Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Yakumo mit 15,4-Zoll-Breitbild-Notebook für unter 1.300 Euro

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Yakumo mit 15,4-Zoll-Breitbild-Notebook für unter 1.300 Euro

    Autor: Golem.de 13.07.04 - 09:28

    Yakumo hat mit dem Q7M Mobilium Wide YW ein Breitbild-Notebook mit "Dothan"-Prozessor (Intel Pentium M 715 mit 2-MByte-L2-Cache) mit einer Taktrate von 1,5 GHz vorgestellt, das neben seinen technischen Daten vor allem durch seinen Preis besticht.

    https://www.golem.de/0407/32304.html

  2. Pixelauflösung

    Autor: ryen 13.07.04 - 09:55

    Das die Pixelauflösung nicht genannt wird ist seltsam. Dabei ist das eine wichtige Grösse. Bei Dell wird damit sogar geworben. Es ist schon ein Unterscheid ob ein Display 1024x768, 1400x1050 od. 1600x1200 ( bei WideScreen entsprechend bissl mehr ) hat.

    Ich halte das Vorgehen für Verdunklungstaktik od. mangelnde Professionalität seitens des Herstelles. Yakumo ist hald B-Brand. Nicht wirklich schlecht, aber sicher nicht wirklich gut.

  3. Re: Pixelauflösung

    Autor: alions 13.07.04 - 15:04

    Ich gehe stark davon aus, dass die Auflösung 1024x768 betragen wird.
    Ich glaube noch kein Notebook gesehen zu haben, das mit einer Intel Extreme Grafiklösung höhere Auflösung bereitstellen konnte.

  4. Re: Pixelauflösung

    Autor: MK 13.07.04 - 19:40

    Die Auflösung wird nicht durch den Grafikchip sondern durch das Display beschränkt. Es gibt Notebooks Intel Extreme Grafikchip mit weit höheren Auslösungen. :-)

    Bei 15,4" in 16:10 vermute ich mal sowas wie 1280x768 Pixel...

    Grüße,

    MK

  5. Pixelauflösung des 15,4-Zoll-Breitbild-Notebook von Yakumo

    Autor: CK (Golem.de) 14.07.04 - 14:50

    Hallo,

    so, nun haben wir auch die Bildauflösung von Yakumo nachgereicht bekommen: Es sind 1280 x 800 Bildpunkte.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  6. Re: Yakumo mit 15,4-Zoll-Breitbild-Notebook für unter 1.300 Euro

    Autor: Hadie Gerling 28.07.04 - 12:57

    Hallo

    Ich suche Information über das Yakumo Notebook Q7M Mobilium Wide YW. Es ist keine Information über die Wlan Karte vorhanden. Ist es nun 802.11b oder 802.11g?.
    Gruß Hadie

  7. Pixelauflösung und Lüfter

    Autor: Mario 20.08.04 - 06:32

    Das Gerät sieht optisch vom feinsten aus. Was mich aber stört, ist der laute Lüfter. Bei Vobis waren die Arcer Geräte neben den o.g. Yakumo ausgestellt. Alles ist still im Raum und der Yakumo Lüfter ist zu hören. Super Gerät mit billigen Lüfter !!!
    Also meine Herrschaften, das kann man doch nicht machen.
    VW Golf mit Trabi Rädern ???
    ryen schrieb:

    Nicht wirklich schlecht, aber sicher nicht wirklich gut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Regen
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München
  4. Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,24€
  2. 599,00€ (Vergleichspreise starten ab 702,68€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

  1. Outdoor Lightstrip: Philips-Hue-Leuchtstreifen soll Garten und Balkon beleuchten
    Outdoor Lightstrip
    Philips-Hue-Leuchtstreifen soll Garten und Balkon beleuchten

    Ifa 2018 Zur Ifa 2018 stellt Signify einen wetterfesten Leuchtstreifen vor, mit dem Gärten und Balkons in 16 Millionen Farben beleuchtet werden können. Er ist biegbar und soll sich mit Hilfe von Klammern besonders leicht montieren lassen. Außerdem gibt es ein neues Deckenpanel und einen neuen GU10-Spot.

  2. Play und Signe: Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
    Play und Signe
    Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht

    Ifa 2018 Kurz vor der Ifa 2018 hat Signify sein Sortiment an Hue-Lampen erweitert: Die Lightbar Play und die Stehleuchte Signe können 16 Millionen Farben darstellen und sind für indirekte Beleuchtung gedacht. Unter anderem lassen sie sich zusammen mit der Sync-App als Ambilight-Ersatz nutzen.

  3. Soft Skills: Vom Einzelkämpfer zum Team Leader
    Soft Skills
    Vom Einzelkämpfer zum Team Leader

    Wer als Teamleiter ein größeres IT-Projekt in Angriff nehmen möchte, dem sollte klar sein: Es kommt nicht nur auf fachliche Kompetenz an. Wer erfolgreich sein möchte, sollte auch Soft Skills haben. Gerade für IT-Experten, die oft als introvertiert gelten, ergeben sich da mitunter Schwierigkeiten.


  1. 12:10

  2. 12:10

  3. 12:00

  4. 11:11

  5. 10:51

  6. 09:30

  7. 07:26

  8. 15:25