1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltraumsimulation: Ohne Fokus wird Star…

Der Weg ist das Ziel

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Weg ist das Ziel

    Autor: Maximilian154 02.12.20 - 16:42

    Wieso wird ein Abschluss benötigt? Ich finde die Idee de Perpetual Beta durchaus vernünftig, insbesondere wenn die Beta bereits ihr Ziel erreicht: Menschen zu unterhalten und begeistern.

    Ist eben ein anderes Konstrukt als ein finales "Meisterwerk" zu schaffen (was auch seinen Reiz hat, siehe Dark Souls 1)

  2. Re: Der Weg ist das Ziel

    Autor: Psy2063 02.12.20 - 16:56

    Maximilian154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso wird ein Abschluss benötigt? Ich finde die Idee de Perpetual Beta
    > durchaus vernünftig, insbesondere wenn die Beta bereits ihr Ziel erreicht:
    > Menschen zu unterhalten und begeistern.

    was das PU angeht stimme ich da zu, da ist es gut wenn es niemals fertig, sondern ständig durch neue Systeme und Raumschiffe erweitert wird.

    Die Singleplayer Kampagne jedoch auf die vermutlich die meisten Spieler aus alten Wing Commander Tagen sehnsüchtig warten... das hätte man mit etwas mehr Fokus bestimmt schon seit 2 Jahren zocken können. Scheiß drauf, ob die Kampagne jetzt sämtliche PU Mechaniken implementiert hat. Das Problem wird sein, dass bis es tatsächlich Beta Status hat die Engine einfach nicht mehr Zeitgemäß für das AAA Game ist das man bezahlt hat. Aber sie schaffen es ja noch nicht mal, eine Roadmap dafür fertig zu bekommen, weil sie ich lieber in PU Details verrennen.

    Ich bin wirklich kein Hater, der das Spiel für Scam hält. Aber langsam verliere ich tatsächlich die Geduld ob der vielen Versprechen, während bei jeder neuen Version wieder die selben Bugs aus vorherigen wiederholt weggepatched werden müssen.

  3. Re: Der Weg ist das Ziel

    Autor: quineloe 02.12.20 - 17:17

    Problem: es gibt keinen Weg. Ein Spiel mit viel Zeug - und nix zu tun.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Der Weg ist das Ziel

    Autor: Moriath 02.12.20 - 17:21

    Klar, der Weg ist das Ziel - aber nur für die Entwickler die sich damit fortlaufend ihr Einkommen sichern und quasi die Implementierung von Features und neuen Designs als Arbeitshobby ausleben können. Ein Schelm, wer böses dabei denkt :-) !

    Alle anderen wollen das versprochene Spiel und nicht etwas, dass sich anfühlt als hätte man gerade ein Demoprojekt in der Unreal Engine gestartet.

  5. Re: Der Weg ist das Ziel

    Autor: Hotohori 02.12.20 - 17:25

    Also laut Roberts Aussagen arbeiten sie primär an der Singleplayer Kampagne und alle Schiffe, die ins PU kommen, sind Schiffe die sie auch für die Singeplayer Kampagne benötigen. Im Moment sollte generell alles was im PU auftaucht generell Sachen aus der Singleplayer Kampagne sein, darum tut sich gefühlt im PU aktuell nicht ganz so viel, der Fokus liegt eben aktuell klar auf der Kampagne und von der will Roberts ja nicht viel zeigen.

  6. Re: Der Weg ist das Ziel

    Autor: macray 03.12.20 - 09:42

    Aktuell kann man schon einiges machen und viel Zeit damit rumbringen, Spaß haben, mit Freunden was unternehmen.
    Ja, dieser Alpha Status und die vielen angekündigten, aber noch nicht fertig implementierten Sachen sind nicht immer schön, wenn man darauf wartet, aber es macht trotzdem Spaß und wenn das Spiel erweitert wird, während ich es spiele - auch fein!

  7. Re: Der Weg ist das Ziel

    Autor: theFiend 03.12.20 - 10:07

    Maximilian154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso wird ein Abschluss benötigt? Ich finde die Idee de Perpetual Beta
    > durchaus vernünftig, insbesondere wenn die Beta bereits ihr Ziel erreicht:
    > Menschen zu unterhalten und begeistern.

    Absolut, mit Abschluss ist hier aber auch eher ein spielbares Spiel gemeint, das für den Start feature complete ist. Die kleinkindliche Weise wie darauf hingewiesen wird das ein MMO niemals fertig entwickelt ist, kann man sich echt schenken...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dortmund,Düsseldorf
  2. Amprion GmbH, Pulheim
  3. über Hays AG, Berlin
  4. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme