1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Retro-Handheld ausprobiert: Nintendo…

leicht verdientes Geld, immer die selben "Klassiker"

  1. Beitrag
  1. Thema

leicht verdientes Geld, immer die selben "Klassiker"

Autor: SchluppoMäcQuarkkeulchen 13.11.20 - 15:59

Im Grunde kommen alle paar Monate solche Mini-Handhelds auf den Markt, mit denen die Firmen ihre Nostalgie-Kundschaft melken. Sega mit Sonic, Nintendo mit Mario, Atari usw...

Immer sind es mehr oder weniger wertige Kisten die die bekannten Klassiker anbieten. In den Herstellungskosten vermutlich eher Cent-Ware.

Ich würde es zwar durchaus Liebevoll "Fan-Service" nennen. Aber ein paar -neue- alte Spiele wären schon ganz cool.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

leicht verdientes Geld, immer die selben "Klassiker"

SchluppoMäcQuarkkeulchen | 13.11.20 - 15:59
 

Re: leicht verdientes Geld, immer die...

Sportstudent | 14.11.20 - 10:12

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  2. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. BARMER, Wuppertal
  4. nexnet GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 19,49€
  3. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  4. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de