1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Golem.de 08.04.04 - 09:17

    Dell hat sein kleinstes Business-Notebook, das Latitude 100L, vorgestellt. Man kann das Gerät mit einem bis zu 2,6 GHz getakteten Intel-Celeron-Prozessor oder mit dem bis zu 2,8 GHz schnellen Mobile Intel Pentium 4 bestücken.

    https://www.golem.de/0404/30733.html

  2. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Dr Funk 08.04.04 - 09:36

    ......und wo bitte ist jetzt die Sensation ?!
    Für den Preis gibts auch schon zu genüge andere Notebooks!
    Oder?!

  3. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Tom 08.04.04 - 09:47

    Dr Funk schrieb:
    >
    > ......und wo bitte ist jetzt die Sensation ?!
    > Für den Preis gibts auch schon zu genüge andere
    > Notebooks!
    > Oder?!

    aber nich von dell. und fuer sensationen empfehle ich die vier grossen buchstaben.

  4. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: silencer (the one and only) 08.04.04 - 09:50

    die da wären?

  5. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Infoandfun 08.04.04 - 09:54

    ALDI
    LIDL
    PLUS

  6. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Dr No 08.04.04 - 09:56

    das habt ihr ja wieder fein gemacht, mag sein, dass es einiges zu bieten hat, damit ist es noch lange keine Augeweide.

  7. 15" und XGA :D

    Autor: Tach 08.04.04 - 10:02

    Irgendwann sind bei der Auflösung wahrscheinlich kleine Punkte auf der Netzhaut eingebrannt. ;o)

    Solche Notebooks sind einfach nur Konstruktionsfehler. Wer billig kauft, kauf doppelt!

    !=Tach

  8. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Flo 08.04.04 - 10:19

    Gibt schon Dell-Notebooks für den Preis. Aber nicht die Business-Version Latitude.

  9. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Marph 08.04.04 - 11:35

    "Klein" ist wohl die falsche Bezeichnung. Sehr irreführend

  10. Irreführung wg "Versandkosten"

    Autor: Philotech 08.04.04 - 12:33

    Was ich nie verstehen werde, ist warum sich noch niemand gegen Dells Methode gewehrt hat, Preise ohne "Versandkosten" anzugeben, diese "Versandkosten" aber wahrscheinlich genau ihre Gewinnmarge darstellen. 75 EUR Versandkosten sind ein Witz, selbst versichert und mit Expressversand bekäme man das mit Sicherheit auch für 15. Und das wo unser Wettbewerbsrecht doch immer noch so streng ist.
    Übrigens, verkaufe auch nagelneuen Laptop mit P-IV für nur 1,99 EUR. Plus 2000 EUR Versandkosten, keine Abholung möglich.

    Philotech

  11. Re: Irreführung wg "Versandkosten"

    Autor: d43M0n 08.04.04 - 12:37

    Philotech schrieb:
    >
    > Übrigens, verkaufe auch nagelneuen Laptop mit
    > P-IV für nur 1,99 EUR. Plus 2000 EUR
    > Versandkosten, keine Abholung möglich.

    Plus 1 Jahr Rückgaberecht, bei voller Kaufpreisrückerstattung (Versandkosten ausgenommen) ;)

  12. Re: 15" und XGA :D

    Autor: gnom 08.04.04 - 13:40

    was meinst du? ich habe einen 19" crt bildschirm und der läuft auch auf 1024x768 pixel. wieso sollten sich da punkte in die netzhaut einbrennen?

  13. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: jtsn 08.04.04 - 20:37

    > ... und Microsoft Windows XP Home.

    Was hat das bitte auf einem »Business-Notebook« zu suchen? Abgesehen davon: Ohne Microsoftsteuer wäre das Teil sogar bezahlbar -- schade eigentlich.

    ciao, jtsn

  14. Re: 15" und XGA is gut

    Autor: blackshark 08.04.04 - 23:54

    Also zum Thema 15'' und Auflösung muss ich folgendes los werden.

    Ich besitze einen Dell Inspiron 8000 mit 15'' und 1600 x 1200 Auflösung.
    Das ist nich mehr für jeden Zweck OK. Die seite Tagesschau.de macht da z.B. gar keinen Spass mehr.
    Einziger Ausweg ist die Nutzung des Opera-Browsers, weil der JEDE Webseite stufenlos zoomen kann.
    Man sollte für diese Auflösung-Monitor-Kombination also entweder keine schlechte Augen haben, oder eine optimal eingestellte Lesebrille.

    Die Auflösung von 1400 x 1024 bei 15'' fänd ich (noch) OK für mich.

    Deswegen mein unwichtiges Statement:
    1024 x 768 sind meiner Meinung nach definitiv OK für 14'' oder spätestens 15'' (falls das Display nicht von der kontrastärmsten Sorte ist - was bei diesem Preis leider durchaus der Fall sein könnte)

    mfg,
    BLACKSHARK

  15. Re: 15" und XGA is gut

    Autor: Tach 09.04.04 - 13:34

    [] Du weißt, wie man Schriftgrößen in Browsern einstellt.
    [] Du weißt, wie man Schriftgrößen in Betriebssystemen einstellt.

    !=Tach

  16. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Simonsen 09.04.04 - 15:31

    Wieso sollte denn jeder Kunde zwangsweise für die Pro Version draufzahlen?

  17. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Tim 13.04.04 - 20:12

    Dell ist einfach nur absolute Scheiße, da
    unverschämt teuer.
    Preise, die keiner Leistungsgrundlage standhalten.
    Das beste Beispiel sind die Versandkosten

    Für den Preis kann man dann schon wieder bei IBM
    einkaufen - würde ich aber auch nicht empfehlen.

    Wenn man nicht bei ALDI und Co. kaufen will,
    dann gibt es immer noch 1000x bessere Angebote
    bei MediaMarkt, MakroMarkt etc. (Am besten natürlich ebay)

  18. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Simonsen 13.04.04 - 21:08

    Scheinbar hast du nicht viel Ahnung von Notebooks. Reine Daten bei Notebooks sind nicht alles...

    Vom Preis her ist Dell nicht teurer als andere Hersteller - von der Qualität ists dafür einiges besser - schonmal die Displays gesehen? Der Service ist auch einiges schneller als 90% der anderen (3 Jahre EDV Administration hinterlassen Spuren).

    Nicht anders IBM - ebenfalls Spitzengeräte zu leicht höheren Preisen.
    Bei MM muss man nach guten Notebooks suchen, die meisten glänzen nur durch Zahlen (keine mobilen CPUs, schlechte Displays, schlechter Service, mangelhafte Verarbeitung).

  19. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: dummy 26.04.04 - 21:46

    Hallö,
    mal ´ne Frage: Ich suche eijn Notebokk in der 1000 € - Klasse.
    Was is denn mit ´nem Acer, 1355 LC - mit amd 2600 für 1000€?
    Zusatzfrage: sind HP Notebooks einen Blick Wert??

  20. Re: Dell: Business-Notebook für unter 1.000 Euro

    Autor: Müller 29.06.04 - 06:33

    Hey Leute ich hab so einen Drecks Rechner von DELL!!! Tut es euch nicht an. Scheis Quallität!!! Klar haben die nen guten Service (Schnell) aber den lassen die sich voll bezahlen und bei beschwerden reagieren die mit DROHUNGEN! Mir wurde in der Hotline gesagt "Klar können Sie sich beschweren. Denken Sie jedoch daran das Sie Ihren Rechner aber vieleicht irgendwann wieder reparieren lassen wollen..."
    Gruß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. über Hays AG, Berlin
  3. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  4. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! SILENT BASE 802 White für 129,90€ + 6,99€ Versand)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  4. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme