1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

    Autor: Golem.de 12.11.03 - 15:58

    Mit dem Nokia 5140 wollen die Finnen ihr erstes Mobiltelefon mit Push-to-Talk-Unterstützung ins Sortiment nehmen, um darüber ähnlich wie mit einem Funkgerät per Voice over IP (VoIP) über GPRS-Verbindungen zu sprechen. Das Tri-Band-Handy weist ferner eine Digitalkamera auf und erhielt spezielle Funktionen für den Outdoor-Einsatz, womit Nokia vor allem sportlich aktive Kundschaft im Visier hat.

    https://www.golem.de/0311/28465.html

  2. Re: Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

    Autor: Dave 12.11.03 - 17:07

    Nicht das mich die ganzen neuen Nokia-Handys technisch nicht ansprechen, aber den Chefdesigner sollten sie entlassen...

  3. Re: Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

    Autor: Mein Name... 12.11.03 - 17:20

    Ganz meine Meinung.

  4. Re: Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

    Autor: Macksi King 12.11.03 - 17:37

    Der Meinung bin ich ja auch, aber ich muss sagen das ist das einzigste Handy seit langem das mir von Nokia einigermaßen gefällt...

  5. Reichweite ??

    Autor: Christoph 12.11.03 - 17:49

    Kann mich jemand hier mal technisch aufklären ?
    Kommunizieren die Geräte dann bei Push-to-talk direkt miteinander ?
    Wie hoch ist dann die max. Reichweite ?
    Was hat außerdem ne GPRS-Verbindung mit Voice-oder-IP zu tun ?

    ;-?

  6. Re: Reichweite ??

    Autor: Rene 12.11.03 - 19:00

    die Telefone kommunizieren nicht direkt miteinander sondern über das Handynetz, soweit zur Reichweite ;-)

    GRPS ist praktisch eine Datenverbindung, weswegen die Sprache wie im Internet als VoIP übertragen wird.

  7. daten

    Autor: radiX 12.11.03 - 19:50

    cool. wurde auch zeit, ich sah prinzipiell nie einen unterschied zwischen sprache und daten. nur vollduplex sollte dann schon noch kommen. das dürfte doch nur an der kompression der sprache liegen, oder. dafür bräuchte das teil dann nen darauf spezielisierten prozessor (der die sprache dann in mp3 wandelt).

  8. Re: daten

    Autor: Christoph 12.11.03 - 22:10

    Ich denke, daß die Sprach-Qualität (noch) nicht sonderlich toll sein wird..

  9. Re: Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

    Autor: Puertopollo 13.11.03 - 02:38

    entlassen wäre auch meine meine meinung.


    die einen haben das design, die anderen den rest.


    der kompromiss fehlt.

  10. Re: daten

    Autor: jaja 13.11.03 - 03:13

    na toll,
    wenn das ganze ueber grps laufen soll dann sehe ich aber schwarz... bei preisen von 5-10 cent pro 10 kb !!! kann ein einziger satz aber schon ziemlich teuer werden... und wenn sie andererseits fuer push to talk einen viel niedrigeren satz nehmen sollten, moechte ich den aber bitte auch bei einer "normalen" datenverbindung bekommen...

  11. Kosten

    Autor: Flo 13.11.03 - 07:22

    ...jaja schrieb:
    >
    > na toll,
    > wenn das ganze ueber grps laufen soll dann sehe
    > ich aber schwarz... bei preisen von 5-10 cent
    > pro 10 kb !!!

    Und vor allem zahlen dann ja sowohl Sender als auch Empfänger - denke nicht, dass sich das durchsetzen wird.

    Gruß,
    Flo

  12. Re: Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

    Autor: Bastian 13.11.03 - 08:13

    Das Nokia Logo ist wohl etwas verfälscht dargestellt auf dem Handydisplay. Schaut eher aus wie eine starke Männerhand, die eine zu klein geratene Frauenhand greifen will. Das "offizielle" Logo ist auf jedenfall etwas unterschiedlich....

  13. Re: Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

    Autor: gecko3000 13.11.03 - 12:01

    Bastian schrieb:
    >
    > Das Nokia Logo ist wohl etwas verfälscht
    > dargestellt auf dem Handydisplay. Schaut eher
    > aus wie eine starke Männerhand, die eine zu
    > klein geratene Frauenhand greifen will. [...]

    Auch wenn es total nebensächlich ist: Das Logo ist das gleiche, wie auf der deutschen Nokia Homepage.
    Das Symbol der beiden Hände ist sinngemäß immer gleich. Allerdings variiert die Stellung zueinander: mal ist die Kinderhand (!) weiter oben und mal weiter unten - hat 'was mit Psychologie zu tun.

  14. Re: Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

    Autor: Timo 02.01.04 - 11:19

    Hallo

    Das mit der Idee Push to talk ist ja ne gute Idee, aber mit Kosten verbunden.
    Wenn das ganze über GPRS laufen soll!
    Daher würde ich mich mal in eine andere Richtung orientieren wenn ich Nokia wäre!
    D.h. in so ein Outdoor Handy ein ganz normales PMR-Funkgerät integrieren!
    Das müßte doch im Elektronik Zeitalter von Mikrobausteinen und SMD Bauteilen kein problem sein. Zumal die PMR Funkgeräte mittlerweile richtig klein geworden sind!
    Außerdem wäre das ganze dann auch kostenlos!!!
    Also Noki-Ingenieure ran ans Werk!

  15. wann kommts raus???

    Autor: laura 18.03.04 - 14:25

    hi leute!!! ich weiß ja das das handy im 2 quartal rauskommt aber wann genau?????? bitte anwotet

  16. Re: wann kommts raus???

    Autor: Konterbier 07.04.04 - 09:45

    Laura,

    den bisher einzigen Hinweis habe ich hier gefunden:
    http://www.first-handyshop.de/handy-shop/catalog/product_info.php?cPath=26&products_id=246

    Nach deren Aussagen 289,00 Euro und vorraussichtlich ab 24. Mai 2004

    Georg

  17. Re: Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

    Autor: ronny 03.05.04 - 16:21

    das wäre ja contra-produktiv.....weil mit kostelos kann man doch keine n gewinn machen....ich denke sowas (handy+handfunke) wird es nie geben, weil sonst alle erst probieren ihre leute per kostenlos anzutelefonieren und wenn es wirklich nicht geht geld ausgeben....

  18. Re: Outdoor-Handy Nokia 5140 mit Push-to-Talk-Dienst angekündigt

    Autor: jonny 04.05.04 - 23:04

    Hallo!

    Diese Push- to- talk Funktion geht nur, wenn zwei Personen z.B. das
    Nokia 5140 mit dieser P.T.T Funktion besitzen.

    Klappt wie bei Funkgeräten. Nokia macht doch keinen Verlust. Nur die Netzbetreiber! Kann doch Nokia egal sein.

    Diese Technik soll aber noch nicht ausgerreift sein.

    BYE

    Jonny

    PS: Wenn Ihr mehr und genauere Informationen darüber habt, dann immer her damit. Werde mir dieses Handy auf jeden holen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ACP IT Solutions AG, Mainz
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  4. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Klassische Spielkonzepte: Retro, brandneu
    Klassische Spielkonzepte
    Retro, brandneu

    Aktuelle Games wie Iron Harvest, Desperados 3 und Wasteland 3 bringen Jahrzehnte alte Spielideen in die Gegenwart - und das mit Stil.
    Von Rainer Sigl

    1. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021
    2. Retro-Gaming Vic-20-Nachbau in Originalgröße für 120 Euro vorgestellt
    3. Retrogaming Odroids Selbstbau-Handheld bekommt USB-C und WLAN

    Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!
    Golem on Edge
    Ein Sekt auf Glasfiber!

    Meine Datsche bekommt bald FTTH, darauf muss angestoßen werden! Das Verständnis für Glasfaser fehlt leider bei Nachbarn wie bei Kollegen.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. EU-Kommission Glasfaser darf auch in Vectoringgebieten gefördert werden
    2. DNS:NET Cottbus bekommt Glasfaser
    3. Deutsche Telekom Gewerbegebiete bekommen bis zu 100 GBit/s