Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yellow Dog Linux kommt für die…

Linux auf einer SONY Konsole gab es schon einmal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linux auf einer SONY Konsole gab es schon einmal.

    Autor: ~jaja~ 17.10.06 - 16:33



    War ein ziemlicher Flop. Und was glauben all die Windows nutzenden Playstationkiddies hier im Forum die offensichtlich nie ein Linux gesehen haben was damit auf der Playstation 3 passiert?

    Ich kann es euch sagen: Exakt nichts. Der Kram wird keine Sau interessieren, die Kiste wird nichts als Games sehen.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  2. Re: Linux auf einer SONY Konsole gab es schon einmal.

    Autor: OhgieWahn_ 17.10.06 - 16:53

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > War ein ziemlicher Flop. Und was glauben all die
    > Windows nutzenden Playstationkiddies hier im Forum
    > die offensichtlich nie ein Linux gesehen haben was
    > damit auf der Playstation 3 passiert?
    >
    > Ich kann es euch sagen: Exakt nichts. Der Kram
    > wird keine Sau interessieren, die Kiste wird
    > nichts als Games sehen.

    Würd' ich jetzt so nicht unterschreiben. Ich wollte das Linuxkit haben, gibt's aber in der EU nicht käuflich zu erweben, und für die kleine sowieso schon mal nicht.
    Günstig war es übrigens auch nicht gerade ;)

    (BTW: Hab Linux auch schon mal gesehen und sogar was damit gemacht)

    Es gibt ja auch Leute, die sich für's 360er DevKit interessieren, obwohl das sau teuer ist. Solche und ähnliche kommen auch für eine Linux Distri für die PS3 als Käufer in Frage, vermute ich zumindest.

  3. Re: Linux auf einer SONY Konsole gab es schon einmal.

    Autor: drofluga 17.10.06 - 17:05

    OhgieWahn_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ~jaja~ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > >
    > War ein ziemlicher Flop. Und was
    > glauben all die
    > Windows nutzenden
    > Playstationkiddies hier im Forum
    > die
    > offensichtlich nie ein Linux gesehen haben
    > was
    > damit auf der Playstation 3
    > passiert?
    >
    > Ich kann es euch sagen: Exakt
    > nichts. Der Kram
    > wird keine Sau
    > interessieren, die Kiste wird
    > nichts als
    > Games sehen.
    >
    > Würd' ich jetzt so nicht unterschreiben. Ich
    > wollte das Linuxkit haben, gibt's aber in der EU
    > nicht käuflich zu erweben, und für die kleine
    > sowieso schon mal nicht.
    > Günstig war es übrigens auch nicht gerade ;)
    >
    > (BTW: Hab Linux auch schon mal gesehen und sogar
    > was damit gemacht)
    >
    > Es gibt ja auch Leute, die sich für's 360er DevKit
    > interessieren, obwohl das sau teuer ist. Solche
    > und ähnliche kommen auch für eine Linux Distri für
    > die PS3 als Käufer in Frage, vermute ich
    > zumindest.
    >
    >

    Linux ist deswegen für die Playstation interessant, weil es dadurch möglich wird einen billigen PC zu besitzen :-) Für diejenigen, denen die Konsole freude bereitet zumindest.


  4. Re: Linux auf einer SONY Konsole gab es schon einmal.

    Autor: ~jaja~ 17.10.06 - 17:33

    OhgieWahn_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Würd' ich jetzt so nicht unterschreiben. Ich
    > wollte das Linuxkit haben, gibt's aber in der EU
    > nicht käuflich zu erweben, und für die kleine
    > sowieso schon mal nicht.
    > Günstig war es übrigens auch nicht gerade ;)

    Es gab auch mehr als nur einen Datenträger. Sieht man ja auf dem Bild, und ich denke du weisst es auch ohne Bild. ;-)

    https://www.golem.de/0205/19829.html

    Wollen wir mal rechnen.
    40 GB Festplatte: 50€ (Damals eher mehr)
    Ethernetadapter: 50€ (Nicht vergessen dass es keine interne Karte ist)
    Monitorkabel: 20€
    Tastatur und Maus: 50€

    Macht schon mal 170€ würde es den Kram so im Laden geben. Ich finde das sogar günstig gegen die $50 für die Yellow Dog Distri. ;-)

    > (BTW: Hab Linux auch schon mal gesehen und sogar
    > was damit gemacht)

    Habe ich nicht bezweifelt. Immerhin solltest du dann aber wissen dass ein Grossteil der Kiddies eher böse überrascht werden dürfte wenn sie versuchen von ihrem Windows XP Home PC auf eine Yellow Dog Playstation 3 umsteigen wollen. ;-)

    > Es gibt ja auch Leute, die sich für's 360er DevKit
    > interessieren, obwohl das sau teuer ist.

    Interessieren oder auch etwas damit anfangen? ~g~

    > Solche
    > und ähnliche kommen auch für eine Linux Distri für
    > die PS3 als Käufer in Frage, vermute ich
    > zumindest.

    Und wie viele von denen die eine Playstation 3 kaufen sind das am Ende? ;-)






    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  5. Re: Linux auf einer SONY Konsole gab es schon einmal.

    Autor: ~jaja~ 17.10.06 - 17:35

    drofluga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Linux ist deswegen für die Playstation
    > interessant, weil es dadurch möglich wird einen
    > billigen PC zu besitzen :-) Für diejenigen, denen
    > die Konsole freude bereitet zumindest.

    Aha. Ich habe mal einen Schuss ins Blaue gewagt, ohne weiter zu schauen was drin ist. Wie es der "preisbewusste" User tun würde.

    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?baseId=5864&artno=SQCI95

    Was kostet die Playstation 3 noch einmal? Wer wirklich einen billigen PC will kauft sich sicher keine Playstation 3, den interessiert nämlich sicher nicht die Leistung sindern der Preis.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.06 17:37 durch ~jaja~.

  6. Re: Linux auf einer SONY Konsole gab es schon einmal.

    Autor: OhgieWahn_ 18.10.06 - 09:16

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OhgieWahn_ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Immerhin solltest du
    > dann aber wissen dass ein Grossteil der Kiddies
    > eher böse überrascht werden dürfte wenn sie
    > versuchen von ihrem Windows XP Home PC auf eine
    > Yellow Dog Playstation 3 umsteigen wollen. ;-)
    >

    Allerdings, aber möglicherweise ist die Motivation so hoch, dass sie sich just in diesem Moment das erste mal mit Linux wirklich auseinandersetzen. Wenn es dann noch ein SDK dazu gibt, wenn auch ein abgespecktes, vielleicht sogar mit IDE, und dann noch eine entsprechende Doku, dann könnte ich mir vorstellen, dass Informatikinteressierte durchaus damit zurechtkommen möchten.

    > > Es gibt ja auch Leute, die sich für's 360er
    > DevKit
    > interessieren, obwohl das sau teuer
    > ist.
    >
    > Interessieren oder auch etwas damit anfangen? ~g~

    Bei den Kosten gibt es wohl deutlich mehr Interessierte als Anwender, da die eigene Software ja auch nur an zahlende Kunden weitergegeben werden kann.



    > > Solche
    > und ähnliche kommen auch für eine
    > Linux Distri für
    > die PS3 als Käufer in Frage,
    > vermute ich
    > zumindest.
    >
    > Und wie viele von denen die eine Playstation 3
    > kaufen sind das am Ende? ;-)
    >
    >

    Ganz doll wenige....

    Aber so richtig cool fände ich ja, wenn sich wieder so eine Art Demo-Szene entwickeln würde. Eine klar definierte Hardware (im Gegensatz zum üblichen PC) bietet ja eine gute (SW-)Vergleichsmöglichkeit.

    Der OhgieWahn

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  3. Continental AG, Nürnberg
  4. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. bei Alternate kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    1. Funklöcher: Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb
      Funklöcher
      Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb

      Nach der Telekom hat auch Vodafone seine LTE-Erfolge gelobt. Funklöcher soll es demnach bald nicht mehr geben.

    2. Measure: Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango
      Measure
      Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango

      Bisher konnten nur Nutzer eines Project-Tango-Smartphones Googles Maß-App Measure verwenden - nach dem Aus der Plattform funktioniert die Anwendung jetzt auch mit ARCore-unterstützten Geräten. In manchen Situationen tut sich die App aber schwer.

    3. Just Cause 4 und Rage 2: Physik und Psychopathen
      Just Cause 4 und Rage 2
      Physik und Psychopathen

      E3 2018 Das Entwicklerstudio Avalanche arbeitet gleichzeitig an Just Cause 4 und an Rage 2. Auf den ersten Blick ähneln sich die in offenen Welten angelegten Actionspiele - dabei setzen sie auf jeweils eigene interessante Ideen.


    1. 17:15

    2. 16:45

    3. 16:20

    4. 15:50

    5. 15:20

    6. 14:49

    7. 14:26

    8. 13:30