1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Wearable PC ermöglicht computerisierte Livereporter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wearable PC ermöglicht computerisierte Livereporter

    Autor: Golem.de 23.01.01 - 09:18

    Mit dem Xybernaut Mobile Assistant IV (MA IV) könnte sich das Reporterleben nach der Erfindung der digitalen Videokamera noch einmal deutlich ändern. Der tragbare PC ermöglicht nach Herstellerangaben einen handfreien Betrieb, mit dem der Reporter, der zudem als Kameramann agiert, die eingefangenen Bilder kommentiert live übertragen kann.

    https://www.golem.de/0101/11877.html

  2. Re: Wearable PC ermöglicht computerisierte Livereporter

    Autor: Horst Meier 23.01.01 - 13:18

    Das ist doch ein alter Hut. Diesen Xybernaut gibt es doch schon seit mehr als einem Jahr und nun versuchen sie ihren alten Kram noch teuer zu verkaufen. Das Ding wird warm wie nix gutes und die Bedienung ist auch viel zu umständlich.

  3. Re: Wearable PC ermöglicht computerisierte Livereporter

    Autor: Samson 23.01.01 - 13:42

    Horst Meier schrieb:
    >
    > Das ist doch ein alter Hut. Diesen Xybernaut gibt es doch
    > schon seit mehr als einem Jahr und nun versuchen sie ihren
    > alten Kram noch teuer zu verkaufen. Das Ding wird warm wie
    > nix gutes und die Bedienung ist auch viel zu umständlich.

    Was heisst "Das Ding wird warm wie nix gutes" ?
    Schmelzen die Po(l)kappen damit oder wie ? :===)

  4. MA-V schon lange angekündigt

    Autor: Stein 24.01.01 - 06:50

    Dieser MA-IV ist schon lange auf dem Markt. Für September (2000!) wurde der MA-V
    angekündigt, eine verbesserte Version mit mehr Prozessor-Power, schnellerer Grafikkarte und mehr HDD. Da der Nachfolger bis heute nicht erschienen ist, sackte der Kurs von Xybernaut
    (Nasdaq: XYBR) im letzten Herbst in den Keller und von einem Höchstwert von 26$ im
    Frühling auf $1.60 Ende Dezember.
    Nun scheint er sich wenigstens zu erholen...

    Stein

  5. Mobile Assistant Facts

    Autor: Samuel Marcius 24.01.01 - 07:05

    Hallo,

    haben eben Ihren Artikel gelesen und möchte mich kurz dazu äussern :

    Einige von Ihnen erwähnte Daten sind nicht ganz korrekt, darum jetzt kurz eine kleine Korrektur:

    1) Die Festplattenkapazität ist inzwischen auf bis 32 GB gestiegen
    2) Die Auflösung des HMD und des regulären FPD beträgt nur 640x480 (VGA), es sind allerdings 2 neue FPD im Programm die Auflösungen bis 1024x786 erreichen und zusätzlich Tageslicht tauglich sind

    Wie Herr Meier bereits richtig erwähnt hat ist der MA IV ein für PC Verhältnisse "alter Hut" da er über ein Jahr alt ist. Das der MA IV nicht gerade billig ist ist ebenfalls wahr - ich denke dass erst der MA VI für den Consumermarkt konzipiert sein wird.
    Der MA IV besitzt keine AKTIVE Kühlung (Ventilator) und ist so konzipiert das die entstandene Wärma an das Magnesiumgehäuse weitergegeben wird. An kalten Wintertagen ist das doch ein nettes feature, oder ?;o)
    Die Bedienung des MA IV mutet kompliziert oder umständlich an, wenn Sie das Gerät aber mal selber nur 30 Min am Körper getragen haben, können Sie sich leicht auch eines anderen überzeugen. Ich lade Sie gerne dazu ein !

    Auch Herr Stein liegt mit seiner Äusserung über das Announcement des MA V richtig - ein realistischer Zeitpunkt für die Auslieferung des MA V wird wohl erst Sommer 2001 sein.

    Die Entwicklung der Firma Xybernaut sitzt aber in Deutschland und so wird es Ende Februar den MA IV TC (Transferable Core) geben, beginnend mit einem PIII 400 MHz. Ebenso wird es eine SLIM Version geben, die es dann dem Benutzer ermöglicht das Gerät wirklich im Sakko bzw. Mantel zu tragen.

    Auf dem CeBIT werden die Geräte sicherlich zu sehen sein.

    Sollten Sie weitere technische Fragen haben, feel free to contact me.

    Samuel Marcius
    Xybernaut GmbH

  6. Re: Mobile Assistant Facts

    Autor: Der Enthüller 06.03.01 - 20:35

    Liebe wearable Gemeinde,

    glauben Sie diesen ganzen Quatsch einfach nicht.

    Das sind doch alles nur Ausreden von denen !!!

    Die Xybernaut GmbH erzählt Ihren "Kunden" schon seit über 2 Jahren das ein sog. MA IV TC auf den Markt kommt.
    Wundert es Sie eignetlich nie, daß rein gar nichts über diese ach so tollen
    "anziehbaren Computer" in reellen tests oder Berichten bekannt wird, geschweige denn Informationen bzgl. der Modelle MA IV TC, MA V, MA VI, etc. auf den Web-Seiten zu sehen sind ;o).

    Wundert es Sie nicht, dass sich auf der Webseite von Xybernaut seit Monaten nichts mehr ändert ?

    Wundert Sie es nicht, dass kein klares Marketingkonzept von seitens der Xybernat GmbH betrieben wird ?

    Wundert es Sie nicht, daß es keinen definitiven Distributor für Deutschland gibt ?

    Wundert Sie es nicht, dass sich die Distribtoren immer wieder ändern ?

    Wundert Sie es nicht, daß der letze Distributor die Call-In GmbH Insolvenz beantragen mußte ?

    Wurden Ihnen, wenn Sie sich für einen MA IV entschieden haben, nicht auch ein sog Dreiecksgeschäft angeboten ?

    Also ich würde mir mal schleunigst Gedanken machen - Warum ???

    Der Punkt ist, dass die Xybernauten seit etlicher Zeit (1999) versuchen
    veraltete Technologie zu Spitzenpreisen (Kleinwagenpreisen) anzubieten.

    Um nicht auf den Geräten sitzen zu bleiben, verkaufen Sie sie in sogenannten Dreiecksgeschäften.

    Daher hat die Firma auch so schlechte Jahresergebnisse wie z.B. für das Geschäftsjahr 2000 - mit beinahe 30 Millionen $ Verlust.

    Was machen diese guten Leute nur mit dem Geld der Aktiennehmer ?
    Gut das ich bei denen ausgestiegen bin.

    Auch Ihre Versprechungen - der MA V käme im Sommer 2001 !
    Das wird von dem Management seit der CeBit 2000 hinausposaunt.
    Passiert ist aber noch nichts !
    Es wird nur groß geredet und gefeiert !

    Das Übergangsmodell MA IV TC - wo bleibt er ???

    Das ich nicht lache:

    MA IV TC mit PIII 400 MHz
    Kostenloses update auf diese Version.

    Man redet heute von Pentium III Prozessoren mit bis zu 1 GHz Prozessor-
    geschwindigkeit .

    Faule Ausreden (mit sog. Nice to haves's) über die Hitzeentwicklung
    bringen da auch nichts

    Ich zitiere:

    Der MA IV besitzt keine AKTIVE Kühlung (Ventilator) und ist so konzipiert das die entstandene Wärma an das Magnesiumgehäuse weitergegeben wird. An kalten Wintertagen ist das doch ein nettes feature, oder ?;o)

    Zitat Ende:

    Da kann Man(n) nur hoffen, daß der gute Mann sich nichts abbrennt.

    Ausserdem ist der MA IV in diesem Falle eine sehr teure Heizung, oder

    So das wars ffür heute.

    Möge sämtlicher Schmuh in dieser Branche aufgedeckt werden.

    Ciao euer Enthüller


    P.S. Demnächst werden wir (das Team des Enthüllers) Ihnen aussagekräftige Tests über die Produkte der Xybernauten vorstellen.

  7. Re: Mobile Assistant Facts

    Autor: Augmentor 16.03.01 - 12:12

    Schlechte Recherche!

    neidisch, voller rache hoert sich das an...

    harness retaliation, spoilsport.


    best
    augmentor

    PS: Die wearable Gemeinde wird dich schon richten ;>

  8. Re: Mobile Assistant Facts

    Autor: Der Enthueller 17.03.01 - 17:49

    Wat - wer bist du denn ??? :o)))

    Welche wearable Gemeinde will mich denn richten ???

    Doch nicht etwa diese wearable Gemeinde, die ein fast
    4 Jahre altes Produkt für 15.000 DM verkauft ???

    Uuhhhh, da bekomm ich aber mächtig Angst ;>

    Better

    Der Enthueller

    P.S.

    Be prepared for the results of the Enthueller.

  9. Re: Wearable PC ermöglicht computerisierte Livereporter

    Autor: robet 05.04.06 - 22:08

    hallo zusammen die wollen für das gerät immer noch 1900 euros
    sind die noch ganz auf dem rechten weg ?

    wir haben 2006 und nicht 2000

    Horst Meier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist doch ein alter Hut. Diesen Xybernaut gibt
    > es doch schon seit mehr als einem Jahr und nun
    > versuchen sie ihren alten Kram noch teuer zu
    > verkaufen. Das Ding wird warm wie nix gutes und
    > die Bedienung ist auch viel zu umständlich.


  10. Xybernaut in Ebay gesichtet

    Autor: Roland 25.04.06 - 23:49

    hallo in ebay wird gerade einer versteigert !

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8800730675&rd=1&sspagename=STRK%3AMESE%3AIT&rd=1

    Golem.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit dem Xybernaut Mobile Assistant IV (MA IV)
    > könnte sich das Reporterleben nach der
    > Erfindung der digitalen Videokamera noch einmal
    > deutlich ändern. Der tragbare PC
    > ermöglicht nach Herstellerangaben einen
    > handfreien Betrieb, mit dem der Reporter, der
    > zudem als Kameramann agiert, die eingefangenen
    > Bilder kommentiert live übertragen kann.
    >
    > www.golem.de


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  2. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt
  3. Nach Facebook-Kritik Apple verschiebt Maßnahmen für mehr Privatsphäre

Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung