1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltraumsimulation: Ohne Fokus wird Star…

Wenn es dann mal fertig wird

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn es dann mal fertig wird

    Autor: JahSteez 03.12.20 - 17:24

    ist die Gefahr doch mittlerweile auch nicht mehr all zu gering dass dasfür die breite Masse nicht mehr funktioniert.. Mittlerweile haben sich doch einige Leute ordentlich Progress bereits erkauft. In einem dynamischen Spiel mit PVP Elementen natürlich auch schwierig wenn direkt Mannschaften dank P2W sofort mit den Highend Schiffen durch das Verse jagen

  2. Re: Wenn es dann mal fertig wird

    Autor: Beardsmear 03.12.20 - 17:27

    Die Schiffe fangen mit Tier 1 Ausrüstung an. Sich das auf Tier 8 etc. hochzuspielen dauert lang genug. Ein einzelner Spieler kann ein 600 Dollar Schiff nicht mal alleine voll bedienen.

    JahSteez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist die Gefahr doch mittlerweile auch nicht mehr all zu gering dass dasfür
    > die breite Masse nicht mehr funktioniert.. Mittlerweile haben sich doch
    > einige Leute ordentlich Progress bereits erkauft. In einem dynamischen
    > Spiel mit PVP Elementen natürlich auch schwierig wenn direkt Mannschaften
    > dank P2W sofort mit den Highend Schiffen durch das Verse jagen

  3. Re: Wenn es dann mal fertig wird

    Autor: JahSteez 03.12.20 - 17:59

    Ahh, das war mir nicht klar. Danke für die Info

  4. Re: Wenn es dann mal fertig wird

    Autor: Beardsmear 03.12.20 - 19:26

    Gern.
    Im Grunde basiert das ganze Spiel auf Risk vs. Reward.
    Größere Schiffe bieten mehr, kosten aber auch mehr unterhalt, sind teurer zum Upgraden, schwerer zu bekommen und haben später im SPiel auch längere Wartezeiten zur Wiederbeschaffung im Versicherungsfall.
    Dazu kommt die Spezialisierung. Mit meiner Vangurad Warden kann ich viele kleinere Schiffe leicht wegknallen, aber schnelle kleine Schiffe nicht einholen.
    Eine Mole hat viel mehr Stauraum fürs Mining als eine Prospector und man kann damit schneller Kohle verdienen, aber nur wenn man zu dritt drin hockt.
    Eine Mercury Starrunner wirkt auf den ersten Blick wie eine kleine eierlegende Wollmilchsau, hat aber Spritverbrauch jenseits von Gut und Böse.
    Das Balancing ist da, so wie bei Klassen in einem Rollenspiel, wobei bei den Raumkämpfen noch die Fertigkeit des Spielers hinzukommt.
    Die Top Ten im Arena Commander wird fast nur von Spielern mit einer Arrow besetzt und die ist eine der billigsten und kleinsten Fighter aber mit guten Pilotenkünsten wahnsinnig wendig.

    JahSteez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ahh, das war mir nicht klar. Danke für die Info

  5. Re: Wenn es dann mal fertig wird

    Autor: yumiko 04.12.20 - 14:33

    Beardsmear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Mercury Starrunner wirkt auf den ersten Blick wie eine kleine
    > eierlegende Wollmilchsau, hat aber Spritverbrauch jenseits von Gut und
    > Böse.
    Ist jetzt zwar total OT, aber "holla" bin ich bei der ersten Sprit-Rechnung aus dem Pilotensitz gefallen!

    Dann doch lieber mit leeren Tank die Selbstzerstörung angeschmissen, zur Station im Raumanzug und direkt Versicherungsbetrug begangen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kleemann GmbH, Göppingen
  2. SAXOVENT Ökologische Investments GmbH & Co. KG, Berlin Charlottenburg
  3. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme