1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Bike-Hersteller: Mifa-Nachfolger…

Erfolgsstory E...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfolgsstory E...

    Autor: Niaxa 23.11.20 - 09:32

    In dem Segment geht mehr pleite, wie neu entsteht. Naja bei Bikes konnte man ja die Vermutung haben. Es fahren zwar einige damit rum, aber das sind über die Jahre hinweg, einmalige Anschaffungen. Das da dann irgendwann die Flaute kommt, war abzusehen. Es werden eben nicht dauerhaft im Auftrags-Flow 3000-6000¤ Räder verkauft. Und Corona tut noch seinen Rest dazu. Da investiert man ungern in solche Dinge, wenn bei vielen nicht mal Klar ist, wie die berufliche Zukunft aussieht. Sollte wohl alles etwas günstiger werden. Andernfalls wird es eben nur bekannte Anbieter geben, die das eher als Nebenprodukt mitnehmen.

  2. Re: Erfolgsstory E...

    Autor: theFiend 23.11.20 - 11:49

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In dem Segment geht mehr pleite, wie neu entsteht.

    Ach ehrlich? Von welchen Firmen ausser dieser hier hast Du eine solche Meldung denn aus den letzten 2 Jahren?


    > Das da dann irgendwann die
    > Flaute kommt, war abzusehen. Es werden eben nicht dauerhaft im
    > Auftrags-Flow 3000-6000¤ Räder verkauft. Und Corona tut noch seinen Rest
    > dazu.

    Die Flaute kommt sicher irgendwann mal, aber akut ist man davon meilenweit entfernt. Der Fahrradmarkt hat ein allzeithoch, und die Produktion fürs kommende Jahr ist vielerorts so gut wie verkafut bevor das Jahr überhaupt begonnen hat. In vielen Radkategorien hat man als Kunde 6-9 Monate Wartezeit.

    Wie Du da auf deine Rückschlüsse kommst, erschließt sich mir absolut überhaupt nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. medavis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25
  2. 3,39€
  3. 8,75€
  4. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme