Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Palm mit Voice Over IP und WLAN-Allianzen für Tungsten C

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Palm mit Voice Over IP und WLAN-Allianzen für Tungsten C

    Autor: Golem.de 30.05.03 - 09:22

    Palm hat Abkommen mit fünf Unternehmen geschlossen, die Voice Over Ip (VoIP), WLAN und Sicherheitssoftware für die Authentifizierung auf einem Prokoll erlauben, das Cisco entwickelt hat. Alle Abkommen sollen nach Angaben des PDA-Herstellers dafür sorgen, dass vor allem Unternehmenskunden sicherer und dennoch drahtlos mit dem Palm Tungsten C auf ihre Daten im Unternehmensnetzwerk zugreifen können.

    https://www.golem.de/0305/25719.html

  2. Tungsten T

    Autor: anonymous 30.05.03 - 10:18

    Nen Tungsten T mit der CPU und Memory vom Tungsten C möcht ich haben *grrrrrrr*

    WLAN bringt mir nur in der Firma was, Blauzahn hab ich im Handy immer mit...

  3. Re: Tungsten T

    Autor: Manchen passt es halt nie 30.05.03 - 11:47

    Also wenn Du zu den 0,5% Grossverdienern gehörst, die ständig mit dem Handy und PDA surfen können, dann Gratulation. Die 2 Mal im Jahr, in denen ich meine E-Mails mit dem PDA abfragen MUSS tut es auch die Infrarotschnittstelle. Die WLAN-Funktion am Tungsten C möchte ich dagegen nie mehr missen.

    Ansonsten kannst Du doch mit Sicherheit noch ein wenig warten, bis es ne funktionierende Bluetooth Erweiterung (SDIO oder UniversalConnector) für den Tungsten C gibt. Ne Bluetooth SDIO Karte gibt es ja schon und das Bluem von TDK gibts auch noch - fehlen nur die passenden Preise.

  4. Re: Tungsten T

    Autor: Aber Zack Zack 30.05.03 - 12:48

    Mir ist nicht klar, warum zwingend WLAN dafuer gebraucht wird. Mit BT (Access-Point) muesste das doch genauso gehen. Bandbreite reicht und IP ist halt IP.
    --
    Oliver

  5. Re: Tungsten T

    Autor: SuperCewlerInsidaEliteUser 30.05.03 - 18:08

    die insidaz und supacewlen müssen halt immer ihren senf ablassen. schließlich muss man der welt ja zeigen, dass man zur elite zählt... LOL

    Ich persönlich lege lieber Wert auf die Akkuleistung und Kompaktheit eines Palms. Und da befriedigt der vielgescholtene m500 meine Bedürfnisse immer noch am besten. Was habe ich von all den tollen Funktionen, wenn unterwegs der Akku schlapp macht? Schade, daß die Herrsteller auf diese Punkte immer weniger Wert legen. Die Dinger müssen heute wohl hipp sein, Kameras haben und Bluetooth und WLAN und mp3-Player und und und.. Nur nach 5 Stunden ist Ende im Gelände und in meiner Hemdtasche sehen Tungsten und die neuen Sony-Geräte doch eher sperrig aus.

  6. leider immer eine kompromiss frage

    Autor: kagi 31.05.03 - 16:46

    man möchte möglichst viele funktionen in einem gerät vereinen, aber wenn es geht keinen nachteil haben.
    wenn man oft mit dem zug fährt ist so ein mp3-player einfach nett. ob der dann zwingend im organizer enthalten sein muss?! geschmackssache!
    auf mein handy kann ich nicht mehr verzichten. ist einfach schön klein, ich habe die wichtigsten telefonnummer und adressen samt mail immer dabei. und ich kann fast überall mal schnell jemanden erreichen, bzw. bin per SMS gut erreichbar.
    wenn ich beruflich unterwegs bin habe ich fast immer meinen notebook dabei. egal ob per zug oder bahn. und mit so einem book kann man nunmal viel bequemer mails checken, kurz online-banking machen oder nachrichten lesen als es mit einem organizer je gehen wird.
    da ich auf dem book so gut wie nie "entwickle" geht für mich der trend mehr und mehr von 2,8kg zu 2,3kg, und demnächst vielleicht sogar auf 1,8kg. und das mit 14" display, vernünftiger tastatur und TWO-spindel, also harddisk und DVD/CD-RW. so taugt das gerät im hotel auch mal als DVD-abspieler und man kann unterwegs schnell und einfach daten auf CD sichern.

    wo ich einen organizer brauche? immer dann, wenn das handy nicht genug leistet, und ich den notebook nicht dabei habe. am wochenende. mal abends. auf messen wo notebook schleppen eine qual ist. sind nicht viele anwendungen die da (FÜR MICH!!!) bleiben. aber leider leider habe ich auch noch kein gutes smartphone gefunden was für mich einen organizer völlig obsolet machen würde. das sony P800 ist dicht dran. aber wenn man nur das handy mit 80gramm einstecken möchte, dann ist das P800 schon ein klotz der manchmal etwas nervt.

    jemand nen guten tip? wie habt ihr das problem zwischen den verschiedenen systemen gelößt?

    kagi

  7. Re: Tungsten T

    Autor: Catweasel 19.07.04 - 16:55

    ...für manche Leute ist selbst ein kleiner Taschenrechner wie Perlen vor die Säue. Man kann immer alle Entwicklungen in Frage stellen und schlau daher reden, vorallem wenn man selber nichts produziert (außer geistigen dünnschiss)...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. afb Application Services AG, München
  3. ADAC Luftrettung gGmbH, München
  4. NetCom BW GmbH, Ellwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 12,99€
  3. 4,99€
  4. (-63%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

  1. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  3. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 15:01

  4. 14:55

  5. 14:53

  6. 14:30

  7. 13:35

  8. 12:37