1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

    Autor: Golem.de 05.07.04 - 17:11

    Mitarbeiter bei Fluglinien stehen immer öfter vor dem Problem, dass sie nicht eindeutig prüfen können, ob Funkfunktionen in drahtlosen, mobilen Endgeräten wie Handys während einer Flugreise abgeschaltet sind. Aus diesem Grund hat die US-amerikanische Consumer Electronics Association (CEA) ein Standardisierungsprojekt mit dem Ziel gestartet, dass entsprechende Endgeräte einheitlich anzeigen, ob Funktechniken wie GSM, WLAN oder Bluetooth deaktiviert sind.

    https://www.golem.de/0407/32169.html

  2. Re: Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

    Autor: Joacher 05.07.04 - 21:31

    Der Scheiss im Flugzeug interessiert mich nicht. Aber daß die Funkfunktion eines Handys abgeschaltet können werden muss, ist langsam mal Pflicht.

    Ich möchte vielleicht im Krankenhaus immernoch an meine Telefonnummern, die im Gerät gespeichert sind, herankommen, um per Festnetz zu sprechen. Oder auch an die PIM/PDA-Funktionen.

    Oder wenn der Akku fast alle ist: Man steht neben der Telefonzelle und sucht die Nummer aus dem Handy raus, da ruft einen irgend ein Arsch an und der Akku schmeisst sofort die Flinte und das wars: Kein Gespräch, keine Möglichkeit per Telefonzelle zu sprechen! Super!

    Ohne Funkverbindung hätte es der Akku noch Stunden erlauben können, im Adressbuch zu stöbern, aber nein! Für ein sinnloses "Ja hallo, ich bi----" ausgepowert.

    Noch besser ist es im ICE: Hier hat man oft stundenlang gar kein Empfang, aber durch die permanente Netzsuche ist der Verbrauch besonders stark. Braucht man den Akku dringend für die Zeit nach der Fahrt, bleibt nichts als Handy komplett ausschalten. Also genau dann, wenn ich mal Zeit hätte, die "tollen" Spiele, den integrierten MP3-Player oder das UKW-Radio zu nutzen, wird mir das verwehrt.

    Die Hersteller schaffen es, Radio, Farbdisplay, Fotoapparat, PIM, MP3-Player und Schachprogramme in diese Geräte zu integrieren, aber eine einfache Option "Disable any GSM activity" gibt es nicht.

    Mir können die Hersteller jedenfalls viel erzählen, aber nicht, daß sie kundenorientiert entwickeln würden. Drecksindustrie!

    Gruss,

    Joacher

  3. Re: Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

    Autor: Zeus 05.07.04 - 22:49

    Du hast schon recht. Danke, daß Du Dich für mich "ausgekotzt" hast. ;)

  4. Re: Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

    Autor: nixda-1 05.07.04 - 22:58

    Joacher schrieb:
    >
    > Der Scheiss im Flugzeug interessiert mich nicht.
    > Aber daß die Funkfunktion eines Handys
    > abgeschaltet können werden muss, ist langsam mal
    > Pflicht.

    Beim P900 gehts
    nixda-1

  5. Re: Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

    Autor: Andreas 06.07.04 - 06:47

    Hallo Leute,
    hier ist die Rede von Smartphones. Auch Nokia's Serie 60 kann das. Leider muß man bei den meisten dazu Zusatzsoftware kaufen, witziger- aber auch verständlicherweise geht es gerade bei dem Spielehandy Nokia N-Gage, da konnte ich im Flieger in den Offline Modus wechseln (die Stewardess war sich unsicher, so konnte ich dennoch keine MP3s hören )-: ). Ich bin mir eigentlich sicher, daß man jedes Serie60 Phone per Zusatzsoftware umschalten kann.
    Also los Nokia, überall einbauen kostet ja wohl nichts!

    So far
    *Andreas

  6. Re: Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

    Autor: no name 06.07.04 - 10:12

    Bei meinem Pocket Loox mit Wlan und Bluetooth giebt es einen flugmodus den kann mann einfach aktivieren unsd dann funkt nix mehr :D

  7. Re: Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

    Autor: keese 06.07.04 - 10:43

    Beim Nokia Communicator kannst Du den GSM-Teil abschalten.

    keese

  8. Re: Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

    Autor: Joacher 06.07.04 - 11:04

    Ja, vielleicht gibts das ein oder andere Modell. Es ist halt nicht so selbstverständlich wie ein "Lautlos-Profil" oder sogar ein Fotoapparat.

    Gruss,

    Joacher

  9. Re: Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

    Autor: DerJan 06.07.04 - 11:29

    Beim P800 gibt es auch einen Flight-Modus. Da ist dann GSM und Bluetoothmäßig Ruhe. Ruhe hingegen ist eben nicht mit den Stewardessen. ISt ja auch klar. Es nervt schon, wenn die zu jedem hinlatschen müssen und so die technischen Preciosen sind es ja auch nicht immer ;-))
    Ein Standard wäre da schon gut

  10. Re: Smartphone-Nutzung ohne Stress mit der Stewardess?

    Autor: Roliboli 06.07.04 - 12:06

    Wer will schon Nokia....

  11. Vernünftiger Kommentar

    Autor: Traveller 06.07.04 - 14:39

    Vernünftiger Kommentar das...Auch auf die Gefahr hin, mir den Hass aller Umsonsthabenwoller zuzuziehen:

    Dass nicht jedes 08/15-0Euro-Handy alle Features eines Smartphones hat, wie eben auch den FlightMode, kann ich schon irgendwie verstehen. Der Verkaufspreis setzt nicht nunmal aus Hardware und abgebotenen Features zusammen, und dass die Hersteller nicht jedes Billighandy mit allen Features ausstatten, kann ich aus wirtschaftlicher Sicht gut verstehen.

    Wer sich also hier über die miesen Features auskotzt, muss halt einfach ein paar Euro mehr investieren..(Smart)phones, auf denen man alle Netze de- und den Flightmode aktivieren kann gibt es nun wirklich mehr als genug, bloß halt nicht geschenkt...Traveller

  12. Re: Vernünftiger Kommentar

    Autor: Joacher 06.07.04 - 16:20

    Also ein Fotoapparat ist in der Herstellung billiger als eine Option, die Antenne offline zu schalten?

    Nein, es ist einfach eine dreiste Produktpolitik. Deswegen bleibe ich dabei: Drecksindustrie!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Niedersachsen, Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)
  4. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Ohne DVD + Digitalausgaben + Werbefrei auf pcgames.de lesen + 10€ Amazon-Gutschein für 51€ pro...
  2. Heft + Digital + 15€ Amazon-Gutschein + buffed werbefrei für 75€ pro Jahr
  3. (aktuell u. a. Seagate Backup Plus 8TB für 139€, Roccat Khan Pro für 63,99€ (inkl...
  4. 11,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten