Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heise.de offline - gezielte Denial…

Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Profi-Fachmann 01.02.05 - 19:30

    Weil das GUTE WINDOWS XP hat eine eingebaute FIREWALL, die solche bösen Attacken außen vor hält!

    Mein Bruder hatte auch schon mit sowas zu kämpfen (er hatte ne Linux-Kiste früher), aber seit er das GUTE WINDOWS XP hat, bleibt das üble Hackerpack draußen.

    MdbE, PF

  2. sehr schlecht getrollt

    Autor: digitales 01.02.05 - 19:36

    üben, üben, üben.

  3. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Peter Schmierer 01.02.05 - 19:38

    Gib mir mal kurz Deine IP ;-)


    Profi-Fachmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil das GUTE WINDOWS XP hat eine eingebaute
    > FIREWALL, die solche bösen Attacken außen vor
    > hält!
    >
    > Mein Bruder hatte auch schon mit sowas zu kämpfen
    > (er hatte ne Linux-Kiste früher), aber seit er das
    > GUTE WINDOWS XP hat, bleibt das üble Hackerpack
    > draußen.
    >
    > MdbE, PF


  4. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Linuxinsider 01.02.05 - 19:46

    @ Profi-Fachmann

    Dein Bruder hat wohl nicht viel Ahnung von Linux. Der konnt wahrscheinlich gerade mal mit ner GUI arbeiten. Denn sonst wüsste er, dass er auch unter Linux ne Firewall aktivieren kann. Wie Peter Schmierer schon sagte, wenn du uns die IP gibst wird der Rechner nicht mehr lange laufen. Dann hat dein Bruder mal den Beweis, wie beschi.... sein Windows ist.

    Peter Schmierer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gib mir mal kurz Deine IP ;-)
    >
    > Profi-Fachmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil das GUTE WINDOWS XP hat eine eingebaute
    > > FIREWALL, die solche bösen Attacken außen
    > vor
    > > hält!
    > >
    > > Mein Bruder hatte auch schon mit sowas zu
    > kämpfen
    > > (er hatte ne Linux-Kiste früher), aber seit
    > er das
    > > GUTE WINDOWS XP hat, bleibt das üble
    > Hackerpack
    > > draußen.
    > >
    > > MdbE, PF
    >
    >


  5. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Felix Christl 01.02.05 - 19:53

    Und eine Firewall hilft da besonders? Eine Software-Firewall? Von Windows? Nein...
    Gib' die IP raus und das Ding ist weg!
    MfG Felix Christl

    Linuxinsider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @ Profi-Fachmann
    >
    > Dein Bruder hat wohl nicht viel Ahnung von Linux.
    > Der konnt wahrscheinlich gerade mal mit ner GUI
    > arbeiten. Denn sonst wüsste er, dass er auch unter
    > Linux ne Firewall aktivieren kann. Wie Peter
    > Schmierer schon sagte, wenn du uns die IP gibst
    > wird der Rechner nicht mehr lange laufen. Dann hat
    > dein Bruder mal den Beweis, wie beschi.... sein
    > Windows ist.
    >
    > Peter Schmierer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gib mir mal kurz Deine IP ;-)
    > >
    > >
    > > Profi-Fachmann schrieb:
    > >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Weil das GUTE WINDOWS XP hat eine
    > eingebaute
    > > > FIREWALL, die solche bösen Attacken
    > außen
    > > vor
    > > > hält!
    > > >
    > > > Mein Bruder hatte auch schon mit sowas
    > zu
    > > kämpfen
    > > > (er hatte ne Linux-Kiste früher), aber
    > seit
    > > er das
    > > > GUTE WINDOWS XP hat, bleibt das üble
    > > Hackerpack
    > > > draußen.
    > > >
    > > > MdbE, PF
    > >
    > >
    > >
    >
    >


  6. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Viva 01.02.05 - 19:56

    Felix Christl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und eine Firewall hilft da besonders? Eine
    > Software-Firewall?

    kannst du mir mal bitte eine Hardware-Firewall zeigen!

  7. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: DefCon2k 01.02.05 - 20:06

    *rofl*

    ich kann nicht mehr!!!!!!!!!
    Ruf doch mal einer nen Notarzt, ich lach mich sonst tot!!!!!!!!

    *smile* *smile* *smile* *smile* *smile* *smile* *smile*

  8. Mein Bruder ist auch ein voll krasser HÄCKER

    Autor: Profi-Fachmann 01.02.05 - 20:25

    Der kennt sich schon gut aus, da macht Euch mal keine Sorgen!

    Der hat schon Internet-gesörft, da waren wahrscheinlich die meisten Jung-Informatiker hier noch feucht hinter den Ohren.

    Und beim Counterstrike ist er auch unschlagbar! Dabei cheatet er nicht mal, obwohl er locker den CS-Gameserver häcken könnte, wenn er wollte.

    MdbE, PF

  9. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: DefCon2k 01.02.05 - 20:32

    Hört euch diesen N00B an.......

    Der glaubt auch noch dein Scheiß, den er labert.....

    Aber ich weiß, Counterstrike-Spieler haben Ahnung! Weil sie ja auch wissen, dass die windowseigene Firewall die "bösen Hacker" fern hält.


    @ Profi-Tro##el (oder wie immer du dich auch nennst)

    Hey, schick mir ne Bewerbung von dir, ich stelle dich ein oder besser, ich vermittle dich zu Heise, da kannst du denen dann die Windowsfirewall einrichten und Hackerangriffe mit ihr abwehren!!

    Und zu guter Letzt, du weisester aller Weisen(*kaputtlach*):

    Wenn Dummheit mailen würde, wärst du der MXer von gmx.de!

  10. Re: Mein Bruder ist auch ein voll krasser HÄCKER

    Autor: DefCon2k 01.02.05 - 20:43

    Ich vergaß eben, (vor lauter Lachen) dass man "surfen" nicht!! mit "ö" schreibt!

    Und was heißt "den" CS- Gameserver? dqavon gibt es mehr auf der Welt, als der Pseudo- Fachmann Gehirnzellen hat ( nein, jetzt nicht blöd fragen, es gibt mehr als 5 CS- Gameserver auf der Welt!!!!!!).

    Und vom Internet- Surfen wird man erfahren in der modernen IT!!

    Oh mann, ich sollte mehr CS zocken und mehr "sörfen", damitich auch so schlau werde wie dieser Bruder...! *hiiiilfe, ich kann echt nicht mehr vor lachen......!!!*

  11. Re: Mein Bruder ist auch ein voll krasser HÄCKER

    Autor: op>239845345 01.02.05 - 20:55

    DefCon2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich vergaß eben, (vor lauter Lachen) dass man
    > "surfen" nicht!! mit "ö" schreibt!
    >

    Oh mann....
    Und jetzt sag' bloß, Häcker schreibt man gar nicht mit 'ä'?!?

  12. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: DefCon2k 01.02.05 - 20:59

    Nein, das schreibt man nicht mit "ä"!

  13. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Profi-Fachmann 01.02.05 - 21:13

    DefCon2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, das schreibt man nicht mit "ä"!

    Profi's schreiben das wohl mit "ä". Hat sich offensichtlich nur noch nicht bis hierher durchgesprochen.

    MdbE, PF

  14. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: REPNZ 01.02.05 - 21:21

    Profi-Fachmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein Bruder hatte auch schon mit sowas zu kämpfen
    > (er hatte ne Linux-Kiste früher), aber seit er das
    > GUTE WINDOWS XP hat, bleibt das üble Hackerpack
    > draußen.

    Deinen bruder kenne ich.
    Das ist der, der telefonkarten
    in der mikrowelle auflädt.



  15. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Profi-Fachmann 01.02.05 - 21:31

    REPNZ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Deinen bruder kenne ich.
    > Das ist der, der telefonkarten
    > in der mikrowelle auflädt.

    Pfff, das kann ja wohl jeder.

    Mein Bruder ist aber nen richtiger Elektro-Freak, der kann das mit nem ollen Kabel und ner Batterie machen.

    MdbE, PF

  16. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Michael - alt 01.02.05 - 21:38

    Nur basierte der Heise-Schrott auf Linux.... Denkst wohl. Angriff ist die beste Verteidigung......

    Die Großmäuler mit "gib mir mal Deine IP Adresse" haben wir lachend beim Kinder-Hacking-Versuch eines behaupteten Win 3.11-I-Net-Servers beobachtet. Erstens sie glaubten das Unwahrscheinliche Zweitens, man könnte sich nicht dümmer anstellen.

    Jungens, ihr mögt ja ganz gut sein, aber Euer Geschreibsel lässt das Schlimmste an Unverstand fürchten....

  17. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Friedrich Hecker Jr. 01.02.05 - 21:40

    Profi-Fachmann schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Profi's schreiben das wohl mit "ä".

    Profis.
    Offenbar bist Du ein(e) Ostdeutsche(r), nach Eurem 89er Genitiv Apostroph, jetzt noch der apostrophierte Plural. Hilfe!

  18. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: AthLux 01.02.05 - 21:46

    Profi-Fachmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > REPNZ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Deinen bruder kenne ich.
    > > Das ist der, der telefonkarten
    > > in der mikrowelle auflädt.
    >
    > Pfff, das kann ja wohl jeder.
    >
    > Mein Bruder ist aber nen richtiger Elektro-Freak,
    > der kann das mit nem ollen Kabel und ner Batterie
    > machen.
    >
    > MdbE, PF
    >

    Müsste deine Signatur nicht MdB lauten?

  19. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Dude 01.02.05 - 21:48


    > Jungens, ihr mögt ja ganz gut sein, aber Euer
    > Geschreibsel lässt das Schlimmste an Unverstand
    > fürchten....


    LOL da isser wieder.. der kleine Michi...
    süss..

  20. Re: Mit dem GUTEN WINDOWS XP wär' das nicht passiert

    Autor: Profi-Fachmann 01.02.05 - 22:00

    AthLux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > MdbE, PF
    > >
    >
    > Müsste deine Signatur nicht MdB lauten?

    Nein.

    Das ist eine Höflichkeitsformel und lautet ausgeschrieben:

    Mit den besten Empfehlungen, ...

    Ich bin schließlich ein GuMvW, der weiß, wie man sich ordentlich benimmt!

    MdbE, PF

    p.s. Mein Bruder ist da nich so nen dezenter Typ, der schlägt auch schon mal ordentlich auf den BILLARDTISCH, wenn ihm jemand so kommt wie Du!

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Messe Berlin GmbH, Berlin
  2. Convidis AG, Sankt Gallen (Österreich)
  3. Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gGmbH, München, Wiesentheid
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

  1. Fortnite: Epic Games blamiert sich zum Turnierstart
    Fortnite
    Epic Games blamiert sich zum Turnierstart

    Technische Probleme und langweilige Spiele: Der Auftakt zur neuen Saison von Fortnite Battle Royale ist misslungen - statt der geplanten zehn Partien wurden nur vier ausgetragen. Betreiber Epic Games verspricht Besserung.

  2. Mecklenburg-Vorpommern: Erstes Glasfaser-Projekt mit Geld vom Bund geschaltet
    Mecklenburg-Vorpommern
    Erstes Glasfaser-Projekt mit Geld vom Bund geschaltet

    Der erste geförderte Abschnitt des Glasfaser-Ausbaus in Mecklenburg-Vorpommern ist in Betrieb. Auch der weitere Ausbau soll mindestens FTTB sein.

  3. TLS: Mozilla, Cloudflare und Apple wollen verschlüsselte SNI
    TLS
    Mozilla, Cloudflare und Apple wollen verschlüsselte SNI

    Mit der TLS-Erweiterung SNI können beliebig viele Webseiten samt eigenen Zertifikaten auf einer IP gehostet werden. Dabei könnte jedoch der Name der Domain von Dritten belauscht werden. Ein Vorschlag der IETF sieht nun vor, SNI zu verschlüsseln.


  1. 16:02

  2. 15:33

  3. 12:51

  4. 12:35

  5. 12:20

  6. 12:04

  7. 11:57

  8. 11:39