1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astronomie: Video zeigt…

Konnte auch nie fokussieren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konnte auch nie fokussieren

    Autor: dangi12012 01.12.20 - 17:06

    Der gain auf einen bestimmten Punkt ist zwar hoch aber durch die Erdrotation fliegt das zu schnell vorbei. Deswegen waren Satelliten sehr schnell überlegen.

  2. Re: Konnte auch nie fokussieren

    Autor: tommihommi1 01.12.20 - 17:23

    kein Satellit hatte die Aktivradar-Möglichkeiten von Arecibo, und für niedrige Frequenzen braucht man einfach sehr große Anlagen, die für Satelliten zu groß sind.

  3. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 01.12.20 - 19:07

    [gelöscht]

  4. Re: Konnte auch nie fokussieren

    Autor: Vögelchen 01.12.20 - 19:11

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dangi12012 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der gain auf einen bestimmten Punkt ist zwar hoch aber durch die
    > > Erdrotation fliegt das zu schnell vorbei. Deswegen waren Satelliten sehr
    > > schnell überlegen.
    >
    > Scheiße, warum hat die Welt nicht auf den Experten aus dem Golem-Forum
    > gehört. Ich bin sprachlos...


    Jetzt frage ich mich halt nur noch, von welchem Satelliten er da spricht, der eine 300m-Schüssel mit einem 1MW-Sender besser ersetzen kann.

  5. Re: Konnte auch nie fokussieren

    Autor: Karbid 01.12.20 - 20:04

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der gain auf einen bestimmten Punkt ist zwar hoch aber durch die
    > Erdrotation fliegt das zu schnell vorbei. Deswegen waren Satelliten sehr
    > schnell überlegen.

    Wer kennt nicht die täglichen Klagen der Astrologen, dass sie keinen Planten und keinen Stern von der Erde aus betrachten können.
    Was für ein Blödsinn.

  6. Re: Konnte auch nie fokussieren

    Autor: berritorre 01.12.20 - 20:08

    Astrologe oder Astronom??

    https://en.wikipedia.org/wiki/Astrology_and_astronomy (gibt es leider nicht auf Deutsch).

  7. Re: Konnte auch nie fokussieren

    Autor: FreiGeistler 01.12.20 - 20:35

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > burzum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dangi12012 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Der gain auf einen bestimmten Punkt ist zwar hoch aber durch die
    > > > Erdrotation fliegt das zu schnell vorbei. Deswegen waren Satelliten sehr
    > > > schnell überlegen.

    > Jetzt frage ich mich halt nur noch, von welchem Satelliten er da spricht,
    > der eine 300m-Schüssel mit einem 1MW-Sender besser ersetzen kann.

    3 Satelliten, die 600m auseinander sind. Ein Array ist komplexer auszuwerten aber exakter.
    Was willst du da senden?

    @Karbid
    Kein Blödsinn. Auch Radioantennen müssen ausrichten.

    Warte, wie alt war Arecibo gleich noch mal?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.20 20:42 durch FreiGeistler.

  8. Re: Konnte auch nie fokussieren

    Autor: mungo24601 01.12.20 - 21:53

    FreiGeistler schrieb:

    > Was willst du da senden?

    Radarwellen.

  9. Re: Konnte auch nie fokussieren

    Autor: Jbrahms 01.12.20 - 22:14

    a) das Arecibo Teleskop konnte man ausrichten
    b) einen Sender kann man zur Untersuchung von Asteroiden sehr gut gebrauchen, z.B. auch um das Material zu untersuchen
    c) Arecibo war unglaublich wertvoll um die Sensitivität der neueren Radioteleskope zu verbessern, wenn diese zusammengeschaltet waren.
    d) Arecibo wurde mehrfach aufgerüstet und hat immer breitere Forschungsfelder bearbeiten können. Mach das mal mit einem Satelitten

  10. Re: Konnte auch nie fokussieren

    Autor: FreiGeistler 02.12.20 - 13:12

    Jbrahms schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > c) Arecibo war unglaublich wertvoll um die Sensitivität der neueren
    > Radioteleskope zu verbessern, wenn diese zusammengeschaltet waren.
    > d) Arecibo wurde mehrfach aufgerüstet und hat immer breitere
    > Forschungsfelder bearbeiten können. Mach das mal mit einem Satelitten

    Zugegeben.

  11. Re: Konnte auch nie fokussieren

    Autor: tom.stein 02.12.20 - 16:18

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jbrahms schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > c) Arecibo war unglaublich wertvoll um die Sensitivität der neueren
    > > Radioteleskope zu verbessern, wenn diese zusammengeschaltet waren.
    > > d) Arecibo wurde mehrfach aufgerüstet und hat immer breitere
    > > Forschungsfelder bearbeiten können. Mach das mal mit einem Satelitten
    >
    > Zugegeben.

    a) nicht?
    Und die gesendeten Radarwellen mit 1 MW Sendeleistung lässt Du auch unter den Tisch fallen, weil sie nicht ins Satelliten-Weltbild passen?

    Das Ding hatte also sehr viele Vorteile.

    Der größte Vorteil wurde noch gar nicht erwähnt: Es existierte.
    Nicht in 10 Jahren nach Planung und Neubau.
    Nicht nach 20 Jahren Suche nach Geldgebern und geeigneten Orten.
    Sondern (bis) jetzt.

  12. Re: Konnte auch nie fokussieren

    Autor: Niriel 03.12.20 - 09:03

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt frage ich mich halt nur noch, von welchem Satelliten er da spricht,
    > der eine 300m-Schüssel mit einem 1MW-Sender besser ersetzen kann.

    Du bist irgendwie nicht auf dem Laufenden. Der Mr. Spock hat doch einen gebaut, ... ... ... oder wird einen gebaut haben werden ... ... ... oder so. :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Talents (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. Testingenieur (w/m/d) in der Automobilindustrie
    Vdynamics GmbH, München
  3. Digital Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Global IT Project Manager (m/w/d)
    Maag Germany GmbH, Großostheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. bis zu 75 Prozent auf Switch-Spiele
  3. (u. a. The Secret of Monkey Island: Special Edition für 1,99€, LEGO Star Wars: The Complete Saga...
  4. (u. a. Forza Horizon 5 (Windows PC oder Xbox One / Series X|S Download Code) für 45,99€, PSN...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de