1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte
  5. The…

Aldi-Notebook mit 3,06 GHz P4 und GeForce FX Go 5350

  1. Thema
  1. 1
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. 8
  7. 9
  8. 10
  9. 11
  10. 12

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WELCHES KAUFEN ???

    Autor: Lpperrt 25.02.04 - 17:16



    Hi

    würde gerne mal wissen welches von den Notebooks ihr kaufen/raten würdet ???
    Ich meine eins von beiden... das es bessere gibt weiss ich ....

    also GERICOM oder MEDION ????
    Bitte nimmt auch rücksicht auf Erfahrungen, Service und Stabilität



    danke

  2. Re: Läuft schon irgendwo eins?

    Autor: Jürgen 25.02.04 - 17:34

    Jau

    das Teil macht seit heute Mittag seinen Dienst, will es erstmal testen sonst geht es zurück bei nicht gefallen.
    Also die Tastatur ist mir etwas zu schwammig aber Ansichtssache.
    Lüfter läuft etwas laut an , bin aber trotzdem überrascht da ich das Vorgängermodell vom letzten Frühling hier auch stehen haben. Endlich ein Netzteil ohne zusätzlichen Lüfter.
    Das ganze Teil sieht etwas plastikartig aus . Also vom Design her eine 5 .
    Im Vergleich steht daneben ein Acer Ferrari der einfach nur schön ist, aber darauf kommt es wahrscheinlich nicht an.
    Aber das Gewicht ist beträchtlich.
    Partitionseinteilung von der Festplatte gefällt mir gar nicht 7 GB für Recovery ist ein bisschen viel aber das kann man ändern.
    Bei der mitgelieferten Maus haben sie gespart, hätte doch wenigstens eine optical sein können.
    Akkuzeit bei 1,5 Stunden am Ende ohne das viel Aktionen stattfanden.

    Werd noch weiter meine Erfahrung sammeln.

    Allerdings bei meinem Aldi sind die Teile weg !

    Gruss Jürgen

  3. Re: WELCHES KAUFEN ??? Gericom

    Autor: olof 25.02.04 - 17:37

    ja, würde mich auch interessieren:
    bei PLUS gibt es jetzt im onlineshop für 1299 €:
    GERICOM Notebook Blockbuster Advance 2680 XL ;
    mit
    mobiler AMD Athlon XP Prozessor 2600,
    80 GB HD,
    512 MB ,
    15 ´´ TFT SXGA,
    Multiformat Brenner,
    ATI Radeon Mobility 9000 mit 64 MB RAM;

    danke für eine antwort
    olof

  4. Re: Läuft schon irgendwo eins?

    Autor: Kerstin 25.02.04 - 17:38

    Herzlichen Dank für den Bericht.... ich bin sehr unschlüssig, will aber nicht über 1500 € ausgeben. Kannst Du weiter mitteilen? Ich werde dann notfalls sehen, wo ich was bekomme...

  5. Re: Läuft schon irgendwo eins?

    Autor: Jürgen 25.02.04 - 17:49

    Also für das Geld bekommst du bestimmt kein gleichwertiges.
    Hatte mit dem Alten Notebook vom letzten Jahr keinen Ärger unter recht hartem Alltagsbetrieb.
    Was mir gefällt ist zum Beispiel das Dual DVD laufwerk somit brauchst du nicht immer auf die DVD Sorte achten.
    Wie gesagt Design, hmm aber sonst greif einfach zu .Pack es vorsichtig aus , vor allem merk dir wie es wieder eingepackt wird damit du es innerhalb der Rückgabefrist wieder Retour geben kannst.
    Ein Plus ist natürlich auch das Software-Paket mit Word (leider für mich nicht mehr akut wegen Openoffice Nutzung kostet halt nichts),aber manche können nicht ab von Word ;-) .
    Aber noch was! um deine ganzen Features mit dir rum zutragen reicht die mitgelieferte Tasche bei weitem nicht aus.
    Die angebene Akkuzeit im letzten Mail könnte sich noch etwas erhöhen durch öfteres laden , aber denke nicht wesentlich.

    bis dann

    Jürgen

  6. Re: Anwendungsgebiete

    Autor: thimo 25.02.04 - 17:49

    Endlich ein objektiver forums teilnehmer!

    Super!

  7. Re: Ich kaufe Ihn auch

    Autor: Technikfreak 25.02.04 - 18:00

    @steffen

    du meinst wohl mich ??

    zu mir, ich arbeite seit 22Jahren in der IT und bin sogar nicht einmal
    vergreist.

    Wie geschrieben, Medion, Lidl, Gericom und wie sie alle heissen sind
    eigentlich der billigste Schrott (darum wirds ja auch zwischen dem Gemüse verkauft). Du bekommst soviel es eben wert ist.

    Fairerweise ist zu sagen, dadurch dass die meisten Anwender mit den
    Geräten und Betriebssystem-Angelegenheiten ohnehin weit
    überfordert sind und das Gerät entweder unterm Hotelbett oder in
    einer Büroecke verstaubt, kommt's auf Qualität eben nicht mehr an.
    Und nachdem das Gerät zwischen dem Einschalten und dem Ausschalten bereits wieder veraltet ist, ist es fraglich, ob man wirklich noch auf Qualität achten soll. Vom Service-Standpunkt aus, ist wirklich fraglich, ob ich ein Gerät zwischen Baumarktartikeln und Gemüse kaufe, oder ob ich mir ein
    Dell-Gerät mit Service-Standord Deutschland ordere, denn schliesslich wird
    der Service auch direkt von zb. Medion gewährleistet.

    Nur eins kann ich bestätigen, der Medion-Service war bei mir ziemlich
    schlaff.

    Vielleicht ist dir aufgefallen, dass ich in meinen Thread kein einziges
    Leistungs-Detail MHz, SDDDRAM, MFLops, GB aufgeführt habe, weil
    nämlich genau diese Details zu Marketingzwecken verwendet werden
    und nichts zur Qualität und effektiven Leistungsmessung beitragen.

  8. ZweitAkku

    Autor: MikelT 25.02.04 - 18:03

    kann mir jemand sagen ob man zu diesem notebook auch einen zweiten Akku kaufen kann und wie teuer der ist? danke

  9. Re: Aldi-Notebook mit 3,06 GHz P4 und GeForce FX Go 5350

    Autor: Swissb 25.02.04 - 18:06

    kann mir jemand sagen ob man zu diesem notebook auch einen zweiten Akku kaufen kann und wie teuer der ist? danke

  10. Re: Ich kaufe Ihn auch

    Autor: Jens 25.02.04 - 18:09

    Also wenn Du mit deiner Ausdrucksweise 22 Jahre in der IT arbeitest frage ich mich wie weit du dich hochgearbeitet hast...

  11. Re: Läuft schon irgendwo eins?

    Autor: Kerstin 25.02.04 - 18:11

    herzlichen Dank für die Infos... ich bin gespannt, wie ich mich entscheide... ich werde wohl so lange warten bis es keine mehr gibt, dann hab ich das Geld gespart und brauch mich nicht zu entscheiden ;-)

  12. Re: Aldi-Notebook mit 3,06 GHz P4 und GeForce FX Go 5350

    Autor: xgeierx 25.02.04 - 18:12

    Über das Geräusch kann ich dir nichts sagen aber darüber das ich heute 12 Uhr eines kaufen wollte & es war schon ausverkauft, wie in 8 weiteren Aldi Filialen auch. Ich kam mir vor wie im falschen Film ?!
    Das letzte Notebook lag Wochenlang noch bei Aldi rum, wenn man dem Gericom vom Media Markt vertrauen könnte mein jetziger PC ist der vom November 99 ein Aldi P3 500 & der läuft noch genial, kann das Gericom auch so lange ?

  13. Re: Aldi-Notebook mit 3,06 GHz P4 und GeForce FX Go 5350

    Autor: Holyghost 25.02.04 - 20:46

    Ein Ersatzakku für das Aldi-Notebook soll laut Hersteller 129 Euro kosten. Hersteller bleibt unbekannt.

  14. Re: Aldi-Notebook mit 3,06 GHz P4 und GeForce FX Go 5350

    Autor: Fritz Buchholz 25.02.04 - 21:03

    Hallo,

    wo gibt es das Notebook mit Intel Centrino fürs gleiche Geld ?

    Die Auflösung vom 15" 1024X768 beim ALDI Notebook finde ich nicht so gut?

    Gruß
    FB

  15. So gefällts mir im Forum. Danke für die Info´s.

    Autor: Frank 25.02.04 - 23:48


    So gefällts mir im Forum. Danke für die Info´s.

    MfG

    Frank

  16. EINFACHE FRAGE MD 41300 oder Gericom 30680XL+

    Autor: amoxi_Rutinox 26.02.04 - 00:02

    Wie im Betreff,
    bei Aldi MD 41300 oder
    Mediamarkt Gericom 30680XL+

    den Gericom hat jetzt mein Kumpel,
    Kein Infrarot, WLAN PCMCIA Karte (nicht eingebaut, nur mitgeliefert)
    Audio Ausgang nur als Line OUT

    1400x1140 Auflösung
    20GB mehr Festplatte
    Bessere Grafikkarte mit 128 MB ram

    ABER WAS IST MIT DEM ALDI NOTEBOOK ??
    Wer kann mir zu dem anderen was sagen, ich kann mich nicht entscheiden..
    Bitte nur die beiden vergleichen und keine ACER usw...

    MFG
    amoxi

  17. Re: EINFACHE FRAGE MD 41300 oder Gericom 30680XL+

    Autor: Planet X 26.02.04 - 09:20

    Also ich kann Dir das ALdi Laptop nur empfehlen.
    Gestern habe ich eines geholt und bis tief in die Nacht experimentiert.
    Der Akku läuft ungefähr 3 Stunden im Batteriebetrieb, das soillte ausreichend sein.
    Das Gericom schaffte im PC PRO test nur 42 minuten. Das liegt auch mit an der Grafikkarte.
    Übrigens habe ich die drei Stunden geschafft im "Always On"modus, also ohne powermanagement. Ausserdem war ich dabei konstant mit der dradlosen Netzwerkkarte im Internet. Ich finde das Design nicht besonders schön, ein Acer sieht meiner Meinung nach etwas besser aus. Das Display ist sehr hell für meinen Geschmack, aber man kann an der Geforce FX karte im driver alles einstellen nach Geschmack. Im weiteren viel mir auf das es sehr flott arbeitet für ein Laptop. Im übrigen sagt selbst SiSoft Sandra das es sich um einen mobilen P4 handelt, der aber im Batteriebetrieb gthrotteld wird auf 78%. Das ist ausreichend (immer noch sehr) schnell und hilft zu längerer Akku Laufzeit bei. Es gibt 15 Monate Garantie auf den Akku von Medion, nach 12 Monaten war ein Gericom Akku bei mir schon platt. Leider hatter der nur 6 Monate Garantie. Im Grossen und Ganzem ist es ein Overkill Laptop.
    Unglaublich viel Software und ich glaube man hat wohl erstmal ein paar lange Abende vor sich um wirklich alles zu testen was das Ding mit sich mit bringt.
    Wirklich ein super Teil. übrigens der DVD Brenner ist ein LG, die sind auch bekannt als gute Brenner, doch?

  18. Re: EINFACHE FRAGE MD 41300 oder Gericom 30680XL+

    Autor: Gast 26.02.04 - 10:25

    @PlanePlanet X schrieb:
    >

    > Das Gericom schaffte im PC PRO test nur 42
    > minuten. Das liegt auch mit an der Grafikkarte.

    In der PC PRO steht:
    Leistungshungrige Komponenten wie Prozessor, Display und Grafik fordern ihren Tribut: Nur "eine Stunde 42 Minuten" hält es der Hummer ohne Gang zur Steckdose aus.

  19. Re: Aldi-Notebook mit 3,06 GHz P4 und GeForce FX Go 5350

    Autor: Swissb 26.02.04 - 11:00

    also kann ich nicht gleich mit dem notebookkauf auch so ein akku kaufen??? schade

  20. Re: Ich kaufe Ihn auch

    Autor: Technikfreak 26.02.04 - 11:42

    Ausdrucksweise ??

    @Jens, entweder man verträgt die Fakten oder spielt weiterhin mit der
    Eisenbahn.

    Jedem vernünftig denkenden Menschen leuchtet doch ein, dass man zwischen Gemüse und Tiefkühlkost eigentlich keinen Computer kaufen
    sollte... soviel zur Aldi-Generation !

  1. Thema
  1. 1
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. 8
  7. 9
  8. 10
  9. 11
  10. 12

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden
  3. GERB Schwingungsisolierungen GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...
  2. ab 2.174€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf