1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Upravlator - halb Display, halb…
  6. Thema

Alle Jahre wieder...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: hm...

    Autor: ????? 20.10.06 - 17:22

    würde mal unwissend behaupten des es eine grundbelegung gibt, die bis zum systemstart angezigt wird nud erst nach dem laden der software ersezt wird. würde zumindestens in meinen augen sinn machen.

    so das man auf jedenfall etwas sieht, schwarz wird die wohl nicht bleiben. aber erstmal abwarten vorbestellung ist noch immer nicht gleich lieferung. Und mal sehen wie sie dann endgültig aussieht zumal jetzt ja auf 32Pixel runter soll.
    Wir werdens erleben....

    ?????

    tuxedo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie mag das wohl beim systemboot aussehen?
    > schickt die tastatur dann eine
    > standardbelegung/ausleuchtung an die
    > tasten? oder bleibt das teil schwarz? also nix für
    > ungut, aber
    > da ein besuch im bios z.b. hin und wieder von
    > nöten ist, stellt sich
    > die frage schon...oder hat das teil nen eigenen
    > speicher mit batterie,
    > welcher die letzten settings aufruft? hm....
    >
    > das es für linux uswusf keine unterstützung geben
    > wird, machts auch
    > net gerade interessanter...oder reagiere ich
    > überhastet?
    > ;)


  2. Re: Alle Jahre wieder...

    Autor: GistA 20.10.06 - 21:19

    VMPR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr habt übersehen, dass man das "Optimus mini
    > three" sehr wohl bestellen kann
    > (http://www.artlebedev.com/everything/optimus-mini
    > /). Die RICHTIGE Tastatur kann man in 2 Monaten
    > vorbestellen, wird dann ab Frühjahr 2007
    > geliefert.
    >
    > Schaut euch mal deren Blog an, da erfährt man
    > viel, auch an Feedback von Usern:
    > community.livejournal.com


    Genau, habe ich auch bereits hier ---> http://www.thinkgeek.com/computing/input/88ee/?cpg=38H gefunden.
    Über den Sinn und Zweck läßt sich aber streiten.

  3. Re: Alle Jahre wieder...

    Autor: meinnameisthase 21.10.06 - 01:04

    Ihr wisst aber das die Lebensdauer der in der Tastatur eingebauten Oled's begrenzt ist? Ich habe nicht mehr die genaue Stundenzahl im Kopf aber ich glaube nach etwa 1Jahr sind die Tasten dann dunkel )-: (bei Dauerbetrieb).

  4. wie soll das denn gehen?

    Autor: MS-Admin 21.10.06 - 07:46

    ????? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > würde mal unwissend behaupten

    Merkt man ;-)

    > des es eine
    > grundbelegung gibt, die bis zum systemstart
    > angezigt wird nud erst nach dem laden der software
    > ersezt wird.

    Lies den Artikel einfach nochmal. Da wird geschrieben, dass das Dings keinen eigenen Videocontroller mitbringt, sondern einen zweiten VGA-Anschluss braucht.

    > würde zumindestens in meinen augen
    > sinn machen.

    Nö. Das Dings soll eine herkömmliche Tastatur nicht ersetzen, sondern in Applikationen ergänzen.

    Wenn ein BIOS allerdins sowas unterstützte...

  5. Re: Alle Jahre wieder...

    Autor: Jeffor 21.10.06 - 20:37

    meinnameisthase schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr wisst aber das die Lebensdauer der in der
    > Tastatur eingebauten Oled's begrenzt ist? Ich habe
    > nicht mehr die genaue Stundenzahl im Kopf aber ich
    > glaube nach etwa 1Jahr sind die Tasten dann dunkel
    > )-: (bei Dauerbetrieb).


    Die Tastatur wird keine OLEDs mehr verwenden, wie Artemy in seinem Project - Blog bekannt gegeben hat:
    http://community.livejournal.com/optimus_project/
    "And we had to make one very important decision during the engineering: we will not use OLED screens for the Optimus-113."

  6. Re: wie soll das denn gehen?

    Autor: kimluebbe 22.10.06 - 18:46

    MS-Admin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ????? schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > würde mal unwissend behaupten
    >
    > Merkt man ;-)
    >
    > > des es eine
    > grundbelegung gibt, die bis
    > zum systemstart
    > angezigt wird nud erst nach
    > dem laden der software
    > ersezt wird.
    >
    > Lies den Artikel einfach nochmal. Da wird
    > geschrieben, dass das Dings keinen eigenen
    > Videocontroller mitbringt, sondern einen zweiten
    > VGA-Anschluss braucht.
    >
    > > würde zumindestens in meinen augen
    > sinn
    > machen.
    >
    > Nö. Das Dings soll eine herkömmliche Tastatur
    > nicht ersetzen, sondern in Applikationen
    > ergänzen.
    >
    > Wenn ein BIOS allerdins sowas unterstützte...
    >
    >


    es ging im kommentar um die optimus-tastatur, die eine tastatur sehr wohl ersetzen sollte ... vorkommentare lesen ftw.

  7. Re: Alle Jahre wieder...

    Autor: Bernd das Brötchen 22.10.06 - 22:10

    Fincut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Genau, und Duke Nukem Forever gibt es seit 4
    > Jahren im Bundle mit STALKER von der Pyramide für
    > 10 €.

    Und das alles läuft auf der Phantom ;-))

  8. Re: Alle Jahre wieder...

    Autor: mistake 23.10.06 - 12:00

    ID51248 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und wer schaut überhaupt auf seine Tastatur?

    Ich wäre gestern im ICE froh gewesen, wenn auf der Tastatur auch nur ungefähr gestanden hätte, was sich dahinter verbirgt:
    Mein Kumpel hat einen amerikanischen Laptop mit französischem Windows. Hat sich jemand von Euch jemals eine französische Tastaturbelegung näher angesehen? ;-)



  9. Re: Alle Jahre wieder...

    Autor: Entwickler 23.10.06 - 15:07

    Ziffern nur per Shift+Zifferntaste, ne?
    und natürlich noch nen normalen Ziffernblock.
    Wie immer rechts, da Rechtshänder bekanntlich
    zwischen Tastatur und Maus unbedingt noch mehr
    Platz verbrauchen wollen.

    Entwickler


    mistake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ID51248 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wer schaut überhaupt auf seine Tastatur?
    >
    > Ich wäre gestern im ICE froh gewesen, wenn auf der
    > Tastatur auch nur ungefähr gestanden hätte, was
    > sich dahinter verbirgt:
    > Mein Kumpel hat einen amerikanischen Laptop mit
    > französischem Windows. Hat sich jemand von Euch
    > jemals eine französische Tastaturbelegung näher
    > angesehen? ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus Quarzglas Bitterfeld GmbH & Co. KG, Bitterfeld-Wolfen
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 17,99€ (PC)/18,74€ (Mac)
  2. (Lenovo IdeaPad S340 für 649,00€ - Vergleichspreis: 668,00€ bei Ebay)
  3. (aktuell u. a. Deepcool Gammaxx L120 V2 Wakü für 44,99€, JBL E55BT Headset für 64,90€, Dell...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  2. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  3. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner