1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit um Gehalt…

An die Behörden wenden ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. An die Behörden wenden ...

    Autor: dummzeuch 13.12.20 - 12:20

    ... bringt was? In Indien? Vielleicht irre ich mich ja, aber mein Eindruck von Behörden in Indien ist, dass das ein gut geschmierter Apparat ist. Sprich: Wer genug schmiert, bekommt Unterstützung, wer das nicht tut, schaut in die Röhre.

    Zumindest Transparency.org gibt mir recht: Corruption Perception Index in Indien ist 41 (von 100, je kleiner desto korrupter). Der Index ist immerhin in den letzten Jahren etwas gestiegen. Zum Vergleich: China hat auch 41, Kasachstan 37, Deutschland 80, USA 69, Italien 53 (letzteres finde ich erschreckend).

  2. Re: An die Behörden wenden ...

    Autor: Lutze5111 13.12.20 - 13:26

    Ein guter Bekannter, der kürzlich aus Indien zu Besuch war, war ganz erstaunt, als ich ihm sagte, dass Bestechung bei uns verboten sei und es besonders bei Beamten auch nicht tolerieren wird.

  3. Re: An die Behörden wenden ...

    Autor: bla 13.12.20 - 14:54

    Auf politischer Ebene sieht es mir eher so aus, als wenn deutsche Politiker da irgendwie von ausgeschlossen sind. Obwohl sie andere Länder gerne mal als "Bananenrepublik" bezeichnen, sind sie keinen Deut besser.

  4. Re: An die Behörden wenden ...

    Autor: D43 13.12.20 - 16:07

    Nein nein, das ist keine Bestechung, es heißt Lobbyarbeit

  5. Re: An die Behörden wenden ...

    Autor: bla 13.12.20 - 21:16

    Achso, na dann!

  6. Re: An die Behörden wenden ...

    Autor: Sharra 14.12.20 - 01:57

    Vor allem kann man wohl eher davon ausgehen, dass die Firmenchefs mehr Schmiergeld aufbringen werden, als die versammelte Belegschaft es überhaupt könnte.
    Es gibt gewisse Staaten, da würde ich auch keinen Pfifferling darauf setzen, dass die Behörden dem normalen Bürger irgendwie gegen Mächtige helfen würden. Indien gehört da klar dazu.
    Auf dem Papier mag man sich ja gerne als demokratischen Rechtsstaat bezeichnen, aber in der Realität sind sie weit davon entfernt.
    Etwas, was unsere "Wir leben in einer Diktatur"-Kreischer vielleicht mal erleben sollten, um zu kapieren, dass ihr Spruch Schwachsinn ist.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt
  2. Projektleiter*in Digitalentwicklungen (m/w/d)
    Westermann Gruppe, Braunschweig
  3. Kommunikationsdesigner (m/w/d)
    STERN GmbH Agentur für Kommunikation, Wiesbaden
  4. Ausbildungsleiter:in (m/w/d) im Informations- und Medienzentrum
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de