1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nebenkosten: Regierung will…

Das ist ein Rückschritt

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Beitrag
  1. Thema

Das ist ein Rückschritt

Autor: Comicbuchverkäufer 10.12.20 - 20:10

Warum sollte ein Vermieter und Immobilien Besitzer das Kabelnetz noch modernisieren, wenn er nicht sicher sein kann, das er das Geld über die Nebenkosten wieder reinholen kann oder das auch entsprechend genügend Mieter den Anschluss nutzen oder für ihn zahlen.

Der Mieter wird also gar keinen Kabelanschluss mehr Buchen können, da keine entsprechende modernisierte Verkabelung vorhanden ist.
Dass der Mieter selbst Kabel verlegt oder für die Kosten aufkommt ist doch utopisch.
Man sieht das ua. bei der Schaffung von Ladestationen für E-Autos.
Der Vermieter oder auch die Eigentümergemeinschaft stimmt dem nicht zu, also gibt es keine Ladestation in der Tiefgarage. Pech für den der diese braucht.

Mit dem Kabelanschluss wird das dann ähnlich sein. Der Kabelnetzbetreiber würde gerne Liefern, kommt aber nur bis vor das Haus, da die Verlegung durch das Haus/Grundstück bis zur Wohnung durch den Eigentümer nicht genehmigt wurde oder vom Mieter nicht bezahlt werden kann.

Für dem Mieter bleibt dann nur, das zu nutzen was an Kabel vorhanden ist.
Im schlimmsten Falle ist das dann nur der 50 Jahre alte Klingeldraht, welcher kein Breitband oder nur eingeschränkt zulässt. Und gleichzeitig auf DSL beschränkt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Das ist ein Rückschritt

Comicbuchverkäufer | 10.12.20 - 20:10
 

Re: Das ist ein Rückschritt

backslash | 10.12.20 - 21:08
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Comicbuchverkäufer | 10.12.20 - 21:29
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Karbid | 10.12.20 - 22:56
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Oekotex | 11.12.20 - 09:33
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Faksimile | 11.12.20 - 21:33
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Oekotex | 14.12.20 - 11:20
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Telecom... | 10.12.20 - 23:24
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Til23 | 10.12.20 - 23:26
 

Re: Das ist ein Rückschritt

southy | 11.12.20 - 00:05
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Telecom... | 11.12.20 - 00:12
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Sandeeh | 11.12.20 - 00:18
 

Re: Das ist ein Rückschritt

gamer998 | 11.12.20 - 03:38
 

Re: Das ist ein Rückschritt

ssmurf | 11.12.20 - 03:56
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Faksimile | 11.12.20 - 06:23
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Wabba | 11.12.20 - 07:20
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Faksimile | 11.12.20 - 07:23
 

Re: Das ist ein Rückschritt

chefin | 11.12.20 - 10:06
 

Re: Das ist ein Rückschritt

Telecom... | 11.12.20 - 12:08

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. parcIT GmbH, Köln
  3. Porsche Consulting GmbH, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburb, München, Stuttgart
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG OLED55CX9LA 55 Zoll OLED 120Hz VRR für 1.299€, Samsung GU82TU8079 82 Zoll LED für 1...
  3. 77€ (Bestpreis)
  4. (u. a. WD MyPassport externe HDD 5TB für 99€, Sony KD-55XH9077 55Zoll LED für 799€ (inkl...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme