1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DVD mit USB-Anschluss

stecken lassen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. stecken lassen

    Autor: mirower 17.10.06 - 08:59

    die idee ist ja ganz niedlich, nur durchsetzen wird es sich nicht. einzig fehlt ein breiter abnehmermarkt obwohl anwendungen ja denkbar sind.
    Außerdem werd ich mich hüten geshapete medien in ein lesegerät zu tun...

  2. "geshapet"?

    Autor: x1XX1x 17.10.06 - 09:06

    geiles denglisch... :D

  3. Re: stecken lassen

    Autor: Private Joker 17.10.06 - 09:23

    mirower schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die idee ist ja ganz niedlich, nur durchsetzen
    > wird es sich nicht. einzig fehlt ein breiter
    > abnehmermarkt obwohl anwendungen ja denkbar sind.
    > Außerdem werd ich mich hüten geshapete medien in
    > ein lesegerät zu tun...


    Was soll denn mit dem "geshapeten" Medium im Laufwerk passieren?
    Ich würde behaupten rein GAR NICHTS!
    Hab Musik CD´s die eine eigenwillige Form haben und nie Probleme beim Abspielen gehabt.

  4. Re: stecken lassen

    Autor: RunDMR 17.10.06 - 09:40

    Es gibt allerdings Fälle in denen eine nicht runde CD/DVD zur Zerstörung des Laufwerks geführt hat. Wenn man sieht mit welchen Geschwindigkeiten die Laufwerke heute arbeiten ist das auch kein Wunder. Selbst Aufkleber können Lebensgefährlich für ein Laufwerk sein.
    Also vermute ich das mit "entsprechenden Laufwerken" kein normales handelsübliches DVD Laufwerk gemeint ist sondern eines das die nötigen Voraussetzungen mitbringt.
    Also ich packe so etwas nicht in mein DVD Laufwerk.

  5. Re: stecken lassen

    Autor: Steckensteif 17.10.06 - 10:32

    Folgende Stichworte:
    Rotation, Unwucht, alles was nicht kreisrund ist dreht sich unregelmässig. Mag sein dass in der Praxis oft nichts schlimmes passiert. Gut ist es für ds Laufwerk deswegen noch lange nicht.

  6. Re: stecken lassen

    Autor: wtf 17.10.06 - 10:58

    Private Joker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mirower schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die idee ist ja ganz niedlich, nur
    > durchsetzen
    > wird es sich nicht. einzig fehlt
    > ein breiter
    > abnehmermarkt obwohl anwendungen
    > ja denkbar sind.
    > Außerdem werd ich mich hüten
    > geshapete medien in
    > ein lesegerät zu tun...
    >
    > Was soll denn mit dem "geshapeten" Medium im
    > Laufwerk passieren?
    > Ich würde behaupten rein GAR NICHTS!
    > Hab Musik CD´s die eine eigenwillige Form haben
    > und nie Probleme beim Abspielen gehabt.

    Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen,

    Audio = 1x

    Rip doch mal deine eigenwilligen CD´s mit maximaler Geschwindigkeit.

    Vielleicht passiert dann nicht gar nichts ;-)


  7. Re: stecken lassen

    Autor: SonicXT 17.10.06 - 11:21

    Steckensteif schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Folgende Stichworte:
    > Rotation, Unwucht, alles was nicht kreisrund ist
    > dreht sich unregelmässig.

    Naja, ich denk mal schon, dass die nicht so dumm sein werden und nur ein einseitiges Gewicht "dranhängen", die werden es wie beim wuchten der Autoreifen machen, ein Gegengewicht anbringen, wie das aussieht wird sich zeigen, wenn das jemals auf den Markt kommen sollte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  3. Analytik Jena GmbH, Jena
  4. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.069€
  2. 55€ (Vergleichspreis ca. 66€)
  3. 57€ (Vergleichspreis ca. 80€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
    Blackwidow V3 im Test
    Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

    Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
    2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
    3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen