Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Einsteiger-PalmOS-PDA Zire 21 kommt nach Deutschland

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einsteiger-PalmOS-PDA Zire 21 kommt nach Deutschland

    Autor: Golem.de 15.01.04 - 09:28

    Nachdem palmOne den Einstiegs-PDA Zire 21 bereits seit Oktober 2003 in den USA verkauft, kommt das PalmOS-Gerät nun auch auf den deutschen Markt und löst damit den bisherigen Zire ab. Als Unterschied zum Vorgänger besitzt der Zire 21 mehr Speicher und einen schnelleren Prozessor samt PalmOS 5.2.1.

    https://www.golem.de/0401/29261.html

  2. Kastrierte Palms

    Autor: deBaer 15.01.04 - 13:58

    Klär mich doch bitte mal einer auf, warum so viele Leute die Palmkastraten a la Zire (21) oder Tungsten E kaufen.

    Momentan ist es doch z.B. mega-in, den PDA als Navi zu benutzen. Das geht mit den erwähnten Modellen natürlich nicht, weil kein GPS anschliessbar.

    Und der Palm ist doch bestimmt auch wesentlich weniger praktisch am Schreibtisch, wenn man ihn erstmal unter irgendetwas hervorziehen muss, um ihn dann in die Hand zu nehmen (mit einem Kabel, das nach oben abgeht!), bloss um kurz etwas nachzusehen. Da ist er im Cradle doch wesentlich praktischer jederzeit verfügbar.

    Internet geht mit den Teilen ja auch nur, wenn man eine feste Unterlage hat oder zweihändig den IrDA-Sichtkontakt aufrecht erhält.

    Und so fallen mir noch viele weitere Beispiele ein, warum diese Dinger zu nichts zu gebrauchen sind.

    Hat jemand so einen USB-Palm und ist anderer Meinung?

    deBaer

  3. Preis + Nutzen

    Autor: Flo 15.01.04 - 14:16

    Die Dinger verkaufen sich so gut, weil sie sehr günstig sind und sich immer noch sehr gut für den eigentlichen Zweck eines PDA eignen: PIM.

  4. Re: Kastrierte Palms

    Autor: tmp12 16.01.04 - 10:12

    Bin anderer Meinung obwohl ich mir so einen 'kastrierten' Palm nicht kaufen würde (eben weil Navi, WLAN, etc. nicht geht).

    Wenn 'so viele Leute die Palmkastraten' kaufen, leite ich daraus ab, dass denen wohl völlig egal ist, was 'mega-in' ist. ;-)
    Alles Deppen? Wir sind nun mal keine Klischee-Chinesen, die alle nur den gleichen Arbeitsanzug brauchen. Stichwort 'Bedürfnisse'.

    Ich wunder mich auch immer über die Leute, die in diesen 'Autokastraten' fahren: Cuore, Panda, Polo und wie die alle heißen.
    Nein, nicht wirklich :-)


    Gruß
    Uwe

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
  3. über Hays AG, Raum Frankfurt
  4. Giesecke+Devrient GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,00€
  2. 34,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Darpa: US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen
    Darpa
    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

    Robust, unauffällig und einfach einzusetzen: Die Darpa will Pflanzen genetisch so manipulieren, dass sie als Sensoren eingesetzt werden. Die natürlichen Sensoren sollen beispielsweise Bomben, biologische, chemische oder radioaktive Kampfstoffe erkennen.

  2. Snpr External Graphics Enclosure: KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro
    Snpr External Graphics Enclosure
    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

    Externe Gehäuse für Grafikkarten sind oft klobig, das Snpr External Graphics Enclosure von KFA2 ist eine Ausnahme. Darin steckt eine extrem kompakte Geforce GTX 1060, die der Hersteller für die Grafikbox entwickelt hat. Zudem ist der Preis ansprechend.

  3. IOS 11 und iPhone X: Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen
    IOS 11 und iPhone X
    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

    Das iPhone X bietet nicht nur neue Hardware. Auch der Umgang mit Apps verändert sich dank neuer Auflösung, neuem Bildformat und neuer Gesten. Wir sehen darin den wahren Grund für die Abschaffung der 32-Bit-Apps und zeigen, wie in der Vergangenheit umgestellt wurde.


  1. 12:56

  2. 12:30

  3. 11:59

  4. 11:51

  5. 11:45

  6. 11:30

  7. 11:02

  8. 10:39