1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Infrarot-USB-Stick von Hama

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Infrarot-USB-Stick von Hama

    Autor: Golem.de 03.06.04 - 16:06

    Für Notebooks ohne Infrarot-Schnittstelle bietet nun auch Zubehöranbieter Hama eine bequeme Möglichkeit, diese per USB-Schnittstelle nachzurüsten. Der einem USB-Speicherstick ähnliche "USB Fast IrDA Infrarot-Stick" ist etwa radiergummigroß und stellt die Verbindung zu infrarotfähigen Geräten wie Mobiltelefonen und PDAs her.

    https://www.golem.de/0406/31571.html

  2. na und?

    Autor: jaja 03.06.04 - 16:57

    Ach? Hat Hama jetzt auch endlich mal einen koreanischen Billigheimer gefunden, um dann das Hama Logo draufzudrucken?
    Blöd nur, daß man für ca. 2/3 des Hama-Preises (der irgendwie einfach nur unverschämt teuer ist) bereits das original Actisys Referenzprodukt IR2000US bekommt. :-b

  3. Re: na und?

    Autor: Sven Janssen 03.06.04 - 17:15

    HAMA = Apotheke

  4. Link zu Actisys Referenzprodukt

    Autor: eT 03.06.04 - 17:30

    haste mal den link dahin???
    eT

    jaja schrieb:
    > Blöd nur, daß man für ca. 2/3 des Hama-Preises
    > (der irgendwie einfach nur unverschämt teuer
    > ist) bereits das original Actisys
    > Referenzprodukt IR2000US bekommt. :-b

  5. Fernsteuerung

    Autor: TDFW 03.06.04 - 17:35

    Wenn dem Notebook ein Windows Betriebssystem zu Grunde liegt, dann ist doch schon fernsteuerbar über's Netzwerk - für jedermann.

    lol

    ++ OK, war nicht ganz so lustig... ++

  6. Alles weg!

    Autor: LinuxSxxxx 03.06.04 - 17:53

    Lieber fernsteuerbar als massiver Datenverlust bei der Installation, gell ihr Linuxianer ;-)
    Eigentlich unverschämt was manche so auf den Markt werfen.

    Auf bald!
    LinuxSxxxx

  7. Sinn der Meldung ?

    Autor: NaToll 03.06.04 - 19:02

    Bissl merkwürdig: die Dinger gibts auch nicht erst seit gestern. Nur ein finanzierter Werbeartikel ?

  8. Re: Link zu Actisys Referenzprodukt

    Autor: jaja 03.06.04 - 19:52

    Ich habe bereits den Hersteller und die genaue Produktbezeichnung genannt. Wenn Dir diese Information nicht zur Auffindung der Herstellerseite reicht, dann kriech zurück unter Deinen Stein.

    !!! Faulheit wird nicht unterstützt !!!

  9. Re: Link zu Actisys Referenzprodukt

    Autor: anybody 03.06.04 - 22:48

    > Ich habe bereits den Hersteller und die genaue
    > Produktbezeichnung genannt. Wenn Dir diese
    > Information nicht zur Auffindung der
    > Herstellerseite reicht, dann kriech zurück unter
    > Deinen Stein.
    >
    > !!! Faulheit wird nicht unterstützt !!!

    Auf der Actisys Homepage ist nur ein IR4000US zu sehen.

    Und dieser kostet mit 60$ so ziemlich das selbe wie das Hama angebot in Euro (beim $ Preis käme ja sicher auch noch MwSt drauf).

    Eine Google suche nach IR2000US ergibt 4 Hits, eine nach IR4000US ergibt > 30.000 Hits.

    Wovon zum Teufel redest du bitte ?

    Gruß,
    any

  10. Re: Link zu Actisys Referenzprodukt

    Autor: BeNof 03.06.04 - 23:18

    http://www.jacobi.de/ir.html

    Google, zweiter Treffer. Brauchst du mehr?

    MnG,
    BeNof

  11. 29,95 Euro

    Autor: ein 04.06.04 - 08:53

    ...bei dem Elektronikladen mit dem großen C und dem kleinen onrad
    Best.-Nr. 993137 - 62
    Aber auf die Weise (hama) landet das Ding halt auch bei Karstadt & Co.

  12. Re: 29,95 Euro

    Autor: wurst 04.06.04 - 09:49

    ein schrieb:
    >
    > ...bei dem Elektronikladen mit dem großen C und
    > dem kleinen onrad
    > Best.-Nr. 993137 - 62
    > Aber auf die Weise (hama) landet das Ding halt
    > auch bei Karstadt & Co.

    Mich wundert der Preis auch ein wenig. 50 Steine für nen IR-Port? Mein Bluetooth-Stick hat 25 €uro im Media Markt gekostet... Warum sollte das IR-Teil mehr kosten?

  13. Re: 29,95 Euro

    Autor: NSC 05.06.04 - 11:18

    <ironie>
    Die hamma beschriftung ist das Geld wert!!
    </ironie>

  14. Re: Link zu Actisys Referenzprodukt

    Autor: DrScheme 05.06.04 - 21:20

    jaja schrieb:
    >
    > Ich habe bereits den Hersteller und die genaue
    > Produktbezeichnung genannt. Wenn Dir diese
    > Information nicht zur Auffindung der
    > Herstellerseite reicht, dann kriech zurück unter
    > Deinen Stein.
    >
    > !!! Faulheit wird nicht unterstützt !!!

    Aha, und Deine Arroganz und unverdauten Aggressionen sind wohl besser, was? Back' mal kleine Brötchen und piss' hier nicht unnötig rum...
    Immer hübsch freundlich bleiben...

    Grüße aus dem Süden,
    DrScheme

    ---
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie wie immer behalten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DKV EURO SERVICE, Ratingen
  2. AKKA, Braunschweig
  3. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Ãœberschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
    Grünheide
    Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

    Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
    3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    1. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
      Zahlungsabwickler
      Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

      Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.

    2. DSGVO: Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
      DSGVO
      Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

      Bei der irischen Datenschutzbehörde laufen seit 2018 elf Untersuchungen gegen Facebook. Dass noch keine Entscheidungen gefallen sind, bemängeln Politiker und Datenschützer gleichermaßen.

    3. Dispatch: Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
      Dispatch
      Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix

      Die Entwickler von Netflix haben ihr Framework Dispatch als Open Source veröffentlicht. Damit will das Team besser auf kritische Situationen vorbereiten, auf die schnell reagiert werden muss.


    1. 18:01

    2. 17:07

    3. 16:18

    4. 15:59

    5. 14:36

    6. 14:14

    7. 13:47

    8. 13:25