Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

WLAN-SD-Card für PalmOS-Geräte erschienen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WLAN-SD-Card für PalmOS-Geräte erschienen

    Autor: Golem.de 17.08.04 - 16:06

    PalmOne bietet ab sofort eine WLAN-SD-Card für PalmOS an, die jedoch nur für den Tungsten T3 und Zire 72 gemacht ist. Die beiden palmOne-Geräte erhalten somit neben der Bluetooth-Funktion auch eine WLAN-Fähigkeit und können damit beide drahtlosen Netze nutzen.

    https://www.golem.de/0408/33028.html

  2. Re: WLAN-SD-Card für PalmOS-Geräte erschienen

    Autor: Dampfnudel 17.08.04 - 16:41

    Bis jetzt ist noch nichts offiziell, das ist IMHO ein Fake. Auf der PalmOne US-Seite ist jedenfalls noch nichts zu sehen.

  3. Re: WLAN-SD-Card für PalmOS-Geräte erschienen

    Autor: Nuero 17.08.04 - 17:02

    schau mal hier: http://pressroom.palm.com/InvestorRelations/PubNewsStory.aspx?partner=5150&storyId=119162

    Und nächstes Mal nicht gleich rumpöbeln

  4. Re: WLAN-SD-Card für PalmOS-Geräte erschienen

    Autor: naja 17.08.04 - 21:25

    Hab nen Tungsten T2 und hoffe das jemand schleunigsten so findig is und nen T2 treiber schreibt... ich hät sie schon gern...

  5. Re: WLAN-SD-Card für PalmOS-Geräte erschienen

    Autor: Palm-Liebhaber 18.08.04 - 00:40

    Abwarten, ich bin skeptisch, was dieser "Deal" soll. Es gibt Gerüchte, dass Anfang Oktober mal wieder ein neuer Tungsten (in dem Fall dann T4) herauskommt. Gerüchteweise: Entweder hat der WiFi mit an Board oder er hat ein zweiten Slot für die WLAN-Karte. Wenn der T4 draußen ist, ist es eh nur noch eine Frage der Zeit, bis die Preise vom T3 in den Keller rutschen.

  6. "das glaube ich nicht, Tim"

    Autor: jaja 18.08.04 - 01:10

    ... denn IMO fehlt dem T2 Slot das SDIO getaufte Feature, SD-Cards mit WLAN oder ähnlicher Funktionalität überhaupt betreiben zu können.
    Beim T3 höre ich diese Fähigkeit heute allerdings auch zum ersten Mal - eine WiFi-SDIO Karte gibts schließlich von Fremdherstellern schon über ein Jahr und genau aus diem genannten Grund hieß es immer, selbige sei *nicht* für den T3 geeignet. *wunder* ???

  7. Wie?

    Autor: Dampfnudel 18.08.04 - 11:00

    Wenn du sonst keine Probleme hast, ist ja alles gut. Wo habe ich gepöpelt? Und wo kann man die Karte kaufen? Mit Sicherheit nicht auf der PalmOne-Seite.

    Also: zuerst lesen und dann schreiben.

  8. Akkuzeit?

    Autor: Sargon 18.08.04 - 11:17

    Und um wieviel verkuerzt das die eh schon laecherlich kleine Akkuzeit des T3?

    Sargon (der auf ein Geraet "T3 mit WLAN und Telefon und mind. 5h Akkuzeit" wartet) [da kann ich wohl noch lange warten, ich weiss ;)]

  9. Re: Akkuzeit?

    Autor: Dampfnudel 18.08.04 - 12:29

    Die Akkuzeit mit WLAN geht etwa auf die Hälfte zurück. Das berichten zumindest Leute, die den Zire71 mit SD-WLAN nutzen.

    Wenn der T4 WLAN nicht an Bord hat und die Akkuzeit brauchbar ist, steige ich auf PoPC um. Dann habe ich echt die Schauze voll.

  10. Re: Wie?

    Autor: ein genervter 18.08.04 - 12:52

    Hab mal gelesen.. und dann geschrieben..

    Also "nichts offizielles" und "Fake" bei offizieller PM auf der Palmseite?!

    Wie du selbst vorschlägst erst lesen, dann schreiben

  11. Re: "das glaube ich nicht, Tim"

    Autor: ein genervter 18.08.04 - 12:55

    Nun ja.. wenn die alle nicht SDIO fähig sein sollen dann frag ich mich wie Barcodescanner in den Slots laufen (seit Tungsten T und Zire 71).

  12. Re: "das glaube ich nicht, Tim"

    Autor: Dampfnudel 18.08.04 - 13:03

    Alle Palms mit SD-Steckplatz sind SIDO-fähig. Also auch die m5xx und die m125 und m130. Ausgenommen der Garmin 3600. Der neue kleinere Bruder, der Garmin 3200, ist auch SIDO-fähig.

  13. Re: Wie?

    Autor: Dampfnudel 18.08.04 - 13:16

    Was bist den du für ein Stoffel? Es stand, daß die Karte AB SOFORT FÜR 129 $ ZU KAUFEN SEI!.

    Wo kann man das Teil ab sofort für 129 $ kaufen?

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Gestern, als ich das Posting schrieb, konnte man sie jedenfalls nicht kaufen. Und was heißt sofort? Sofort heißt JETZT.

    Setzen, sechs.

  14. Re: Wie?

    Autor: Nuero 18.08.04 - 15:31

    wenn du genau zitiert hättest, wäre dir aufgefallen, dass da ein "soll" bei der Verfügbarkeit steht.

  15. Re: "das glaube ich nicht, Tim"

    Autor: jaja 18.08.04 - 19:29

    Mag schon sein - allerdings schweigt sich PalmOne auf den eigenen Produktseiten zu dieser Angabe aus. :-(

  16. und hier kann man zum Beispiel nun wirklich bestellen

    Autor: Gefunden 24.08.04 - 17:47

    http://www.widget.de/shop/scripts/startprodukte.asp?G=3&T=0&U=0&A=7589

    129 Euro

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Regensburg
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb
  3. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 0,49€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

  1. Intercity 2: Kleiner Teil der neuen Doppelstockzüge mit Softwareproblemen
    Intercity 2
    Kleiner Teil der neuen Doppelstockzüge mit Softwareproblemen

    Einem Medienbericht zufolge hat die Deutsche Bahn Probleme mit den neuen Doppelstockgarnituren im Fernverkehr. Bei genauerer Betrachtung trifft es aber nur einen kleinen Teil der Züge einer neueren Auslieferung.

  2. Matisse: AMDs 12-kerniger Ryzen 9 kostet 500 US-Dollar
    Matisse
    AMDs 12-kerniger Ryzen 9 kostet 500 US-Dollar

    Computex 2019 Fünf CPUs ab Juli 2019: AMD hat die Ryzen 3000 vorgestellt und erste Benchmarks gezeigt. Schon der Achtkerner schlägt Intels Mittelklasse-Topmodell, der 12-Kerner überholt viel teurere Enthusiasten-Prozessoren.

  3. Futuremark: PCMark10 erhält Microsoft-Office- und Akku-Tests
    Futuremark
    PCMark10 erhält Microsoft-Office- und Akku-Tests

    Computex 2019 Bisher unterstützte der Benchmark PCMark10 nur offene Software wie Firefox und Libre Office, das Update fügt Benchmarks mit Micrsoft Office und dem Edge-Browser hinzu. Zudem gibt es endlich Akkulaufzeitmessungen.


  1. 08:56

  2. 08:33

  3. 08:27

  4. 08:22

  5. 06:00

  6. 06:00

  7. 06:00

  8. 03:45