1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARM-Betriebssystemversion…

Dachte Rosetta kann auch x86?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dachte Rosetta kann auch x86?

    Autor: dangi12012 29.11.20 - 03:46

    Dann würde Windows doch übersetzt auch laufen können?

  2. Re: Dachte Rosetta kann auch x86?

    Autor: chithanh 29.11.20 - 06:58

    Es wäre zumindest einer "IT-News für Profis"-Webseite angemessen, dies nachzuprüfen.

    Und dann noch Benchmarks von x86-Software auf Windows on ARM über hypervisor.framework vs. x86-Windows auf Rosetta.

  3. Re: Dachte Rosetta kann auch x86?

    Autor: puerst 29.11.20 - 07:25

    AFAIK übersetzt Rosetta beim ersten Start eines x86-Binary dieses in ARM-Code. Da mir nicht bekannt ist, dass es Windows als x86-Binary für macos gibt, wird Rosetta wohl wenig helfen...

  4. Re: Dachte Rosetta kann auch x86?

    Autor: DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen 29.11.20 - 07:44

    chithanh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wäre zumindest einer "IT-News für Profis"-Webseite angemessen, dies
    > nachzuprüfen.


    Warum geben sich echte "IT-News-Profi-Leser" überhaupt mit Golem/Heise ab, obwohl sie vorgeben, gar keinen Wissensgewinn aus deren Meldungen zu ziehen...

    Etwa, weil sie eh alles besser wissen?

    :)

    PS: Die genannten Verlage sind Anbieter von "IT-News", wie ihr korrekt erkannt habt.
    Eigene Fachinhalte gibt es hier nicht, das ist auch gar nicht deren Aufgabe.
    Die Verlage liefern bloß eine tagesaktuelle Übersicht der mutmaßlich wichtigsten und unterhaltsamsten Geschehnisse zum Thema. Dafür werden dann Online-Werbung, Affiliate-Traffic und Treue-Abonnements verkauft.

    Wer hier über "schlechten Journalismus" meckert, hat das Wichtigste nicht mibekommen...

    Und nein, Gamebenchmarks und Produktpräsentationen sind keine "Fachinhalte".
    Das sind einfach bloß Verbraucher-Informationen...

    .

  5. Re: Dachte Rosetta kann auch x86?

    Autor: 1e3ste4 29.11.20 - 12:37

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann würde Windows doch übersetzt auch laufen können?

    Rosetta 2 ist darauf ausgelegt, Applikationen zu übersetzen. Die laufen alle ausschließlich im Userland. Windows ist ein ganzes Betriebssystem, welches Vollzugriff auf die darauf laufende Hardware erwartet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Franke Coffee Systems GmbH, Gruensfeld
  2. thinkproject Deutschland GmbH, Essen
  3. MVV Energie AG, Mannheim
  4. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Berlin, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme