1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetstörungen: Nutzer…

Vodafone dazu hab ich keine Worte mehr.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vodafone dazu hab ich keine Worte mehr.

    Autor: Gismo123 04.01.21 - 17:47

    Hab am 21.12.2020 einen Vodafone Red M Vertrag abgeschlossen. Wenige Sekunden später erhalte ich eine Vertragsbestätigung einer Frau Sahin, aus einer 400 km entfernten Stadt in Bayern, mit all ihren Daten. Ich wende mich an Vodafone per Hotline, ( mindestens 12 Anrufe über 1 Woche ), per E-mail, per Vodafone Forum und Whatsapp und direkt an den Datenschutzbeauftragten von an Vodafone. Bis heute keine Erklärung oder Antwort die Licht in die Sache bringt, ich bekomme täglich neue E-mails, Versandbestätigung usw. von der Dame, die letzten erst vor wenigen Tagen. Ich frage mich haben andere eventuell auch meine Daten erhalten ? Wenn ich auf Bestellstatus klicke, werde ich aber in mein Vodafone Konto weitergeleitet, sehr dubios. Inzwischen habe ich beim Bundesamt für Datenschutz die Sachlage inklusive aller Dokumente eingereicht und zusätzlich, um mich abzusichern, falls eine Betrugsabsicht mit reingespielt haben sollte, auch bei der örtlichen Polizei das ganze gemeldet. Vodafone hat immer noch nicht reagiert nach meinem Kenntnisstand. Vor 3 Jahren musste meine Oma wegen einem schweren Schlaganfall ins Heim, Vodafone war der einzige Verein der sich bei der Sonderkündigung quergestellt hat und noch weitere Monate berechnet hat. Zur Krönung wurde dann noch nach Monaten fast 300 Euro eingezogen, da der 10 Jahre alte billig Reiciver+smart karte nicht zurück geschickt wurde ( Wert bei e-bay maximal 5 Euro ). Warum bin ich dann noch bei Vodafone ? Leider bekomme ich bei der Telekom, hier kein schnelles Internet und soll dafür noch fast 100 % mehr zahlen, bei Vodafone erhalte ich eine Gigabit Leitung für 29,99. Preislich sind die in Ordnung, sie arbeiten aber echt mit widerlichen Mitteln und eigentlich würde ich lieber Mehr bezahlen bei einer Alternative. Hatte auch schon anrufe in der Vergangenheit und dann kam ein Vertrag den ich nie bestellt hatte, das wurde die letzten Jahre aber besser. Hab schon immer ein fertiges Widerrufschrieben hier liegen, für alle Fälle. Die Anweisung so zu operieren kommt ganz klar vom Management und das hat System. Wer die Möglichkeit hat sollte den Verein meiden. P.s die Krönung, es ist unmöglich Vodafone Mobilbereich zu kontaktieren, ohne eine Vodafone Handynummer zu besitzen. Nur mit einer Bestellnummer wird automatisch aufgelegt. Man erreicht nur die Neukunden und die kann weder weiterleiten noch fühlt sich jemand zuständig. Top Service



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.21 18:04 durch Gismo123.

  2. Re: Vodafone dazu hab ich keine Worte mehr.

    Autor: Pornstar 04.01.21 - 23:46

    Bitte eine Datenschutzbeschwerde an den Datenschutzbeauftragten des Landes schicken!
    Natürlich macht es der Datenschutzbeauftragte von Vodafone nichts...

  3. Re: Vodafone dazu hab ich keine Worte mehr.

    Autor: Gismo123 05.01.21 - 00:10

    Hab ich gemacht, in Bayern, da ich dort wohne. Der Datenschutzbeauftragte von Bayern, hat sich nach einer Woche gemeldet und mir mitgeteilt er sei nicht zuständig, ich müsse mich an das zuständige Bundesamt für Datenschutz wenden, da die Vodafonezentrale nicht in Bayern ist. Lol der kann das noch nichtmal an seinen Kollegen weiterleiten. Typisch Bayern, nem Spezi ne Planstelle beschafft, wahrscheinlich komplett fachfremd und sich den Hintern blattspitzen bei üppigen Gehalt. Ich glaub weder, dass das die was kümmerty noch dass groß ermittelt wird oder es deutliche strafen gibt. Vodafone hält sich schon Jahre nicht an Recht und bekommt ab und an lächerliche Strafen im Verhältnis zu Umsatz. Hab trotzdem alle Dokumente an die Behörden weitergeleitet

  4. Re: Vodafone dazu hab ich keine Worte mehr.

    Autor: Pornstar 05.01.21 - 03:10

    Unfassbar! Es ist vom Gesetz her so, daß es egal ist wo man in Europa bzw. Deutschland sich meldet, das wird immer an die richtige Stelle geleitet. Der Typ gehört gefeuert.

  5. Re: Vodafone dazu hab ich keine Worte mehr.

    Autor: Dystopinator 05.01.21 - 05:03

    Er ist halt nicht der Weiterleitungsbeauftragte des Landes, und fremdes Elend geht ihn schon dreimal nichts an ...

  6. Re: Vodafone dazu hab ich keine Worte mehr.

    Autor: Gismo123 05.01.21 - 09:11

    Muss man mit Humor sehen. Die Stelle in Bayern ist halt nur für rein bayrische Datenschutzverstöße zuständig, also wenn der Bauer Xaver den Datenschutz seiner Kühe nicht genau nimmt. Spaß bei Seite, eine so klein gefasste Aufgabenbeschreibung, mach den ganzen Posten obsolent. Dann reicht eine Bundesbehörde aus. So kann man aber schon Posten verteilen. Selbst wenn nicht zuständig, würde ich mehr Interesse und Iniatuve erwarten, wenn er Kenntnis von so etwas erhält. Immerhin hat er sich beruflich genau dessen verschrieben.

  7. Re: Vodafone dazu hab ich keine Worte mehr.

    Autor: Nightdive 06.01.21 - 16:59

    Du verdienst kein Mitleid.
    Du bleibst bei dem Laden der Dich verarscht und hast es damit auch nicht besser verdient.

  8. Re: Vodafone dazu hab ich keine Worte mehr.

    Autor: Bigitalian 06.01.21 - 17:38

    Du scheinst in einem Ort zu wohnen, wo man auf alternative setzten kann.
    Nicht jeder hat diese Möglichkeit.

    Ein Umzug ist auch nicht immer Möglich ;)

  9. Re: Vodafone dazu hab ich keine Worte mehr.

    Autor: Gismo123 07.01.21 - 02:10

    Erstens, habe ich die Wahl, zwischen 1 Gbit bei Vodafone für 29,99 und 25 Mbit bei der Telekom ( was maximal 15 Mbit real sind ) und das für mehr Geld. Wir sind mehrere Personen streamen viel, zocken und ich lade sowohl beruflich als auch Hobby mäßig öfter große Dateien. 2 Tage den PC laufen zu lassen, für ein 120 gb Spiel oder Aussetzers bei 4 k streams brauche ich 2021 nicht mehr. Die letzten 3 Jahre hatte ich bei meinem Festnetzanschluss keine Probleme und war was Geschwindigkeit angeht sehr zufrieden. Wenn ich mich nicht nochmal mit Dritter Welt Geschwindigkeit rumplagen möchte, hab ich keine wirkliche Wahl. Davon abgesehen hatte ich vor Jahren auch mit der Telekom meine Erfahrung gemacht. Zu Beginn meines Studiums bin Passau, neu zugezogen und war 1&1 Kunde. Die Telekom hat über 3 Monate die Leitung nicht frei gegeben und 1&1 und Telekom sich gegenseitig die Schuld zugeschoben. 3 Monate weder Telefon noch Internet. Ich kümmere mich ausserdem, in meinem privaten Umfeld, bei meist älteren bekannten auf deren Wunsch um das organisieren und einrichten günstiger/guter Handy und Internetverträge. Meine Erfahrung zeigt, auch wenn es überall Probleme gegeben kann, war die kriminelle Energie bei Werbeanrufen usw. bei Vodafone in der Vergangenheit mit Abstand die größte. Da könnt ich Geschichten erzählen. Auch wegen Gesetzesänderungen, ist es die letzten 2-3 Jahre aber nach meinem Gefühl besser geworden. Meinen Handy-Vertrag habe ich bei Congstar und da bleibe ich nach dem Problemen auch. Ich habe nicht das Gefühl mich verarschen zu lassen. Ich kenne meine rechte, was mich konkret gestört hat, war wie dort mit Datensicherheit umgegangen wird. Solch harsche doch eher toxische Antworten, hab ich hier eigentlich sonst nicht gelesen,das bin ich eher von anderen Kiddy Seiten wie Gamestar gewohnt. Schade, wenn manche nichts zum Thema beitragen, außer zu unterstellen man sei selbst schuld.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. CC-Pharma GmbH, Densborn
  4. Cataneo GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 6,75€, Spiritfarer für 15,99€, Rock...
  3. 16,99€
  4. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme