1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Fujitsu bohrt Transmeta-Notebook LifeBook P2000 auf

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fujitsu bohrt Transmeta-Notebook LifeBook P2000 auf

    Autor: Golem.de 29.10.02 - 09:53

    Fujitsu hat für das Subnotebook LifeBook P2000 ein Leistungsupgrade angekündigt. Das Gerät soll bald mit einem Transmeta-TM5800-Crusoe-Prozessor, der mit 933 MHz getaktet ist, ausgeliefert werden.

    https://www.golem.de/0210/22360.html

  2. Immer noch nicht in Europa

    Autor: Robin 29.10.02 - 12:00

    Und immer noch weigert sich Fujitsu das Teil in Europa herauszubringen. Weis jemand inwiefern es PAL-tauglich ist. Ich bin kurz davor es mir in den USA zu bestellen.

  3. Re: Immer noch nicht in Europa

    Autor: B. 29.10.02 - 12:50

    Robin schrieb:
    >
    > Und immer noch weigert sich Fujitsu das Teil in
    > Europa herauszubringen. Weis jemand inwiefern es
    > PAL-tauglich ist. Ich bin kurz davor es mir in
    > den USA zu bestellen.

    was meinst du mit PAL tauglich ?

  4. Re: Immer noch nicht in Europa

    Autor: PP 29.10.02 - 13:00

    Kann man wohl über die Systemsteuerung einstellen. Siehe auch http://www.gadgets.wilkesworld.co.uk/p2020.htm#SVideo

  5. Re: Fujitsu bohrt Transmeta-Notebook LifeBook P2000 auf

    Autor: Johns 29.10.02 - 13:54

    Hallo liebe Siemens und Fujitsu Mitarbeiter,

    Das ideale Subnotebook zum Reisen (DVD/Wireless/Network + Lange Akkulaufzeit >7h).
    Man beachete auch die Auflösung der TFT Anzeige.

    Wir wollen dieses Gerät endlich in Deutschland kaufen. (Zum umgerechneten $ Preis)

    Johns

  6. Re: Fujitsu bohrt Transmeta-Notebook LifeBook P2000 auf

    Autor: schnitzy 30.10.02 - 00:13

    eigentlich stehe ich mehr auf sony produkte aber diese geil teil zeigt das es auch andere firmen gibt die wissen was ein notebook alles braucht. bleibt nur abzuwarten wenn es das teil bei uns gibt ... mal sehn wie lange ich warten kann sonst wird es bei ebay.com ersteigert !

  7. Re: Fujitsu bohrt Transmeta-Notebook LifeBook P2000 auf

    Autor: pseudosofty 10.01.03 - 00:16

    Habe gerade heute (10.01.03) erfahren , dass das Lifeboook P2000 noch im Winter in Europa auftauchen soll.

    Freut ihr Subnotebook-Fuzzys euch da Nicht?! Ich denke schon.

    Aber ich kann jetzt schon sagen mit einem Gewicht von 1,6-1,7 Kg ist es nur Durchschnitt und für diese minimalen Abmessungen fast schon zu hoch. Ähnliche Notebooks (z.B Toshiba Libretto)dieser Größe wiegen 1055g und weniger. Ein CD-Notebook-LW wiegt ca. 370g.
    Dewseiteren sollte man beim Schreiben keine Musik-CDs hören. Das gibt nur unschöne Vibrationen und stört beim Tippen.

  8. Re: Immer noch nicht in Europa

    Autor: Miguel 30.01.03 - 18:56

    Ich habe versucht ein P series (den 1120 eigentlich) auf 3 amerikanischen Webseiten und die haben mir geantwortet, es sei nicht möglich, da sie einen Abkommen mit Fujitsu abgeschlossen hätten und sie würden keine Fujitsu nach Europa schicken können.
    Kennt jemand eine andere möglichkeit?

  9. Re: Fujitsu bohrt Transmeta-Notebook LifeBook P2000 auf

    Autor: Rossi 25.02.03 - 17:46

    Noch immer nicht in Europa?

  10. Re: Immer noch nicht in Europa

    Autor: mcleaude 28.02.03 - 17:52

    klar schau mal auf http://www.fujitsu.com
    da findest du einen link zu computer online
    die verkaufen es fast weltweit auch über visacard!!!
    und auch nach Deutschland allerdings nicht mit deutscher tastatur
    was ja eigentl. klar sein d(ue)rfte .


    mfg mcleaude

  11. Re: Immer noch nicht in Europa

    Autor: Rossi 18.03.03 - 21:12

    Funktioniert nicht!
    Hat noch jemand eine Idee! (außer Ebay)
    Hab schon fast alles probiert.
    Grüße
    Rossi

  12. Re: Immer noch nicht in Europa

    Autor: mcleaude 01.04.03 - 14:11

    funktioniert doch !!!

    zwar hats mit der visa nicht geklappt aber dafür per überweisung .
    sonst haette ichs ja nicht hier stehen!

    www.shopcol.com

    sieh mal da nach bankleitzahl u.s.w. bekommst du per email zugesannt
    dann musst du nur noch eine auslandsüberweisung machen und die quittung darüber
    an den shop mailen .

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Wolfsburg
  2. Föderale IT-Kooperation (FITKO), Frankfurt am Main
  3. J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Star Wars Battlefront 2 (2017) für 10,49€, BioShock - The...
  2. (u. a. Heldenfilme in 4K: Venom, Spider-Man: Far From Home, Jumanji: The Next Level, Bloodshot...
  3. 59€ (Bestpreis)
  4. 1.099€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme