Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Symbian-Smartphone von Samsung mit drehbarem Klapp-Display

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Symbian-Smartphone von Samsung mit drehbarem Klapp-Display

    Autor: Golem.de 14.03.03 - 09:19

    Samsung präsentiert auf der CeBIT 2003 ein Symbian-Smartphone, das eine Digitalkamera besitzt und in einem Klappgehäuse untergebracht ist, das sich zudem drehen lässt. Das TriBand-Gerät SGH-D700 unterstütz ferner GPRS, WAP sowie polyphone Klingeltöne und verfügt über eine Infrarotschnittstelle.

    https://www.golem.de/0303/24526.html

  2. Re: Symbian-Smartphone von Samsung mit drehbarem Klapp-Display

    Autor: André 14.03.03 - 16:10

    Samsung scheint mir ja auf recht vielen Hochzeiten zu tanzen: WindowsCE, PalmOS und jetzt Symbian.

    Wenn sie sich da mal nicht übernehmen.

    André

  3. Plattformen

    Autor: Georg 14.03.03 - 16:53

    Hi André

    > Samsung scheint mir ja auf recht vielen
    > Hochzeiten zu tanzen: WindowsCE, PalmOS und
    > jetzt Symbian.
    > Wenn sie sich da mal nicht übernehmen.

    Hoffentlich nicht. :-) Immerhin ist der Markt der Smarkphones im Moment jung, alles noch sehr in Bewegung und offen. PalmOS ist bei PDAs stark, Symbian hat lange Erfahrung mit mobilen Multitasking-32-bit-OS (Palm steigt da ja erst ein) und WinCE hat einen dicken Sponsor im Rücken, ist aber zu fett für viele Hardware. Wenn ein Hersteller 2-3 der Plattformen antestet und sich ansieht, wie gut das angenommen wird und wie hoch die internen Kosten sind, kann er sich in 1-2 Jahren auf guter Datenbasis auf 1-2 OS beschränken.

    Noch eins besser wäre, wenn sie einem das OS aussuchen lassen würden. Die Hardware sollte prinzipiell alle 3 genannten + *nix zulassen. Ich würde auf der Kiste gerne EPOC laufen haben, weil ich das vom Psion gewohnt bin + es für meine Bedürfnisse klasse ist. Ein PDA-Einsteiger würde dagegen sicher Win/*nix bevorzugen, weil er das vom PC kennt. Aber auf so eine Idee - beim PC seit 1983 "normal" - kommen die Hersteller leider noch nicht.... :-(

    Ciao Georg

  4. Re: Symbian-Smartphone von Samsung mit drehbarem Klapp-Display

    Autor: http://www.Samsung.de 25.12.05 - 23:51

    Ich habe mir das Samsung SGH-D730 geholt und bin mit Symbian 7.0 in der Series60 vollstens zufrieden. Das ist sogar besser ALS das Nokia 6600.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 9 Duos N960F/DS 128 GB für 699€ inkl. Direktabzug und Apple iPhone XS...
  2. 55,70€
  3. 79,99€ (Vergleichspreis ca. 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

  1. Microsoft: Support für Windows 10 Mobile endet dieses Jahr
    Microsoft
    Support für Windows 10 Mobile endet dieses Jahr

    Microsoft hat offiziell einen Termin für das Supportende für Windows 10 Mobile bekanntgegeben. Ab Dezember 2019 wird es keine Updates mehr für das Smartphone-Betriebssystem geben. Microsoft rät zum Wechsel auf Android oder iOS.

  2. Digitaler Assistent: Google Assistant erlaubt mehrere Befehle in einem Zuruf
    Digitaler Assistent
    Google Assistant erlaubt mehrere Befehle in einem Zuruf

    Die Nutzung des Google Assistant wird einfacher. Anwender können zwei bis drei Befehle mit einem Zuruf ansagen, diese arbeitet das Gerät nacheinander ab. Der Nutzer muss nicht erst warten, bis ein Kommando ausgeführt wird.

  3. Symfonisk: Ikea bringt Sonos-kompatible Lautsprecher
    Symfonisk
    Ikea bringt Sonos-kompatible Lautsprecher

    Es gibt neue Details zur Zusammenarbeit zwischen Ikea und Sonos. Das schwedische Möbelhaus Ikea will im August Multiroom-Lautsprecher unter der Bezeichnung Symfonisk auf den Markt bringen, in denen Sonos-Technik stecken wird.


  1. 11:46

  2. 11:08

  3. 10:43

  4. 15:39

  5. 15:13

  6. 14:16

  7. 13:17

  8. 09:02