1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch Iiyama mit 22-Zoll-Monitor…

Welches Panel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welches Panel?

    Autor: Doc Klugscheiss 18.10.06 - 15:25

    Sollte man vielleicht im Artikel erwähnen...

  2. Re: Welches Panel?

    Autor: nie (Golem.de) 18.10.06 - 15:41

    > Sollte man vielleicht im Artikel erwähnen...

    Richtig. Und auch seitens des Herstellers :)

    Über die Technik der Panels und auch den Hersteller gibt es höchst selten Informationen, und schon gar nicht, bevor das Gerät auf dem Markt ist.

  3. Re: Welches Panel?

    Autor: samoorai 18.10.06 - 15:44

    wahrscheinlich irgendn TN...
    gibts uebrigens auch in weiss, zumindest in Japan
    http://www.iiyama.co.jp/info/2006/10/PLE2200WS1280x615.jpg

    nie (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Sollte man vielleicht im Artikel erwähnen...
    >
    > Richtig. Und auch seitens des Herstellers :)
    >
    > Über die Technik der Panels und auch den
    > Hersteller gibt es höchst selten Informationen,
    > und schon gar nicht, bevor das Gerät auf dem Markt
    > ist.
    >
    >


  4. Re: Welches Panel?

    Autor: ste.go 18.10.06 - 15:56

    nie (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Sollte man vielleicht im Artikel erwähnen...
    >
    > Richtig. Und auch seitens des Herstellers :)
    >
    > Über die Technik der Panels und auch den
    > Hersteller gibt es höchst selten Informationen,
    > und schon gar nicht, bevor das Gerät auf dem Markt
    > ist.
    >
    >

    Nuja ... in diesem Fall kann man da schon was finden :>

    http://www.iiyama.de/default.asp?SID=&LNG=DE&NAV=236&PROD=7270

  5. Re: Welches Panel?

    Autor: aen 18.10.06 - 16:06

    Doc Klugscheiss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sollte man vielleicht im Artikel erwähnen...

    dem blickwinkel, der reaktionszeit und dem preis nach, sollte es mit rel hoher warscheinlichkeit ein tn-panel sein.


  6. Re: Welches Panel?

    Autor: nur so 18.10.06 - 16:10

    laut hersteller ein tn panel

    http://www.iiyama.de/media/cache/datasheet_DE_ProLite_E2200WS.pdf

  7. Re: Welches Panel?

    Autor: Overdrive 18.10.06 - 16:44

    Doc Klugscheiss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sollte man vielleicht im Artikel erwähnen...

    Ich vermute mal TN. Nur mit solchem Sondermüll kann man solche Preise realisieren. Naja der potentielle Käufer solcher Schrottgeräte wird es nicht merken und glücksich sein.

  8. Re: Welches Panel?

    Autor: Frost 18.10.06 - 17:06

    Overdrive schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doc Klugscheiss schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sollte man vielleicht im Artikel erwähnen...
    >
    > Ich vermute mal TN. Nur mit solchem Sondermüll
    > kann man solche Preise realisieren. Naja der
    > potentielle Käufer solcher Schrottgeräte wird es
    > nicht merken und glücksich sein.

    Was bedeutet TN?
    Und was gibts für "bessere" Panels ?

  9. Re: Welches Panel?

    Autor: versis 18.10.06 - 17:22

    Frost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was bedeutet TN?
    > Und was gibts für "bessere" Panels ?

    TN = twisted nematic. Wenn dir Blickwinkelunabhängigkeit und bessere Farbwiedergabe wichtiger sind als die letzten paar ms für den Bildaufbau, sind PVA oder MVA-Panels die bessere Wahl. (Gibt's noch IPS-Panels?). Erklärungen siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Twisted_Nematic .

  10. Re: Welches Panel?

    Autor: Doc Klugscheiss 18.10.06 - 18:24

    Früher hat Iiyama mal ganz gute Bildschrime hergestellt.. hab hier noch nen 19er Prolite E481S zu stehen - der hat noch ein IPS-Panel.. an die Bildqualität kommt selbst mein aktueller Viewsonic nicht ran..

    versis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frost schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was bedeutet TN?
    > Und was gibts für
    > "bessere" Panels ?
    >
    > TN = twisted nematic. Wenn dir
    > Blickwinkelunabhängigkeit und bessere
    > Farbwiedergabe wichtiger sind als die letzten paar
    > ms für den Bildaufbau, sind PVA oder MVA-Panels
    > die bessere Wahl. (Gibt's noch IPS-Panels?).
    > Erklärungen siehe de.wikipedia.org .


  11. Re: Welches Panel?

    Autor: versis 18.10.06 - 20:50

    Doc Klugscheiss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Früher hat Iiyama mal ganz gute Bildschrime
    > hergestellt.. hab hier noch nen 19er Prolite E481S
    > zu stehen - der hat noch ein IPS-Panel.. an die
    > Bildqualität kommt selbst mein aktueller Viewsonic
    > nicht ran..

    Hab meinen Eltern auch einen E481S gegönnt, wirklich gutes Ding. Obwohl ich erst dachte, dass ein MVA drin ist.

  12. Re: Welches Panel?

    Autor: Frank98 18.10.06 - 23:01

    Doc Klugscheiss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Früher hat Iiyama mal ganz gute Bildschrime
    > hergestellt.. hab hier noch nen 19er Prolite E481S
    > zu stehen - der hat noch ein IPS-Panel.. an die

    hab mal nach dem Prolite E481S gesucht
    aber soviel ich finde sind es Tn panels

    hast du ein sondermodel ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, München
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  3. medneo GmbH, Berlin
  4. Team GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Garmin Tactix Delta: Smartwatch mit Killswitch
    Garmin Tactix Delta
    Smartwatch mit Killswitch

    Ein Tastendruck, und alle Benutzerdaten auf der Tactix Delta sind gelöscht: Garmin hat die vierte Version seiner militärisch angehauchten Sportuhren vorgestellt. Neben dem Topmodell gibt es auch eine taktische Version der günstigeren Instinct.

  2. Deutsche Telekom: Einfaches Vectoring für 60.000 Haushalte
    Deutsche Telekom
    Einfaches Vectoring für 60.000 Haushalte

    Die Deutsche Telekom hat wieder eine größere Anzahl von Haushalten mit Vectoring versorgt. In diesem Jahr will die Telekom den Vectoringausbau in Deutschland abschließen.

  3. Application Inspector: Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
    Application Inspector
    Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

    Mit dem Open-Source-Werkzeug Application Inspector von Microsoft sollen sich große Projekte schnell analysieren lassen. Das Tool soll nicht nur Fehler finden, sondern auch wichtige und kritische Komponenten.


  1. 15:21

  2. 13:38

  3. 13:21

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 11:57

  7. 11:50

  8. 11:45