1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon RX 6900 XT im Test: AMDs…

Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: Besserwisser42 08.12.20 - 16:22

    Oftmals mehr FPS als RX 6900XT, und wenn man Raytracing und DLSS dazuschaltet ungeschlagen

    Und das auch bei 100-200¤ überpreis, wenn man bedenkt dass die rx 6900xt heute in den sale gestartet ist bei alternate für über 1150¤ .

    Habe meine rtx 3080 für 970 eur geholt, ja ist teuer.

    die Rtx 3080 war in diesen Tests hier 7 mal schneller als die RX 6900XT, 3 mal war die RX schneller.

    Also zieht die 700¤ Karte an der 1000¤ AMD Konkurenz erstmal vorbei, aber die Zukunft wird zeigen was mit dem Grafikspeicher noch geht und was RTX IO und co vllt bringen kann.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.20 16:26 durch Besserwisser42.

  2. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: nuclear 08.12.20 - 16:29

    Gut mit RT ist es halt aktuell noch schwer bei den AMD Karten. Ist halt noch alles auf NVidia hin optimiert. Wird sich zeigen, wie es in ein paar Monaten aussieht.

    Wir werden sehen wie beide Karten altern werden. Persönlich würde ich erwarten, dass AMD besser altert durch die Konsolen. Und da ich ne Karte nur alle 3 Generationen kaufe denke ich, dass es für mich er bessere Deal gewesen wäre, wenn NVidia nicht so viel stärker wäre im compute Bereich.

  3. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: melb00m 08.12.20 - 17:29

    Auch ich bereue den Kauf der RTX 3080 nicht.

    Der einzige Wehrmutstropfen sind die 10 GB VRAM. Ansonsten ist die 3080 leistungstechnisch auf jeden Fall top und braucht sich keinesfalls vor Big Navi zu verstecken. Dafür gibt es GDDR6X VRAM und Tensor Cores für schnelleres Raytracing und DLSS.

    Ich finde auch, dass die zugehörige Software mehr Beachung bekommen sollte in den Reviews. NVidia liefert hier mit Geforce Experience, Shadowplay, Broadcast usw. meiner Meinung nach klar das rundere Paket.

  4. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: NeoChronos 08.12.20 - 17:33

    sind das reine FPS und wird auch irgendwo mal die Qualität gemessen?
    nVidia ist ja dafür bekannt gerne mal zu bescheißen für möglichst hohe Benchmarkwerte

  5. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: melb00m 08.12.20 - 17:43

    Nvidia ist dafür bekannt zu bescheißen? Kannst du mir sagen, was sie dafür bekannt machen soll? Höre ich zum ersten mal.

    Wenn du damit DLSS meinst: in jedem vernünftigen Benachmark ist das natürlich nicht aktiv, um vergleichbare Ergebnisse bei einer bestimmten Auflösung zu erzielen.

  6. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: NeoChronos 08.12.20 - 17:51

    z.B.:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nvidia-mogelt-sich-durch-Grafik-Test-79615.html

    oder:
    https://winfuture.de/news,84501.html

    machen natürlich alle anderen auch, ist halt schwer nachzuweisen, besonders wenn die Optimierungen nicht mehr nur auf spezielle Benchmarks zugeschnitten werden, sondern viel genereller wirken, da ironischer weise mittlerweile die Leistung für eine bessere Analyse der zu rendernden Szene da ist und bestimmte Bereiche oder Details einfach weniger aufwendig berechnet werden um mehr Luft für andere Dinge oder mehr FPS zu haben

  7. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: dEEkAy 08.12.20 - 17:59

    melb00m schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch ich bereue den Kauf der RTX 3080 nicht.
    >
    > Der einzige Wehrmutstropfen sind die 10 GB VRAM. Ansonsten ist die 3080
    > leistungstechnisch auf jeden Fall top und braucht sich keinesfalls vor Big
    > Navi zu verstecken. Dafür gibt es GDDR6X VRAM und Tensor Cores für
    > schnelleres Raytracing und DLSS.
    >
    > Ich finde auch, dass die zugehörige Software mehr Beachung bekommen sollte
    > in den Reviews. NVidia liefert hier mit Geforce Experience, Shadowplay,
    > Broadcast usw. meiner Meinung nach klar das rundere Paket.


    Ich hab eine 6800 XT und auch AMD liefert hier ab. Shadowplay gibts hier als Gamestream, GeForce Experience ist direkt in den Treiber integriert und bietet dir Empfehlungen für Game-Settings (auch wenn mein Virenscanner hier etwas zickt).

    Broadcast ist glaube ich mächtiger, wobei ich gestehen muss: Mehr als mal einen Stream auf Twitch laufen lassen damit ein Kumpel zu gucken kann, habe ich mit Radeon Relive noch nicht ausprobiert.

    Aufs Handy/Chromebook Streamen und zocken geht aber top im (W)LAN

  8. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: melb00m 08.12.20 - 18:14

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Broadcast ist glaube ich mächtiger, wobei ich gestehen muss: Mehr als mal
    > einen Stream auf Twitch laufen lassen damit ein Kumpel zu gucken kann, habe
    > ich mit Radeon Relive noch nicht ausprobiert.

    Ich bin kein Streamer, sondern nutze Broadcast vor allem für die vormals in "RTX Voice" enthaltene Funktionalität, um eigene Hintergrundgeräusche (z.B. mechanische Tastatur) sowie auch die Hintergrundgeräusche anderer Gesprächsteilnehmer in Online-Meetings zu filtern. In Homeoffice-Zeiten wie jetzt aktuell wirklich sehr praktisch, wenn man parallel weitertippen kann und nicht das Kindergeschrei der anderen Teilnehmer im Hintergrund hört :)

  9. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: BLi8819 08.12.20 - 18:42

    Hätte Nvidia da mal einfach 16 GB rein getan, würde wohl keiner zu AMD greifen.

  10. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: nuclear 08.12.20 - 18:46

    Stimmt ich werde auch auf ne 20 GB RTX 3080 Ti oder 16GB 3070Ti kaufen. Aktuell ist sowieso nichts lieferbar. Da macht das warten auch nichts aus.

  11. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: Tommy_Hewitt 08.12.20 - 19:02

    NeoChronos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > z.B.:
    > www.heise.de

    Also noch nen älteren Artikel hättest halt auch nicht ausgraben können. Dadurch ist nVidia noch lange nicht "bekannt dafür zu bescheissen".

  12. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: AIM-9 Sidewinder 08.12.20 - 20:02

    > NVidia liefert hier mit Geforce Experience, Shadowplay, Broadcast usw. [...]
    Wenn du das nutzt, okay. Für mich ist das unnötig platzverschwendender Müll.

  13. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: NeoChronos 08.12.20 - 23:22

    doch, genau das sind sie - oder ist Armin Meiwes nach 17 Jahren vielleicht nicht mehr der Kannibale von Rotenburg?

  14. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: korona 09.12.20 - 00:06

    Vor ein paar Jahren hatten die auch Mal bei RAM beschissen, die letzten RAM Chips waren langsamer und brachten so massiv Probleme. War glaube ich bei der GTX 970

  15. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: McWiesel 09.12.20 - 08:26

    AIM-9 Sidewinder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > NVidia liefert hier mit Geforce Experience, Shadowplay, Broadcast usw.
    > [...]
    > Wenn du das nutzt, okay. Für mich ist das unnötig platzverschwendender
    > Müll.

    +1

    Für mich ist das auch eher nervige Bloatware. Selbst Geforce Experience nervt mich schon, weil ich mich andauernd dort mit nervigen Bild-Captcha neu einloggen muss. Die Software kommt wohl nicht damit klar, dass es Leute gibt, die im Notebook und PC eine Nvidia Karte haben und beide Rechner aktiv nutzen. Selbst das ist mittlerweile schon ein Grund in den Desktop eine AMD Karte einzubauen.

    Ich bin auch die Generation Gamer, die gemütlich vor sich hinzockt und nicht meint die Welt daran teilhaben lassen zu müssen... den Leuten, bei denen es Spaß macht ein Lets Play zuzuschauen, kann man an einer Hand abzählen.

  16. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: McWiesel 09.12.20 - 08:30

    nuclear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt ich werde auch auf ne 20 GB RTX 3080 Ti oder 16GB 3070Ti kaufen.
    > Aktuell ist sowieso nichts lieferbar. Da macht das warten auch nichts aus.

    Die 3080Ti wird wohl lange ein Phantom bleiben. Die wird dann kommen, wenn die 3080 Verkäufe langsam stagnieren und wird dann garantiert mit einem Preis jenseits der 1300¤ einsteigen. Weil das ist wohl die erste nachteilfreie Grafikkarte und für viele das einzige vernünftige Upgrade, die nicht superdringend eine Grafikkarte brauchen. Das wird Paperlaunch 2.0.

  17. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: Dampfplauderer 09.12.20 - 08:53

    Besserwisser42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also zieht die 700¤ Karte an der 1000¤ AMD Konkurenz erstmal vorbei, aber
    > die Zukunft wird zeigen was mit dem Grafikspeicher noch geht und was RTX IO
    > und co vllt bringen kann.

    Fantasiepreise vergleichen von Produkten die man nicht kaufen kann.

    Die günstigste 3080 liegt grade auch bei 999¤.

    Es ist im Endeffekt relativ wurst für was man sich entscheidet, wobei der Aufpreis von 6800XT -> 6900XT meines erachtens nach viel zu wenig Mehrwert bringt, und die ~1700¤ für eine 3090 dann halt doch nochmal eine ganz andere Hausnummer darstellt. Und bei 6800XT vs 3080 ists eher ein Kampf um Verfügbarkeit zu einem Preis bei dem die Grenze zwischen "kaufen" und "ausrauben" nicht fliessend ist.

  18. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: Gryphon 09.12.20 - 09:11

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AIM-9 Sidewinder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > NVidia liefert hier mit Geforce Experience, Shadowplay, Broadcast usw.
    > > [...]
    > > Wenn du das nutzt, okay. Für mich ist das unnötig platzverschwendender
    > > Müll.
    >
    > +1
    >
    > Für mich ist das auch eher nervige Bloatware. Selbst Geforce Experience
    > nervt mich schon, weil ich mich andauernd dort mit nervigen Bild-Captcha
    > neu einloggen muss.

    Äh, Moment... Einloggen? Ich dachte GeForce Experience ist der Treiber bzw. das Tool, um die ganzen GraKa-Einstellungen vorzunehmen? Dazu braucht man einen Account?
    Bin vor ein paar Jahren von GTX670 auf RX580 umgestiegen, deswegen bin ich da nicht ganz aufm aktuellen Stand...

  19. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: McWiesel 09.12.20 - 10:02

    Gryphon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > McWiesel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Äh, Moment... Einloggen? Ich dachte GeForce Experience ist der Treiber bzw.
    > das Tool, um die ganzen GraKa-Einstellungen vorzunehmen? Dazu braucht man
    > einen Account?

    Ist schon ein paar Jahre her, seit dem eingeführt wurde, dass Geforce Experience nicht mehr ohne Login genutzt werden kann. Sodass Nvidia schön persönliche Statistiken einsammeln kann welche Hardware und Spiele man hat.... und wie gesagt, andauernd kann man sich da neu einloggen, fast immer sogar noch mit blöden Captcha-Bildchen ... nervig. Leider braucht man das Tool insb. um die Treiber aktuell zu halten und die Spieleoptimierung ist grundsätzlich auch nicht ganz verkehrt.

  20. Re: Das einzige was ich sehe ist dass die RTX 3080 ihr Geld wirklich wert ist

    Autor: Gryphon 09.12.20 - 10:20

    Danke für die Info, das wusste ich noch nicht.
    Macht die Nvidia-Karten in meinen Augen leider ein ganzes Stück weniger attraktiv. Auch wenn man annimmt, dass das "dauernd neu einloggen" nicht normal ist und ein Bug auf deinem System...
    Einen Accountzwang für GPU-Einstellungen find ich aus Prinzip einfach doof. Von mir aus können sie ja Telemetriedaten sammeln (macht AMD sicher auch), aber extra Account? Bringt mir nix, nervt nur, will ich entsprechend nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen, Freiburg
  2. DER PUNKT GmbH - Agentur für Design & Lösung, Karlsruhe
  3. MVV Energie AG, Mannheim
  4. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  2. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 249€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme