Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yellow Dog Linux kommt für die…

Super - Durchbruch für Linux?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super - Durchbruch für Linux?

    Autor: debian 17.10.06 - 11:20

    Ich erinnere mich noch gut wie die ganzen Sony Basher gemeint habe Linux würde nie auf die PS3 kommen, alles wäre nur ein Fake von Sony.

    Tja die Wahrheit sieht anders aus. Mit 8 Prozessoren, BR und Linux wird die PS3 zum ultimativen Server. Auch in Punkto Videobearbeitung kann ihr dann keine Maschine etwas vormachen.

    Mit der PS3 könnte Linux endlich seinen Durchbruch im Mainstream Markt machen.

  2. Re: Super - Durchbruch für Linux?

    Autor: killerzz 17.10.06 - 11:22

    debian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich erinnere mich noch gut wie die ganzen Sony
    > Basher gemeint habe Linux würde nie auf die PS3
    > kommen, alles wäre nur ein Fake von Sony.
    >
    > Tja die Wahrheit sieht anders aus. Mit 8
    > Prozessoren, BR und Linux wird die PS3 zum
    > ultimativen Server. Auch in Punkto
    > Videobearbeitung kann ihr dann keine Maschine
    > etwas vormachen.
    >
    > Mit der PS3 könnte Linux endlich seinen Durchbruch
    > im Mainstream Markt machen.

    Da kommt kein PC mehr mit BR und 8 Prozzis gibts da noch gar nicht. Sony rulez

  3. Re: Super - Durchbruch für Linux?

    Autor: redhatuser 17.10.06 - 11:24

    debian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich erinnere mich noch gut wie die ganzen Sony
    > Basher gemeint habe Linux würde nie auf die PS3
    > kommen, alles wäre nur ein Fake von Sony.
    >
    > Tja die Wahrheit sieht anders aus. Mit 8
    > Prozessoren, BR und Linux wird die PS3 zum
    > ultimativen Server. Auch in Punkto
    > Videobearbeitung kann ihr dann keine Maschine
    > etwas vormachen.
    >
    > Mit der PS3 könnte Linux endlich seinen Durchbruch
    > im Mainstream Markt machen.

    Das ist sicherlich das endgültige Startsignal auf das die Cummunity gewartet hat. Ich werde mit jedenfalls eine PS3 kaufen - so viel ist sicher.

  4. Re: Super - Durchbruch für Linux?

    Autor: ratlos 17.10.06 - 11:26

    killerzz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > debian schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich erinnere mich noch gut wie die ganzen
    > Sony
    > Basher gemeint habe Linux würde nie auf
    > die PS3
    > kommen, alles wäre nur ein Fake von
    > Sony.
    >
    > Tja die Wahrheit sieht anders
    > aus. Mit 8
    > Prozessoren, BR und Linux wird die
    > PS3 zum
    > ultimativen Server. Auch in
    > Punkto
    > Videobearbeitung kann ihr dann keine
    > Maschine
    > etwas vormachen.
    >
    > Mit der
    > PS3 könnte Linux endlich seinen Durchbruch
    > im
    > Mainstream Markt machen.
    >
    > Da kommt kein PC mehr mit BR und 8 Prozzis gibts
    > da noch gar nicht. Sony rulez

    Sacht mal, viele Spiele für PC gibts doch auch für Linux (Doom3, Unreal Tournament 2004,...) . Wenn die PS3 jetzt auch Linux hat kann ich die Spiele dann auch auf der PS3 zocken?

  5. Sony nein danke

    Autor: ichmalwieder 17.10.06 - 11:28

    Und was ist mit dem Rootkit das Sony verteilt hat und den kaputten Akkus? Also ich kaufe nie wieder was von Sony...

    Einige scheinen hier ja ein sehr kurzes Gedächtnis zu haben, was ja angeblich der schlüssel zu einem glücklichen Leben ist...

  6. LOL

    Autor: TNT 17.10.06 - 11:28

    debian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja die Wahrheit sieht anders aus. Mit 8
    > Prozessoren, BR und Linux wird die PS3 zum
    > ultimativen Server. Auch in Punkto
    > Videobearbeitung kann ihr dann keine Maschine
    > etwas vormachen.

    Dumm nur das die PS3
    1. Nicht genug Hauptspeicher mit sich bringt (256 MB)
    2. KEINEN Firewire (bei Sony iLink) anschluss mit sich bringt, damit externe Festplatten mit genügend Geschwindigkeit für Videobearbeitung angeschlossen werden können - traurig traurig...

    von daher is sie eben NICHT die ultimative Maschine für Videobearbeitung und schon gar nicht für Linux!

  7. Re: Super - Durchbruch für Linux?

    Autor: nein 17.10.06 - 11:29

    ratlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > killerzz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > debian schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich erinnere mich noch gut
    > wie die ganzen
    > Sony
    > Basher gemeint habe
    > Linux würde nie auf
    > die PS3
    > kommen,
    > alles wäre nur ein Fake von
    > Sony.
    >
    > Tja die Wahrheit sieht anders
    > aus. Mit 8
    >
    > Prozessoren, BR und Linux wird die
    > PS3
    > zum
    > ultimativen Server. Auch in
    >
    > Punkto
    > Videobearbeitung kann ihr dann
    > keine
    > Maschine
    > etwas vormachen.
    >
    > Mit der
    > PS3 könnte Linux endlich seinen
    > Durchbruch
    > im
    > Mainstream Markt
    > machen.
    >
    > Da kommt kein PC mehr mit BR
    > und 8 Prozzis gibts
    > da noch gar nicht. Sony
    > rulez
    >
    > Sacht mal, viele Spiele für PC gibts doch auch für
    > Linux (Doom3, Unreal Tournament 2004,...) . Wenn
    > die PS3 jetzt auch Linux hat kann ich die Spiele
    > dann auch auf der PS3 zocken?
    >


    nein

  8. Ein ganz klares NEIN!

    Autor: TNT 17.10.06 - 11:29

    ratlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sacht mal, viele Spiele für PC gibts doch auch für
    > Linux (Doom3, Unreal Tournament 2004,...) . Wenn
    > die PS3 jetzt auch Linux hat kann ich die Spiele
    > dann auch auf der PS3 zocken?

    Da die Spiele für x86 CPUs kompiliert wurden kannst du diese NICHT auf der PS3 spielen, da die PS3 eine CELL CPU mit PowerPC Kern beinhaltet - auch wirst du keine Windows Spiele unter Wine oder Cedega zum laufen bekommen!

  9. Re: Super - Durchbruch für Linux?

    Autor: alex 1981 17.10.06 - 11:31

    redhatuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > debian schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich erinnere mich noch gut wie die ganzen
    > Sony
    > Basher gemeint habe Linux würde nie auf
    > die PS3
    > kommen, alles wäre nur ein Fake von
    > Sony.
    >
    > Tja die Wahrheit sieht anders
    > aus. Mit 8
    > Prozessoren, BR und Linux wird die
    > PS3 zum
    > ultimativen Server. Auch in
    > Punkto
    > Videobearbeitung kann ihr dann keine
    > Maschine
    > etwas vormachen.
    >
    > Mit der
    > PS3 könnte Linux endlich seinen Durchbruch
    > im
    > Mainstream Markt machen.
    >
    > Das ist sicherlich das endgültige Startsignal auf
    > das die Cummunity gewartet hat. Ich werde mit
    > jedenfalls eine PS3 kaufen - so viel ist sicher.

    Ich würde sagen das das endgültige Startsignal bereits die Ankündigung von Sony war dass Linux das Betriebssystem der PS3 sein würde. Das war vor 2-3 Monaten. Viele Mitglieder der Comunity haben sich schon damals eine PS3 vorbestellt. Es ist aber gut dass wir mit Yellow Dog noch eine weitere Distri dazu bekommen.

  10. Re: Super - Durchbruch für Linux?

    Autor: PAT 17.10.06 - 11:34

    debian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich erinnere mich noch gut wie die ganzen Sony
    > Basher gemeint habe Linux würde nie auf die PS3
    > kommen, alles wäre nur ein Fake von Sony.
    >
    > Tja die Wahrheit sieht anders aus. Mit 8
    > Prozessoren, BR und Linux wird die PS3 zum
    > ultimativen Server. Auch in Punkto
    > Videobearbeitung kann ihr dann keine Maschine
    > etwas vormachen.
    >
    > Mit der PS3 könnte Linux endlich seinen Durchbruch
    > im Mainstream Markt machen.


    Glaube kaum, dass das der Durchbruch wird, sonst hätte der Durchbruch schon bei der PS2 stattgefunden wo es ja auch Linux für gab. Denke nicht das Linux für PS3 die Linux oder generell die PC-Welt gross verändern wird.

    Und das Teil hat immernoch nicht 8 richtige PRozessoren sondern 1 CPU und 8 SPU's wobei einer der 8 SPU's nur da ist falls es mängel bei der Produktion gibt das es auch mit einem defektem SPU noch sauber lauft.

    Warum braucht ein Server BR? Backup? .... ohne brenn funktion aber nutzlos...


    naja, we will see

    mfg PAT

  11. Re: Ein ganz klares NEIN!

    Autor: besserwisser_ 17.10.06 - 11:36

    TNT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ratlos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sacht mal, viele Spiele für PC gibts doch
    > auch für
    > Linux (Doom3, Unreal Tournament
    > 2004,...) . Wenn
    > die PS3 jetzt auch Linux hat
    > kann ich die Spiele
    > dann auch auf der PS3
    > zocken?
    >
    > Da die Spiele für x86 CPUs kompiliert wurden
    > kannst du diese NICHT auf der PS3 spielen, da die
    > PS3 eine CELL CPU mit PowerPC Kern beinhaltet -
    > auch wirst du keine Windows Spiele unter Wine oder
    > Cedega zum laufen bekommen!

    So ist das nicht ganz richtig. Wenn man wie du von Binaries ausgeht dann stimmt deine Aussage natürlich. Bei Source File sieht es anders aus da man diese ja auf jeden gewünschten Prozessor kompilieren kann. Von Q3 weiss ich dass dort die Source Files veröffentlicht wurden. Damit ist es möglich die Spiele auf der PS3 zu kompilieren. Die sonstigen Daten müsste man dann von der CD natürlich noch rüber kopieren.

  12. Re: Ein ganz klares NEIN!

    Autor: nein 17.10.06 - 11:39

    besserwisser_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TNT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ratlos schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Sacht mal, viele Spiele für
    > PC gibts doch
    > auch für
    > Linux (Doom3,
    > Unreal Tournament
    > 2004,...) . Wenn
    > die
    > PS3 jetzt auch Linux hat
    > kann ich die
    > Spiele
    > dann auch auf der PS3
    >
    > zocken?
    >
    > Da die Spiele für x86 CPUs
    > kompiliert wurden
    > kannst du diese NICHT auf
    > der PS3 spielen, da die
    > PS3 eine CELL CPU mit
    > PowerPC Kern beinhaltet -
    > auch wirst du keine
    > Windows Spiele unter Wine oder
    > Cedega zum
    > laufen bekommen!
    >
    > So ist das nicht ganz richtig. Wenn man wie du von
    > Binaries ausgeht dann stimmt deine Aussage
    > natürlich. Bei Source File sieht es anders aus da
    > man diese ja auf jeden gewünschten Prozessor
    > kompilieren kann. Von Q3 weiss ich dass dort die
    > Source Files veröffentlicht wurden. Damit ist es
    > möglich die Spiele auf der PS3 zu kompilieren. Die
    > sonstigen Daten müsste man dann von der CD
    > natürlich noch rüber kopieren.
    >
    >
    Das wird so nicht klappen
    Die Engine und was weiß ich sonst noch alles ist auf die x86 Architektur abgestimmt. das kann man nicht einfach auf PS3 Kompilieren. Ob nu quellcode hin oder her.
    Dann könnte ja jeder Hersteller seine Spiele einfach für PS2 GC Mac Linux usw. kompilieren...


  13. Re: Ein ganz klares NEIN!

    Autor: TNT 17.10.06 - 11:42

    besserwisser_ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > So ist das nicht ganz richtig. Wenn man wie du von
    > Binaries ausgeht dann stimmt deine Aussage
    > natürlich. Bei Source File sieht es anders aus da
    > man diese ja auf jeden gewünschten Prozessor
    > kompilieren kann.
    Ach ne, und von was hab ich geredet?

    > Von Q3 weiss ich dass dort die
    > Source Files veröffentlicht wurden. Damit ist es
    > möglich die Spiele auf der PS3 zu kompilieren. Die
    > sonstigen Daten müsste man dann von der CD
    > natürlich noch rüber kopieren.
    Du bist aber heute auch ein ganz schlauer, oder? *lol* ;)

  14. Re: Super - Durchbruch für Linux?

    Autor: bei der Arbeit 17.10.06 - 11:42

    PAT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > debian schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich erinnere mich noch gut wie die ganzen
    > Sony
    > Basher gemeint habe Linux würde nie auf
    > die PS3
    > kommen, alles wäre nur ein Fake von
    > Sony.
    >
    > Tja die Wahrheit sieht anders
    > aus. Mit 8
    > Prozessoren, BR und Linux wird die
    > PS3 zum
    > ultimativen Server. Auch in
    > Punkto
    > Videobearbeitung kann ihr dann keine
    > Maschine
    > etwas vormachen.
    >
    > Mit der
    > PS3 könnte Linux endlich seinen Durchbruch
    > im
    > Mainstream Markt machen.
    >
    > Glaube kaum, dass das der Durchbruch wird, sonst
    > hätte der Durchbruch schon bei der PS2
    > stattgefunden wo es ja auch Linux für gab. Denke
    > nicht das Linux für PS3 die Linux oder generell
    > die PC-Welt gross verändern wird.
    >
    > Und das Teil hat immernoch nicht 8 richtige
    > PRozessoren sondern 1 CPU und 8 SPU's wobei einer
    > der 8 SPU's nur da ist falls es mängel bei der
    > Produktion gibt das es auch mit einem defektem SPU
    > noch sauber lauft.
    >
    > Warum braucht ein Server BR? Backup? .... ohne
    > brenn funktion aber nutzlos...
    >
    > naja, we will see
    >
    > mfg PAT
    Linux gibt es doch für jedes Gerät, was nur halbwegs in der lage ist Code auszuführen...
    Das ist wohl die Erfolgsstrategie der Linuxer. Einfach für alles umsetzten und hoffen, das sich irgendwo der richtige Kundenkreis finden wird.
    PS: nix gegen Linux ;)

  15. Re: LOL

    Autor: GUEST 17.10.06 - 11:44

    TNT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > debian schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja die Wahrheit sieht anders aus. Mit 8
    >
    > Prozessoren, BR und Linux wird die PS3 zum
    >
    > ultimativen Server. Auch in Punkto
    >
    > Videobearbeitung kann ihr dann keine Maschine
    >
    > etwas vormachen.
    >
    > Dumm nur das die PS3
    > 1. Nicht genug Hauptspeicher mit sich bringt (256
    > MB)
    > 2. KEINEN Firewire (bei Sony iLink) anschluss mit
    > sich bringt, damit externe Festplatten mit
    > genügend Geschwindigkeit für Videobearbeitung
    > angeschlossen werden können - traurig traurig...
    >
    > von daher is sie eben NICHT die ultimative
    > Maschine für Videobearbeitung und schon gar nicht
    > für Linux!
    Viedobearbeitung? da drinn steckt ne SATA 2,5 zoll... ich "weiß" es nciht aber ich denke die kann man austauschen soviel zum Thema/Gejammere "Platz"


  16. Re: Ein ganz klares NEIN!

    Autor: TNT 17.10.06 - 11:45

    nein schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Die Engine und was weiß ich sonst noch alles ist
    > auf die x86 Architektur abgestimmt. das kann man
    > nicht einfach auf PS3 Kompilieren. Ob nu quellcode
    > hin oder her.
    Klar, ohne änderungen im Quellcode kannst du das nicht kompilieren - aber der großteil der Engine ist Plattformunabhängig :)
    Nicht umsonst kann man heute Quake3 auch unter Betriebssystemen wie AmigaOS4 und MorphOS spielen.

  17. Re: Ein ganz klares NEIN!

    Autor: besserwisser_ 17.10.06 - 11:45

    TNT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > besserwisser_ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > So ist das nicht ganz richtig. Wenn man wie
    > du von
    > Binaries ausgeht dann stimmt deine
    > Aussage
    > natürlich. Bei Source File sieht es
    > anders aus da
    > man diese ja auf jeden
    > gewünschten Prozessor
    > kompilieren kann.
    > Ach ne, und von was hab ich geredet?
    >
    > > Von Q3 weiss ich dass dort die
    > Source
    > Files veröffentlicht wurden. Damit ist es
    >
    > möglich die Spiele auf der PS3 zu kompilieren.
    > Die
    > sonstigen Daten müsste man dann von der
    > CD
    > natürlich noch rüber kopieren.
    > Du bist aber heute auch ein ganz schlauer, oder?
    > *lol* ;)

    Die Source ist doch in der Regel in C oder C++. Der Vorteil solcher Hochsprachen ist doch dass man sie überall anwenden kann wenn man einen Compiler hat. Erst der Compiler erzeugt maschinenspezifischen Code.


  18. Re: Super - Durchbruch für Linux?

    Autor: nate 17.10.06 - 11:47

    > Tja die Wahrheit sieht anders aus. Mit 8
    > Prozessoren, BR und Linux wird die PS3 zum
    > ultimativen Server.

    Das Problem ist nur, dass es eben nicht 8 Prozessoren sind, sondern ein Prozessor, der 8 Single-Precision-Floating-Point-Coprozessoren mit schnarchlahmem Speicherinterface hat. Für Serveraufgaben bringt das Dingen also rein gar nichts, da ist jeder 100er Opteron schneller. Für Numbercrunching kann man es _vielleicht_ verwenden, wenn man es clever programmiert und mit Single Precision auskommt.

    Davon abgesehen: Wozu braucht ein Server ein BluRay-Laufwerk und einen Grafikchip der G70-Klasse (RSX)?

  19. LOL

    Autor: TNT 17.10.06 - 11:49

    GUEST schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Viedobearbeitung? da drinn steckt ne SATA 2,5
    > zoll... ich "weiß" es nciht aber ich denke die
    > kann man austauschen soviel zum Thema/Gejammere
    > "Platz"

    Na dann versuch mal ne Stunde Film in 1080p auf ne 2,5" Platte bei den heute üblichen größen von 2,5" HDDs (max. 160GB) in einem Rohformat zu speichern, damit du Qualitätsverluste beim Schneiden und exportieren ausschließen kannst *lol*

    Allein die ursprüngliche Datei wird riesig! Wie willst du dann diverse Backups, Versionen oder ähnliches dieser Datei speichern?

  20. Re: Ein ganz klares NEIN!

    Autor: nate 17.10.06 - 11:50

    > Bei Source File sieht es anders aus da
    > man diese ja auf jeden gewünschten Prozessor
    > kompilieren kann.

    Fraglich ist jedoch, ob das schon ausreicht. Die Linux-3D-Spiele verwenden durch die Bank OpenGL, das primäre Grafik-API der PS3 wird jedoch OpenGL ES sein. Falls YDL/nVidia also nicht zusätzlich einen OpenGL-Treiber mitliefern, ist doch noch ein wenig Portierungsaufwand angesagt.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Fresenius Netcare GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,00€
  2. 34,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  2. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.

  3. Limux-Ende: München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau
    Limux-Ende
    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

    Mit knapp 90 Millionen Euro über die kommenden sechs Jahre soll die IT der Stadt München völlig umgebaut werden. Davon sollen allein für den geplanten Limux-Ersatz mit einem Windows-Client rund 50 Millionen Euro entfallen.


  1. 17:44

  2. 17:23

  3. 17:05

  4. 17:04

  5. 14:39

  6. 14:24

  7. 12:56

  8. 12:30