1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mobile Endgeräte

Sony zeigt ersten PDA mit OLED-Display

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sony zeigt ersten PDA mit OLED-Display

    Autor: Golem.de 14.09.04 - 14:14

    In Japan stellt Sony mit dem Clié VZ90 einen PalmOS-PDA vor, der als erster PDA mit einem OLED-Display bestückt ist. Das organische, selbstleuchtende Display verspricht eine hohe Darstellungsqualität und soll die Akkulaufzeit kleiner Geräte erhöhen, da OLED-Displays weniger Strom als herkömmliche TFT-Displays verbrauchen. Zudem unterstützt das neue Clié-Modell WLAN, besitzt aber kein Bluetooth.

    https://www.golem.de/0409/33555.html

  2. CF bei Sony?

    Autor: halbwissen 14.09.04 - 14:22


    Wie man kann CF verwenden? Nicht nur Murc-Sticks? Was ist denn da los bei Sony!?

  3. Re: Sony zeigt ersten PDA mit OLED-Display

    Autor: der minister 14.09.04 - 14:27

    und bei jedem akkutausch, kann man auch gleich da oled tauschen, oder haben die so grosse fortschritte gemacht, im bereich der haltbarkeit?

  4. Was ist mit der PSP

    Autor: Cuckoo 14.09.04 - 14:28

    Wenn man Sony-Mitarbeiter nach der Akkulaufzeit der PSP fragt, drucksen sie immer nur rum und weichen aus (hab ich selber schon erlebt). Anscheinend hat die PSP in diesem Bereich noch ein Problem an dem gearbeitet wird.

    Ein gutes Display mit niedrigem Stromverbrauch wäre für die Mini-Konsole ideal und wenn man den Preis des neuen PalmOS-PDAs mit anderen Palms vergleicht, scheint das Display gar nicht mal so teuer gewesen zu sein.

    Vielleicht wird ja noch was aus einer PSP mit OLED Display. Bis zum erscheinungstermin ist es ja noch eine Weile hin...

    Cuckoo

  5. Re: CF bei Sony?

    Autor: Nuero 14.09.04 - 14:39

    CF hat Sony schon länger in verschiedenen Modellen integriert, wie etwa hier: https://www.golem.de/0306/26023.html

  6. Re: Sony zeigt ersten PDA mit OLED-Display

    Autor: buzz 14.09.04 - 15:15

    ja

  7. @Golem

    Autor: Homeworld 14.09.04 - 15:19

    Habt ihr keinen größeren Bilder?
    Bei der MX1000 gibts xxxx Pixel große Promobilder und hier wo man mal was sehen möchte wegen dem Display gibts Briefmarken.

    Homeworld

  8. Re: @Golem

    Autor: px 14.09.04 - 15:48

    Hast schon recht, aber wird sicher daran liegen, dass es von Sony keine größeren gibt... von daher nicht Golems Schuld.

  9. 180° ???

    Autor: Glare 14.09.04 - 15:53

    180° Blickwinkel? Wie soll das denn gehen?

    Gruß Glare
    NieWiederAlleine.de

  10. Re: 180° ???

    Autor: Aquarius 14.09.04 - 16:14

    Ist ein ganz andres Prinzip als LCD. Du kannst es aus jedem blickwinkel sehen, aus dem du auch das Display sehen kannst...

  11. Bilder

    Autor: ip (Golem.de) 14.09.04 - 16:22

    uns liegen leider keine besseren Bilder vor, so dass wir nur das gebotene Material bieten können. Wir würden unserer Leserschaft auch lieber hochauflösendes Bildmaterial zur Verfügung stellen.

    Gruß,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  12. Re: 180° ???

    Autor: BBlade 14.09.04 - 16:46

    Hi

    die 180° sind wohl eher heoretischer Natur. Natürlich würdest du dann an dem Bild vorbeischauen.
    Dieser Wert zielt eher auf die Blickwinkelabhängigkeit von normalen TFTs ab, die bei diesem Display quasi nicht vorhanden ist.
    Das geniale an der Technik:
    - sie kommt ohne "Hintergrundbeleuchtung" aus =weniger Strom, flachere Bauweise
    - Nur die Pixel die an sind "verbrauchen" Strom = längere Akkulaufzeit
    - Echtes Schwarz da keine Hintergrundbeleuchtung an ist.

    Hab schon lange darauf gewartet.. endlich ist es soweit, ich denke schon das das ein kleiner Durchbruch ist.

    servus

  13. Re: 180° ???

    Autor: yeah! 14.09.04 - 23:00

    ..endlich, wenn man mal so ein OLED live gesehen hat weiss man worüber man sich jetzt freut.. und die lebensdauer ist wirklich egal, in 2 jahren kauf ich mir ja eh irgend ein neues teil;)

  14. Re: 180° ???

    Autor: Dr. Rolf 15.09.04 - 09:30

    BBlade schrieb:
    > Hab schon lange darauf gewartet.. endlich ist es
    > soweit, ich denke schon das das ein kleiner
    > Durchbruch ist.
    >
    klein aber nur im Hinblick auf die Größe des Displays ;-) ich finde das iste eine Revolution in der Displaytechnik! Aber es braucht halt noch Zeit, für Computermonitore muss sicher noch an der Haltbarkeit gearbeitet werden, aber das hier ist ein sehr guter Auftakt. Weiter so, mein nächster PDA wird sicher auch OLED-Screen haben und wenn ich dafür noch etwas warten muss und hoffe das Palm den Zug nicht verpasst...

    ciao, Rolf

  15. Re: Bilder (gibts hier)

    Autor: Monsieur Photo 15.09.04 - 09:56

    Salut!

    http://www.clieclub.jp/review/rev_vz90/index.html

    Au revoir

  16. Re: Sony zeigt ersten PDA mit OLED-Display

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.04 - 11:43

    "Wer den PDA etwa für die Musikwiedergabe verwendet und dabei das Display ausgeschaltet lässt, soll das Gerät 42 Stunden am Stück verwenden können"

    Ja, klar, kennen wir. Wenn der "Hilfe-Raubkopien!"-Player überhaupt die MP3s abspielen will und das wohl auch nur von einem sauteuren Magic-Gate-Stick. Oder man muß bei jedem seiner MP3s das "Copyright"-Flag setzen, damit der Player das nun plötzlich zum Original gewordene MP3-File abspielt.
    Sony eben - an jeder Ecke Nutzbarkeitseinschränkungen, weil es könnte ja irgendein Urheberrecht verletzen.
    Dafür kann der dann ATRAC, was sonst keiner kann. Super...

    Und wenn er überhaupt keine Musik spielt, dann hält der Akku sogar noch länger...

    Wie gut, daß es den nicht in Europa gibt !

  17. Re: Sony zeigt ersten PDA mit OLED-Display

    Autor: schnitt 17.09.04 - 11:48

    Klapskopp.

    Dafür würde ich sogar japanisch lernen...
    Hättest Du genau nach-gelesen würdest du feststellen, das es sich um MP3 und nicht Attrac handelt. Wie auch schon seit des ersten PDAs von Sony beides lief.

  18. Re: Sony zeigt ersten PDA mit OLED-Display

    Autor: Anonymer Nutzer 21.09.04 - 13:24

    schnitt schrieb:
    >
    > Klapskopp.
    >
    > Dafür würde ich sogar japanisch lernen...
    > Hättest Du genau nach-gelesen würdest du
    > feststellen, das es sich um MP3 und nicht Attrac
    > handelt. Wie auch schon seit des ersten PDAs von
    > Sony beides lief.

    Klappskopp zurück.
    Ein Clie, wenn überhaupt, spielt MP3 nur ab, wenn im MP3-File das "Copyright"-Flag gesetzt ist.
    Ist so. Und da viele Encoder dieses Flag nicht standardmäßig setzen, muß man das vor dem Kopieren auf den überteuerten Memory Stick (da reicht dann ein blauer) per anderer Software setzen.

    Jedenfalls mit der Software, die Sony als Player bezeichnet. Und da Sony die Library für die Hardware-Dekoder nicht offenlegt gibt es auch keine andere Software dafür. Player wie der Aeroplayer sprechen jedenfalls nicht die Dekoder-Hardware der Clie's an.
    Dafür spielen die z.B. auch OGG. Allerdings muß dafür der PDA laufen, nicht wie bei der Hardware-Lösung.

    Im übrigen setzt selbst die übrige Industrie auf AAC und nicht auf Atrac. Selbst mein Nokia spielt AAC und MP3 (im übrigen ohne die blöde "Copyright"-Flag-Geschichte)

    Geh japanisch lernen.
    Eins kann ich Dir jetzt schon übersetzen: SONY = So nie !
    Bei Sony ist - gerade wenn's ansatzweise um Urheberrecht geht - immer ein Haken.

    Duke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. PENTASYS AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,97€ (statt 79,97€)
  2. 189,90€ (Vergleichspreis 198€)
  3. (u. a. HP 32S 31,5 Zoll IPS-Monitor für 179€, Lenovo Smart Display 10" für 88€ statt 224...
  4. (u. a. Call of Juarez: Gunslinger für 4,40€, Digimon Story: Cyber Sleuth Complete Edition für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de