1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 9 5950X/5900X im Test…
  6. Thema

So langsam kommt mir die Stille bei intel verdächtig vor

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: So langsam kommt mir die Stille bei intel verdächtig vor

    Autor: yumiko 06.11.20 - 12:43

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah, wie bei VW ist am Ende der Ingenieur ganz unten in der Kette schuld :P
    Bei AMD steht die Ingenieurin wenigstens an der Spitze - und das merkt man IMHO.

  2. Re: So langsam kommt mir die Stille bei intel verdächtig vor

    Autor: theFiend 06.11.20 - 13:38

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ah, wie bei VW ist am Ende der Ingenieur ganz unten in der Kette schuld
    > :P
    > Bei AMD steht die Ingenieurin wenigstens an der Spitze - und das merkt man
    > IMHO.

    Naja, gabs da bei VW auch nicht ein paar im Vorstand? ... aber ist auch müßig, mir gings nur darum aufzuzeigen wie beknackt es ist den Vorsprung oder Rückstand eines Herstellers auf die Herkunft seiner Ingenieure zu schieben...

  3. Re: So langsam kommt mir die Stille bei intel verdächtig vor

    Autor: Ach 06.11.20 - 14:15

    Ja klar(feste auf die Stirn hau...), haben ihre Schublade noch nicht geöffnet! Was mag da wohl drinne sein? Eine unterirdische 5nm Fabrik vielleicht? Deren Tore demnächst geöffnet werden? Hmmm, eine Silicon Copy Machine eventuell, die 14nm Silicon glatt halbiert wenn nicht drittelt, hmmm? Alles ist möglich bei einem so Kapital- und Ingenieurintensiven Unternehmen, ist ja wohl selbsterklärend, und irgendwo muss Hollywood ja seine vielen Storys her haben. Die Zukunft wird spannend ;].

  4. Re: So langsam kommt mir die Stille bei intel verdächtig vor

    Autor: Copper 07.11.20 - 02:41

    Das muss man verstehen, die Pläne liegen in den Schubladen, nur sind die abgeschlossen. Und die Schubladen sind in einem Tresor bestehend aus einer Adamantium-Vibranium-Legierung.
    Und weil Intel die Konkurrenz (aka AMD) durch miese Tricks ausmanövriert hat (bzw. sich die Konkurrenz auch selbst ins knie geschossen hat) und deswegen die Pläne nie gebraucht hat, hat man den Schlüssel zum Tresor verlegt/verloren/was-weiß-ich.
    Ist einfach blöd, wenn man die Pläne hat und einfach nicht rankommt... 🤣

  5. Re: So langsam kommt mir die Stille bei intel verdächtig vor

    Autor: Muellersmann 07.11.20 - 08:58

    Intel hat diverse neue CPUs vorgestellt, eingestellt und wieder verschoben. Deren Architekturvorteile wäre, ja Konjunktiv, nach 5+ Jahren Entwicklung schon bei +50% IPC Leistung, aber das Fertigungsproblem gibt es ebenfalls seit 5 Jahren. Seit Skylake können sie nicht liefern. Der 6700k war über ein halbes Jahr schlecht verfügbar.
    Jetzt kam Intel mit der neuen XE Grafik auf den Markt, aber die Treiber sind wie immer nicht an Games optimiert. Du hast 50fps, bist schneller als jede AMD Lösung, aber die Grafikfehler machen keinen Spass (oder das Spiel startet nicht mehr).

    Die Frage ist nicht, ob AMD nun Intel überholt oder gleichzieht. Die Frage ist, ob jemand noch Intel kaufen wird wenn die Preise sinken? Käufer reagieren träge. Senkt Intel heute den Preis auf ein Level deutlich unter AMD Preise, würden die Verkäufe nicht anziehen, auch wenn P/L viel besser wäre.
    Die Händler verkaufen sehr langsam ihre Restbestände von Intel CPUs und ordern einfach weniger CPUs, was die Preise nochmals anhebt und Angebote seitens der Händler ausschließt.

    Intel selber hat fast noch nie Angebote gemacht. Vermutlich werden die nächsten zwei Vorstellungen kaum markttauglich werden, aber dafür hält Intel die Preise hoch und lebt damit.

    Im anderen Fall geht Intel auf AMD ein und bietet Gleichstand bei Features, Qualität und Support an. Einen Preiskampf wollen beide Hersteller nicht. Wir können uns mit höheren Preisen schon heute anfreunden.

    Und zuletzt könnte es bei Intel knallen und sie ändern einfach alles, angefangen beim TikTok und aufgehört bei der Farbe ihrer CPU-Verpackungen.

  6. Re: So langsam kommt mir die Stille bei intel verdächtig vor

    Autor: Ach 07.11.20 - 13:07

    Copper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das muss man verstehen, die Pläne liegen in den Schubladen, nur sind die
    > abgeschlossen. Und die Schubladen sind in einem Tresor bestehend aus einer
    > Adamantium-Vibranium-Legierung.
    > Und weil Intel die Konkurrenz (aka AMD) durch miese Tricks ausmanövriert
    > hat (bzw. sich die Konkurrenz auch selbst ins knie geschossen hat) und
    > deswegen die Pläne nie gebraucht hat, hat man den Schlüssel zum Tresor
    > verlegt/verloren/was-weiß-ich.
    > Ist einfach blöd, wenn man die Pläne hat und einfach nicht rankommt...
    > 🤣

    Mann, mann, mann, den Schlüssel verlegt! Das erklärt eine Menge, plötzlich macht das Ganze Sinn.

  7. Re: So langsam kommt mir die Stille bei intel verdächtig vor

    Autor: rainer_d 09.11.20 - 17:16

    Ein Haufen Umsatz (50% +x glaube ich sogar) wird mit Cloud Hostern gemacht, die ein paar zehntausend CPUs auf einmal bestellen (und mehr).

    Wenn die mal umstellen auf AMD, dann geht der Ofen da schneller aus als man "Siemens-Nixdorf" sagen kann.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (m/w/d) Filial-Hotline
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Auditorin / Auditor (w/m/d) für Informationssicherheit
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. EDV-Organisationsberater*in IT-Administration
    Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  4. Mitarbeiter (f/m/d) IT-Service-Desk - 1st-Level-Support
    ITM Isotope Technologies Munich SE, Garching

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de