serien bis 2024