1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Toshiba bringt Breitbild-Notebook mit eingebautem TV

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toshiba bringt Breitbild-Notebook mit eingebautem TV

    Autor: Golem.de 22.07.03 - 09:16

    Der Toshiba Satellite P25-S607 soll nach Herstellerangaben das erste Notebook sein, das mit der Microsoft Windows XP Media Center Edition, dem Nvidia-GeForceFX-Go5200-Grafikchip mit 64 MByte DDR-RAM und einem 17-Zoll-XGA-Breitbildschirm mit einer Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln ausgestattet ist und für die digitale Heim- und Unterwegsunterhaltung konzipiert wurde.

    https://www.golem.de/0307/26561.html

  2. Re: Toshiba bringt Breitbild-Notebook mit eingebautem TV

    Autor: comp999 22.07.03 - 09:36

    Für die Innereien ist die Akkukaufzeit und der Preis gar nicht mal so schlecht.

  3. Prozessor

    Autor: ydoco 22.07.03 - 10:22

    die angegebene Taktrate lässt auf die "neuen" abgespeckte Mobile Variante des P4 schliessen (also KEIN P4m) - bei diesen Prozessoren wird aber AFAIK kein Hyperthreading unterstützt?!

  4. Re: Prozessor

    Autor: volker 22.07.03 - 11:44

    quark mit Sosse:

    • Intel® Pentium® 4 Processor with Hyper-Threading Technology

    Intel® Pentium® 4 processor; 2.80GHz

    512KB Level 2 Cache integrated on die
    800MHz Processor System Bus Clock Speed (PSB) / Hyper-
    Threading Technology support

    Intel® 865PE + ICH5 Chipset


    steht alles hier im Datenblatt.
    http://cdgenp01.csd.toshiba.com/content/product/pdf_files/detailed_specs/satellite_P25-S507.pdf

  5. Re: Prozessor

    Autor: pyrdacor 22.07.03 - 13:34

    Wobei auf dem Datenblatt nichts von einem P4m, sondern nur von einem P4 steht, was meine Begeisterung schon sehr mindert. Außerdem: Was sollen wir in Deutschland hier mit nem NTSC Fähigen TV-Tuner? Mit nem Teil für über 2500 € S/W Fernsehen?

    py

  6. Re: Prozessor

    Autor: ydoco 22.07.03 - 19:11

    _kein_ quark

    das datenblatt belegt lediglich dass der _eingesetzte_ Prozessor HT unterstüzt - meine Aussage war jedoch dass die laut golem verbaute Notebookversion des P4 _kein_ HT unterstüzt!!!

    ein P4m kann es aufgrund der Taktrate sowieso nicht sein und wäre dann ausserdem auch als solcher im Datenblatt aufgeführt worden

    siehe auch hier:

    http://www.intel.com/deutsch/products/notebook/processors/mobilepentium4/index.htm?iid=ipp_note+proc_p4p&

  7. Re: Prozessor

    Autor: ydoco 22.07.03 - 19:13

    eben das war ja auch der Knackpunkt an dem ich mich orientiert habe - es wird sich meiner Ansicht nach nicht mal um die neue NB Variante des P4 handeln sondern um einen "echten" Desktop Prozessor (und das steht im Artikel falsch)

    zum NTSC:

    steht doch im Artikel:

    Ob man mit dem Gerät auch in Europa rechnen kann, teilte der Hersteller nicht mit

    d.h. momentan gibts das hier gar nicht und sollte es hier eingeführt werden halte ich Toshiba für schlau genug eine PAL Version zu bauen ...

    Ciao

  8. Re: Prozessor

    Autor: Angel 23.07.03 - 03:37

    na intel hat doch jetzt so nen "halb mobilen P4" eingeführt, mit taktraten von bis zu 3,06Ghz, hyper threating, FSB800, soweit ich weiss auch Speedstep und minimal gesenkter Verlustleistung (70W statt 82W bei 3,06Ghz).

  9. Re: Prozessor

    Autor: ydoco 23.07.03 - 09:56

    siehe mein Link - das ist ja eben der besagte Prozessor - deswegen nannte ich ihn ja auch Notebook P4 (die offizielle Bez. Mobile Pentium 4 ist meiner Meinung nach vom "echten" Pentium 4 Mobile zu schwierig zu trennen da den wenigsten der Unterschied bekannt ist)

    der besagte Mobile Pentium 4 hat aber eben - und das war ja meine Grundaussage - AFAIK _kein_ HT - siehe auch den Link!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  2. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg
  3. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 8,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme