1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creative mit neuen 2.1- und 5.1…

Qualität -5

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Qualität -5

    Autor: Sauerländer 18.10.06 - 10:15

    Mein letztes, und ich meine wirklich mein aller letztes, Lautsprecherpaar von Creative war wirklich unterirdisch schlecht. Je nach Kabellage ein mittel bis lautstarkes 50Hz Brummen, aber das Beste ist das gelegentlich ein _Radiosender_ fröhlich aus den Boxen schällerte. Irgendso eine russischer Sender auf Mittel- oder Kurzwelle.

    Natürlich habe ich das Teil umgestauscht, dachte ja naiv wie ich bin, das es ein defektes Paar war, nur die neuen Lautsprecher sind genauso.

    Jeder Elektriker kann bessere Lautsprecher bauen als Creative.

  2. Re: Qualität -5

    Autor: test123 18.10.06 - 10:51

    Sauerländer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein letztes, und ich meine wirklich mein aller
    > letztes, Lautsprecherpaar von Creative war
    > wirklich unterirdisch schlecht. Je nach Kabellage
    > ein mittel bis lautstarkes 50Hz Brummen, aber das
    > Beste ist das gelegentlich ein _Radiosender_
    > fröhlich aus den Boxen schällerte. Irgendso eine
    > russischer Sender auf Mittel- oder Kurzwelle.
    >
    > Natürlich habe ich das Teil umgestauscht, dachte
    > ja naiv wie ich bin, das es ein defektes Paar war,
    > nur die neuen Lautsprecher sind genauso.
    >
    > Jeder Elektriker kann bessere Lautsprecher bauen
    > als Creative.


    habe das problem mit dem radiosender auch, nur dass ich Logitech lautsprecher habe und es bei mir ein französischer sender ist;)

  3. Re: Qualität -5

    Autor: FormA 18.10.06 - 11:29

    test123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sauerländer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mein letztes, und ich meine wirklich mein
    > aller
    > letztes, Lautsprecherpaar von Creative
    > war
    > wirklich unterirdisch schlecht. Je nach
    > Kabellage
    > ein mittel bis lautstarkes 50Hz
    > Brummen, aber das
    > Beste ist das gelegentlich
    > ein _Radiosender_
    > fröhlich aus den Boxen
    > schällerte. Irgendso eine
    > russischer Sender
    > auf Mittel- oder Kurzwelle.
    >
    > Natürlich
    > habe ich das Teil umgestauscht, dachte
    > ja
    > naiv wie ich bin, das es ein defektes Paar
    > war,
    > nur die neuen Lautsprecher sind
    > genauso.
    >
    > Jeder Elektriker kann bessere
    > Lautsprecher bauen
    > als Creative.
    >
    > habe das problem mit dem radiosender auch, nur
    > dass ich Logitech lautsprecher habe und es bei mir
    > ein französischer sender ist;)
    >
    >

    Dann wohnt er wahrscheinlich im Osten und du im Westen von DE ;) Bei welchem Sys sind die Probleme aufgetreten? Hatte das Sys Klemmenanschlüsse oder direkte Steckverbindungen zu den Boxen?

  4. Re: Qualität -5

    Autor: erz 18.10.06 - 11:32

    na rofl, ich hatte nen deutschen sender auf meinem ersten und einzigen creative 4.1 system :]
    hätte ich dafür eigtl gez zahlen müssen? ;))

  5. Re: Qualität -5

    Autor: Senior Sanchez 18.10.06 - 12:40

    Sauerländer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein letztes, und ich meine wirklich mein aller
    > letztes, Lautsprecherpaar von Creative war
    > wirklich unterirdisch schlecht. Je nach Kabellage
    > ein mittel bis lautstarkes 50Hz Brummen, aber das
    > Beste ist das gelegentlich ein _Radiosender_
    > fröhlich aus den Boxen schällerte. Irgendso eine
    > russischer Sender auf Mittel- oder Kurzwelle.
    >
    > Natürlich habe ich das Teil umgestauscht, dachte
    > ja naiv wie ich bin, das es ein defektes Paar war,
    > nur die neuen Lautsprecher sind genauso.
    >
    > Jeder Elektriker kann bessere Lautsprecher bauen
    > als Creative.

    Hmm, also ich bin mit meinem Creative System ansich zufrieden. Radiosender bekomme ich nicht rein und klang ist auch für meine Ohren sehr gut. Das einzige was jetzt nervt, ist das nach etwa 3 Jahren Benutzung die Kabelfernbedienung etwas rumzickt und die Lautstärke nach dem ändern dieser "pulsiert", sprich es wird lauter, dann plötzlich leiser, wieder lauter bis es irgendwo aufhört. Alternativ hilft es momentan die Fernbedienung auf den Tisch zu klopfen.

  6. Re: GEZ-Gebühren sind zu zahlen!

    Autor: Rumpanzle 18.10.06 - 13:24

    Sauerländer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein letztes, und ich meine wirklich mein aller
    > letztes, Lautsprecherpaar von Creative war
    > wirklich unterirdisch schlecht. Je nach Kabellage
    > ein mittel bis lautstarkes 50Hz Brummen, aber das
    > Beste ist das gelegentlich ein _Radiosender_
    > fröhlich aus den Boxen schällerte. Irgendso eine
    > russischer Sender auf Mittel- oder Kurzwelle.

    Obacht...die GEZ liest mit!
    (ooops, auf die Idee kam schon jemand anderes, sorry!)




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.06 13:25 durch Rumpanzle.

  7. Re: Qualität -5

    Autor: Thanatos 18.10.06 - 13:28


    >
    > Hmm, also ich bin mit meinem Creative System
    > ansich zufrieden. Radiosender bekomme ich nicht
    > rein und klang ist auch für meine Ohren sehr gut.
    > Das einzige was jetzt nervt, ist das nach etwa 3
    > Jahren Benutzung die Kabelfernbedienung etwas
    > rumzickt und die Lautstärke nach dem ändern dieser
    > "pulsiert", sprich es wird lauter, dann plötzlich
    > leiser, wieder lauter bis es irgendwo aufhört.
    > Alternativ hilft es momentan die Fernbedienung auf
    > den Tisch zu klopfen.



    Habe auch ein Creativ 5.1 System aus dem Jahre 2005 (genaue daten kenne ich nicht) das System ist super, keine Radiosender, nur meine Kabelfernbedienung spackt leider auch... auf den Tisch klopfen habe ich da noch nicht probiert! ;) Ansonsten müsste da ja noch Garantie von Creative drauf sein... dieses Pulsieren nervt ohne Ende... will man ein Lied einstellen, zack zu laut, dann reguliert man, dann zu leise, reguliert erneut, dann wieder zu laut... Das ist echt das einzige was mich momentan an meinem 5.1 System nervt!

  8. Re: Qualität -5

    Autor: 123test 18.10.06 - 15:34

    Thanatos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > Hmm, also ich bin mit meinem Creative
    > System
    > ansich zufrieden. Radiosender bekomme
    > ich nicht
    > rein und klang ist auch für meine
    > Ohren sehr gut.
    > Das einzige was jetzt nervt,
    > ist das nach etwa 3
    > Jahren Benutzung die
    > Kabelfernbedienung etwas
    > rumzickt und die
    > Lautstärke nach dem ändern dieser
    > "pulsiert",
    > sprich es wird lauter, dann plötzlich
    > leiser,
    > wieder lauter bis es irgendwo aufhört.
    >
    > Alternativ hilft es momentan die Fernbedienung
    > auf
    > den Tisch zu klopfen.
    >
    > Habe auch ein Creativ 5.1 System aus dem Jahre
    > 2005 (genaue daten kenne ich nicht) das System ist
    > super, keine Radiosender, nur meine
    > Kabelfernbedienung spackt leider auch... auf den
    > Tisch klopfen habe ich da noch nicht probiert! ;)
    > Ansonsten müsste da ja noch Garantie von Creative
    > drauf sein... dieses Pulsieren nervt ohne Ende...
    > will man ein Lied einstellen, zack zu laut, dann
    > reguliert man, dann zu leise, reguliert erneut,
    > dann wieder zu laut... Das ist echt das einzige
    > was mich momentan an meinem 5.1 System nervt!


    Selbes Problem hier...

  9. Re: Qualität -5

    Autor: JohannD 18.10.06 - 21:55

    Das liegt nicht an den boxen sondern am Kabel, bzw. der Kabel länge. Wenn ich mich recht an meine Elektrotechnik-Vorlesung erinnere hatte unser Prof da ein simples Radio vorgestellt: einfach einen langen Draht spannen und an einen Lautsprecher anschließen. Jeh nach draht länge bekommt man dann einen Radiosender zu hören.

    Das dürfte dann wohl unter Radio-Smog laufen.

  10. Radio Smok

    Autor: ????? 20.10.06 - 11:34

    aus nem FAQ von Teufel: Ich empfange Radio/Funk-Störsignale

    Der Empfang von Radio/Funk-Frequenzen kann in sehr seltenen Fällen möglich sein, liegt aber an den örtlichen Gegebenheiten. Bitte ziehen Sie alle Cinch-Kabel vom Subwoofer ab und prüfen ob diese Störsignale auch dann auftreten.
    Wir empfehlen andere, gegebenenfalls hochwertigere abgeschirmte Cinch-Verbindungskabel
    von geringerer Länge auszuprobieren.






    JohannD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das liegt nicht an den boxen sondern am Kabel,
    > bzw. der Kabel länge. Wenn ich mich recht an meine
    > Elektrotechnik-Vorlesung erinnere hatte unser Prof
    > da ein simples Radio vorgestellt: einfach einen
    > langen Draht spannen und an einen Lautsprecher
    > anschließen. Jeh nach draht länge bekommt man dann
    > einen Radiosender zu hören.
    >
    > Das dürfte dann wohl unter Radio-Smog laufen.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Villingen-Schwenningen
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied), Köln
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. HAURATON GmbH & Co. KG, Rastatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. (-70%) 11,99€
  4. (-55%) 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

  1. WLAN: Huawei bringt Wi-Fi-6-Router mit eigener CPU und 5G-Modem
    WLAN
    Huawei bringt Wi-Fi-6-Router mit eigener CPU und 5G-Modem

    Wi-Fi 6 ist für Huawei ein großes Thema. Das Unternehmen wird etwa zwei neue Router anbieten: Der Wifi AX3 ist ein traditionelles Heimgerät mit großen Antennen, während 5G CPE Pro 2 auch in 5G funken kann. Beide Geräte kommen mit eigens entwickelter CPU.

  2. Raumfahrt: Satelliten docken im Orbit zum Tanken an
    Raumfahrt
    Satelliten docken im Orbit zum Tanken an

    Das US-Rüstungs- und Raumfahrtunternehmen Northrop Grumman hat einen Versorgungssatelliten ins All geschossen und an einen Kommunikationssatelliten angedockt, dem der Treibstoff ausgeht. Er soll Treibstoff für fünf weitere Jahre im Einsatz bekommen.

  3. Geeks der Sterne: Wenn Star-Wars-Nerds sich streiten
    Geeks der Sterne
    Wenn Star-Wars-Nerds sich streiten

    Die jüngste Star-Wars-Trilogie ist mit Der Aufstieg Skywalkers abgeschlossen, auch die Serie The Mandalorian ist durch. Höchste Zeit für die zwei Star-Wars-Beauftragten von Golem.de, sich beim Mittagessen über Baby Yoda, langweilige Prequels und "das wahre Star Wars" zu streiten.


  1. 13:03

  2. 12:28

  3. 12:01

  4. 11:52

  5. 11:46

  6. 11:39

  7. 11:24

  8. 11:10