1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nezzy2: EnBW testet schwimmendes…

Wie wird die Energie gespeichert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wird die Energie gespeichert?

    Autor: NameSuxx 06.11.20 - 08:55

    KwT.

  2. Re: Wie wird die Energie gespeichert?

    Autor: Huviator 06.11.20 - 09:07

    Hä? Diese Windkraftanlage ist ein Energieerzeuger und speist ins Netz ein. Es ist die Aufgabe von Energiespeichern diese Energie zu speichern und bei Bedarf wieder abzugeben.

    PS: Ich weiß, was der zweck der Frage war, aber das ist mir zu billig.

  3. Re: Wie wird die Energie gespeichert?

    Autor: vh 07.11.20 - 11:56

    Der OP meint vermutlich dass die Anlage sich weit draussen ("für große Tiefe geeignet") befindet und die Energie nicht ohne weiteres zum Festland transportiert werden kann ausser über ein langes Kabel. Diese Frage finde ich auch interessant. Muss man den Strom nicht erst in Wechselspannung hochtransfomieren bevor er möglichst verlustfrei transportiert werden kann? Wie funktioniert das eigentlich bei den Windkraftanlagen an Land? Das wird ja auch nicht direkt eingespeist. Solche Offshore Anlagen wären als Insellösung für schwimmende Rechenzentren oder Satellitenrelais auf hoher See sicherlich interessant. Da müsste man den Strom nicht groß transportieren.

  4. Re: Wie wird die Energie gespeichert?

    Autor: Elkarlo 11.11.20 - 06:19

    Es gibt zwei Möglichkeiten:

    Lange Erdkabel die die Energie Anlanden.

    Wasserstoffpipelines.

    Auf einer Plattform in der Mitte des Windkraftfeldes befindet sich ein Wasserstoffgenerator, man braucht dafür allerdings unmengen an Wasser ;-) . Wasserstoffgewinnung und Lagerung ist dank neuer Techniken deutlich effizienter geworden, sodaß der Effizienz Verlust Rucksack von 30% der noch vor Jahren galt schon stark am schrumpfen ist.

    Damit würde das Problem "Woher kommt der Wasserstoff für all die Wasserstoffautos her" einfach beantwortet werden könnne.

    Klassische Offshore Windkraftanlagen für die Dauerversorgung und Tiefwasseranlagen für Wasserstoff.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn
  2. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, Münster, Aschheim
  3. August Storck KG, Halle (Westf.)
  4. ALD AutoLeasing D GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera