Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Test: PalmOS-PDA UX50 enttäuscht trotz Bluetooth und WLAN

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Test: PalmOS-PDA UX50 enttäuscht trotz Bluetooth und WLAN

    Autor: Golem.de 26.11.03 - 11:08

    Mit dem UX50 nahm Sony ein neues Top-Gerät unter den PalmOS-PDAs der Clié-Reihe ins Sortiment, was entsprechend hohe Erwartungen an das neue Modell richtet. In vielen Details verpassten die Entwickler dem Clié UX50 interessante Neuerungen; allerdings wirken viele Funktionen und Möglichkeiten unausgereift respektive halbherzig umgesetzt. Ob der PDA dennoch sein Geld wert ist, klärt der folgende Testbericht.

    https://www.golem.de/0311/28658.html

  2. Re: Test: PalmOS-PDA UX50 enttäuscht trotz Bluetooth und WLAN

    Autor: Trollwiesenpfleger 26.11.03 - 11:24


    Bis auf ein paar Details die mir nicht gefallen ist er optisch richtig schmuck!

  3. Re: Test: PalmOS-PDA UX50 enttäuscht trotz Bluetooth und WLAN

    Autor: glammy 26.11.03 - 11:27

    Den Schwachsinn, dass die eigenen, angepassten Applikationen nicht das große
    Display unterstützen, hat Sony schon bei den anderen Clies gebracht. Bis heute
    gibt es für den NR70V kein Update der Software. Sage und schreibe 6 Anfragen hat
    Sony unbeantwortet gelassen!

    Soviel zum Service und die Hoffnung auf Fehlerbehebung...

  4. @GOLEM: super Test! Gerne mehr davon! (nT)

    Autor: Marc 26.11.03 - 11:34

    nT

  5. Hat eine verdächtige ...

    Autor: SierraX 26.11.03 - 11:35

    Ähnlichkeit mit dem neuen Zaurus.
    Findet ihr nicht?

  6. Re: Hat eine verdächtige ...

    Autor: LH 26.11.03 - 11:39

    Jo, aber der ist besser. Leider aber auch schwerer. Habe ihn eine Zeitlang testen können.
    Sehr schönes Gerät, auf jedenfall besser als dieser PDA hier. Aber eben auch teurer :)

  7. Re: @GOLEM: super Test! Gerne mehr davon! (nT)

    Autor: EP 26.11.03 - 11:51

    Ja, ein guter Artikel. Ausführlich und fair. Weiter so!

  8. Re: @GOLEM: super Test! Gerne mehr davon! (nT)

    Autor: Flo 26.11.03 - 11:52

    schliess ich mich an, sehr viel Information vorhanden und gute Fotos!

  9. Re: Test: PalmOS-PDA UX50 enttäuscht trotz Bluetooth und WLAN

    Autor: paul 26.11.03 - 11:52

    Sony ist ja für miserablen Support, nicht nur bei PDAs, bekannt. Das ist der Grund, warum ich mir kein Sony-Gerät mehr kaufe ...

  10. Re: Test: PalmOS-PDA UX50 enttäuscht trotz Bluetooth und WLAN

    Autor: Steffen Steiner 26.11.03 - 12:03

    endlich ein Test, ohne sich das Teil selbst schön zu reden - siehe auch http://steste.de/ux50/

  11. Leider nur Pressefotos

    Autor: Christian 26.11.03 - 13:20

    Ich hätte je gerne mal ein Foto von dem Graffiti-Feld gesehen. Kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Ist das hochkant? Das wäre ja eine ziemliche Umstellung.

    Auch die vermurksten Aplikationen hätte ich gerne mal gesehen.

    Ansonsten ein spitzenmäßiger Testbericht. Kritisch aber ohne Bashing und angenehm umfangreich!

    Chris

  12. Foto zum Graffiti-Feld vom UX50

    Autor: Sinbad 26.11.03 - 13:40

    > Ich hätte je gerne mal ein Foto von dem
    > Graffiti-Feld gesehen. Kann mir das irgendwie
    > nicht vorstellen. Ist das hochkant? Das wäre ja
    > eine ziemliche Umstellung.

    eine gute Ansicht des Graffiti-Felds, findet man hier:
    http://www.brighthand.com/images/Sony_UX50_5.jpg

    Da ist wohl der MP3-Player zu sehen, der das Soft-Graffiti-Feld eben nicht ausblenden kann. Dabei würde einem der zusätzliche Platz besonders dabei sehr viel weiter helfen.

  13. Fotolink in Artikel eingefügt

    Autor: ip (Golem.de) 26.11.03 - 13:48

    > eine gute Ansicht des Graffiti-Felds, findet man
    > hier:
    > http://www.brighthand.com/images/Sony_UX50_5.jpg

    der Link zu dem Bild wurde in den Testbericht eingefügt.

    Gruß,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  14. Preis

    Autor: Softikuss 26.11.03 - 13:53


    1) Welche Auflösung haben die "Videoschnipsel" des UX50?

    2) Der aktuelle Straßenpreis des UX50 in USA liegt bei 488 Dollar (26.11.2003 siehe www.shopper.com) - das sind rund 413 Euro, das sind nahezu 300 Euro unter dem Straßenpreis in Deutschland und 350 unter der UVP in Deutschland. Und wenn die
    Tastatur eh nicht deutsch ist, dann kann man sich den UX50 auch von der Tante in
    Amerika als Geschenk schicken lassen...

  15. Re: Preis

    Autor: Sinbad 26.11.03 - 14:05

    > 2) Der aktuelle Straßenpreis des UX50 in USA
    > liegt bei 488 Dollar (26.11.2003 siehe
    > www.shopper.com) - das sind rund 413 Euro, das
    > sind nahezu 300 Euro unter dem Straßenpreis in
    > Deutschland und 350 unter der UVP in
    > Deutschland. Und wenn die
    > Tastatur eh nicht deutsch ist, dann kann man
    > sich den UX50 auch von der Tante in
    > Amerika als Geschenk schicken lassen...

    dann wird es aber wohl keine deutsche Bedienerführung geben, weil in den USA die Geräte soweit ich weiß nur mit englischer Oberfläche ausgeliefert werden. Außerdem muss man dann noch die Mehrwertsteuer dazu rechnen, die bei US-Preisangaben immer fehlt.

  16. Re: Preis

    Autor: paul 26.11.03 - 15:06

    Zu den $488 kommen bei diesem Händler aber noch $165 (!) für internationalen Versand und dann bist Du bei einem $-Kurs von ca. 1,17 bei etwa 770 Euro, ohne evtl. anfallenden Zoll & MwSt.

  17. Re: Preis

    Autor: NORRITT 26.11.03 - 16:41

    ich habe mir Sonys neuste Kreation bei Saturn mal genauer angeschaut. Die Tastatur finde ich nicht gut umgesetzt, zu klein, zu stark muss man die Tasten eindrücken.

    Weitaus schneller kann man auf dem T3 von Plam auf dem Display tippen, welches dank 480x320 pixel sehr groß und überwichtlich ausfällt. Die zusammenschieb funktion ist ebenfalls super. So passt er in jede jackentasche. 400 Mhz CPU in einem Palm und Bluetooth - sehr schön. Der Straßenpreis liegt bei 380 euro. leider soll die akkulaufzeit aber sehr gering sein - schade.

  18. Re: Preis

    Autor: silencer 26.11.03 - 16:53

    das zusammenschieben is voll affig. und aueinandergezogen ist er ziemlich lang. das machen die sony cliße 320x480pix modelle aber besser...
    aber ist und bleibt geschmackssache, gell

  19. Re: Paul der Banker lol - hier ist der Kurs

    Autor: krille 27.11.03 - 09:50

    Thursday, November 27, 2003
    488 US Dollar = 408.779 Euro

    Median price = 0.83731 / 0.83766 (bid/ask)
    Minimum price = 0.83675 / 0.83696
    Maximum price = 0.84933 / 0.84969

  20. Re: Preis

    Autor: jeej.de 27.11.03 - 12:52

    quark :) einfach bestellen, 30 EUR / 30 Dollar für Versand bezahlen und fertig :) wo sollen da die Kosten herkommen ? nirgends.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 4,99€
  3. (-53%) 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    1. Nvidia Turing: Geforce GTX 1650 für Notebooks nutzt TU117-Vollausbau
      Nvidia Turing
      Geforce GTX 1650 für Notebooks nutzt TU117-Vollausbau

      Die GTX 1650 und die GTX 1660 Ti gibt es auch für Notebooks: Während Letztere der Desktop-Version entspricht, hat Nvidia bei Ersterer mehr Shader-Einheiten freigeschaltet, um das Design effizienter zu machen.

    2. Halbe Milliarde US-Dollar: Ford investiert in Elektro-Pick-up Rivian
      Halbe Milliarde US-Dollar
      Ford investiert in Elektro-Pick-up Rivian

      Ford steckt eine halbe Milliarde US-Dollar in das Elektroauto-Startup Rivian, das einen elektrisch betriebenen Pick-up bauen will. Amazon hatte im Februar bereits 700 Millionen US-Dollar in das Unternehmen investiert.

    3. Exit VR mit Huxley 2: Wir fliehen gerne aus der Virtual Reality
      Exit VR mit Huxley 2
      Wir fliehen gerne aus der Virtual Reality

      In Berlin gibt es mit Huxley 2 bereits den zweiten Teil eines Exit-Games in der virtuellen Realität. Wir haben uns ein HTC Vive Pro übergestülpt, um gemeinsam zu rätseln, zu kämpfen und eine Träne wegzudrücken.


    1. 09:32

    2. 09:17

    3. 09:00

    4. 08:47

    5. 07:55

    6. 07:00

    7. 23:15

    8. 22:30