Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zwei-Klassen-Gesellschaft bei…

Kopf hoch, Freunde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kopf hoch, Freunde

    Autor: Fritz Bühler 17.10.06 - 10:54

    Es gibt doch Alternativen, PostgreSQL zum Beispiel, der aktuelle Release 8.1.x ist schnell, stabil und steht MySQL in bezug auf den Funktionsumfang in nichts nach. Eher im Gegenteil: Es gibt viele tolle Sachen, die MySQL nicht kann, Triggers und Stored procedures in verschiedenen Programmiersprachen zum Beispiel, verschachtelte Transaktionen, oder Operatoren und Feldtypen für IP-Adressen.

  2. Re: Kopf hoch, Freunde

    Autor: MarcelS 17.10.06 - 11:38

    Fritz Bühler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gibt doch Alternativen, PostgreSQL zum
    > Beispiel, der aktuelle Release 8.1.x ist schnell,
    > stabil und steht MySQL in bezug auf den
    > Funktionsumfang in nichts nach. Eher im Gegenteil:

    PostgreSQL ist schon geil. Ich muss nur gerade an Millionen von PHP-Webanwendungen denken, die keine Zugriffsklassen für Datenbanken haben sondern mit direkten PHP-Befehlen (mysql_fetch_array()) arbeiten und deshalb nicht auf PostgreSQL laufen.

    Und ich vermute mal, daß das ne Menge sind. Ich denke aber auch, daß viele User von der Funktionsvielfalt erschlagen werden. Bei MySQL gibts ja nur Datenbanken und Tabellen. Postgres bietet Datenbank, Schema, Tabelle und letztendlich auch Views. War für mich der Horror, bis ich es irgendwann ansatzweise kapiert habe.

  3. Re: Kopf hoch, Freunde

    Autor: Ruhls 17.10.06 - 11:47


    > PostgreSQL ist schon geil.

    Auf jeden. Postgres RULEZ!! :)

  4. Re: Kopf hoch, Freunde

    Autor: Wer es glaubt 17.10.06 - 12:25


    > PostgreSQL ist schon geil. Ich muss nur gerade an
    > Millionen von PHP-Webanwendungen denken, die keine
    > Zugriffsklassen für Datenbanken haben sondern mit
    > direkten PHP-Befehlen (mysql_fetch_array())
    > arbeiten und deshalb nicht auf PostgreSQL laufen.
    http://www.postgres.de/pg_php.whtml

  5. Re: Kopf hoch, Freunde

    Autor: Fred3 17.10.06 - 12:43

    In PHP5(.1?) ist eine sehr nette Abstraktionsschickt integriert. Nun wird alles besser. :)

  6. Abstraktion

    Autor: 1EP 17.10.06 - 14:04

    Dem kann ich eingeschränkt zustimmen.

    Jede gescheite PHP-Anwendung verfügt über eine Datenbankabstraktionschicht a'la sxDBE. Und Clan-Kiddie- oder Feierabendhacks, welche mit tausenden mysql_... Commands auf Datenbanken zugreifen und von OOP und Strukturierung noch nichts gehört haben, sind IMHO nicht wirklich relevant.

  7. Re: Abstraktion

    Autor: abstraktion 17.10.06 - 20:51

    1EP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dem kann ich eingeschränkt zustimmen.
    >
    > Jede gescheite PHP-Anwendung verfügt über eine
    > Datenbankabstraktionschicht a'la sxDBE. Und
    > Clan-Kiddie- oder Feierabendhacks, welche mit
    > tausenden mysql_... Commands auf Datenbanken
    > zugreifen und von OOP und Strukturierung noch
    > nichts gehört haben, sind IMHO nicht wirklich
    > relevant.
    >
    >

    das hauptproblem ist eher die abstraktion des sql und nicht
    der api, und das entwickelt sich leider immer weiter auseinander
    wer sich zb mal oracle anguckt

    kann mir auch schlecht vorstellen wie der limit befehl von mysql bei
    oracle emuliert werden sollte, das ist schon von hand nicht leicht

  8. PostgreSQL unterstuezt nicht mal Clustersysteme

    Autor: dekadenz 17.10.06 - 22:07

    Fritz Bühler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gibt doch Alternativen, PostgreSQL zum
    > Beispiel, der aktuelle Release 8.1.x ist schnell,
    > stabil und steht MySQL in bezug auf den
    > Funktionsumfang in nichts nach. Eher im Gegenteil:
    > Es gibt viele tolle Sachen, die MySQL nicht kann,
    > Triggers und Stored procedures in verschiedenen
    > Programmiersprachen zum Beispiel, verschachtelte
    > Transaktionen, oder Operatoren und Feldtypen für
    > IP-Adressen.

    Jaja, isja alles schoen und gut aber hast du schon mal ein groesseres (also kein mittelstaedisches) Unternehmen gesehen, das MySQL einsetzt? Das Ding mag ja viele nifty Features haben aber wenn es hart auf hart kommt, saeuft es nun mal ab. Siehe Ueberschrift....

    Und hier das Totschlagargument (naja nicht wirklich :): Was setzt Gugel als DB-System ein? Genau, MySQL...



    --
    http://mono-asp.de - .NET/Mono unter Linux

  9. Re: PostgreSQL unterstuezt nicht mal Clustersysteme

    Autor: Nifty-Shmifty 17.10.06 - 23:54


    So ein Geschwätz...

  10. Re: PostgreSQL unterstuezt nicht mal Clustersysteme

    Autor: Fritz Bühler 18.10.06 - 14:31

    dekadenz schrieb:
    > Jaja, isja alles schoen und gut aber hast du schon
    > mal ein groesseres (also kein mittelstaedisches)
    > Unternehmen gesehen, das MySQL einsetzt? Das Ding
    > mag ja viele nifty Features haben aber wenn es
    > hart auf hart kommt, saeuft es nun mal ab.

    Also bei uns ist es noch nie "abgesoffen". Was machen wir falsch?

    > Siehe Ueberschrift....

    Und was ist das?
    http://www.postgresql.org/docs/8.1/interactive/creating-cluster.html

    > Und hier das Totschlagargument (naja nicht
    > wirklich :): Was setzt Gugel als DB-System ein?
    > Genau, MySQL...

    Fragt sich nur, wie lange noch...

  11. Re: PostgreSQL unterstuezt nicht mal Clustersysteme

    Autor: XNeo 08.08.07 - 14:02

    dekadenz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und hier das Totschlagargument (naja nicht
    > wirklich :): Was setzt Gugel als DB-System ein?
    > Genau, MySQL...

    Das stimmt nicht. Google verwendet ein eigenes DB-System, genannt "BigTable". Wobei das keine SQL-Datenbank ist. Vortrag dazu: http://video.google.com/videoplay?docid=7278544055668715642

    Wer hingegen MySQL einsetzt ist Flickr. Einer der Datenbank-Admins von Flickr führt ein Blog dazu: http://@#$%&/2js4op

    Gruß,

    Henning.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HYDRO Systems KG, Biberach
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe
  3. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  4. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 204,90€
  3. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55