1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paketbranche: Zustellung am…

Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: AllDayPiano 15.01.21 - 09:42

    Keine Ahnung, warum ich für Prime (Versprechen: Lieferung am nächsten Tag garantiert) überhaupt noch bezahle.

    Kein Paket der letzten Monate kam am nächsten Tag an. Mittlerweile sind Laufzeiten von 4-7 Tagen standard. Bei Marketplace üblich, bei "Versand durch Amazon" inzwischen leider auch.

    Next Day Delivery funktioniert mit DHL eigentlich schon seit über 10 Jahren. Früher hieß es: halb Deutschland 1 Tag, ganz Deutschland 2 Tage. Das war allerdings bevor Amazon richtig durchgestartet ist, und dermaßen viele Kapazitäten bei DHL an sich gebunden hat.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: dummzeuch 15.01.21 - 10:07

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung, warum ich für Prime (Versprechen: Lieferung am nächsten Tag
    > garantiert) überhaupt noch bezahle.

    So verschieden können die Erfahrungen sein:

    Am Mittwoch Vormittag eine Spültisch-Armatur bei Amazon bestellt, Lieferung für Samstag angekündigt, war aber schon am Donnerstag Mittag da.

    Und das ohne Prime, lediglich einen Euro Aufpreis.

    Aber ich habe das ebenfalls auch schon anders erlebt.

  3. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: geeky 15.01.21 - 10:07

    Bei mir ist weiterhin nahezu jede Prime-Sendung am nächsten Tag da (NRW/HSK)

  4. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: Glitti 15.01.21 - 10:10

    Habe kein Prime, wenn ich aber morgens bestelle ist die Lieferun oft am nächsten Tag da. Spätestens am übernächsten.

  5. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: Legendenkiller 15.01.21 - 10:16

    jup, im normalfall am nächsten Tag. Wobei ich nur selten so 2-3 x Jahr bei Amazon bestelle.

    Da gibts mittlerweile bessere, oder eigentlich ist Amazon mit den vielen dubiosen Händlern und Fake Bewertungen eher schlechter geworden als sie mal waren.

  6. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: Calucha 15.01.21 - 10:35

    Kann ich bestätigen.
    Wobei bei mir DHL tatsächlich meistens am nächsten Tag liefert.
    Meistens dauert es aber 1-3 Tage bis die Sendung Amazon überhaupt verlassen hat.

    Wenn ich jetzt was bestelle, dann wird es eher Richtung Mittwoch da sein.

  7. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: nightmar17 15.01.21 - 10:43

    Bei uns klappt das in der Regel immer.
    Je nach Uhrzeit der Bestellung dauert die Lieferung 1-2 Tage.
    Bestelle ich morgens, kommt es in der Regel am nächsten Tag.
    Wohne in Niedersachsen.

  8. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: John2k 15.01.21 - 10:47

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung, warum ich für Prime (Versprechen: Lieferung am nächsten Tag
    > garantiert) überhaupt noch bezahle.
    >
    > Kein Paket der letzten Monate kam am nächsten Tag an. Mittlerweile sind
    > Laufzeiten von 4-7 Tagen standard. Bei Marketplace üblich, bei "Versand
    > durch Amazon" inzwischen leider auch.

    Lass mal, bei uns sind die Lieferungen von Amazon auch inzwischen schnarchlangsam. Aber das ist gut und eher ein Grund sich woanders umzusehen.

    Fehlt nicht mehr viel und dann ist es wie im Jahr 2000, wo man auf ein Paket 2 Wochen wartet.

  9. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: most 15.01.21 - 11:03

    Mit der Pandemie kann das nicht zusammenhängen?

    Aber gut, wenn man Prime vor allem wegen der schnellen Lieferung gebucht hat, dann wird das in der Tat nutzlos. Da hilft dann nur Abo beenden. Bei anderen Geschäften und DL würde ich das nicht empfehlen, denen sollte man etwas mehr Spielraum zugestehen.
    Amazon als absoluter Krisengewinner wird es überstehen, wenn jetzt Leute Prime kündigen, weil der Service nicht mehr wie gewohnt erbracht werden kann.

  10. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: Kleba 15.01.21 - 12:34

    Auch wenn ich versuche mittlerweile weniger bei Amazon zu bestellen: bisher ist praktisch alles was "Versand durch Amazon" hat im gewohnten Zustellfenster da. Teilweise Same-Day, meistens Next-Day (in Hamburg).

  11. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: AllDayPiano 15.01.21 - 13:34

    Tatsächlich kaufe ich inzwischen immer weniger über Amazon.

    Warum? Weil die Händler auch auf Amazon konkurrenzfähige Preise anbieten müssen, aber die Provision zahlen müssen. So ziemlich jeder Händler hat einen eigenen Onlineshop, der zwar mit Versand dann genauso viel kostet, wie A->z ohne, aber dafür bleibt beim Händler die Marge hängen.

    Support ist mittlerweile bei A->z auch nur bei Versand durch Amazon gut. Viel wird auf die Händler verwiesen und erst wenn bei denen nichts auf die Kette gebracht wird, kann man sich über das Beschwerdemanagement an A->z wenden. Da geht ordentlich Zeit in's land. Von der 24-monatigen Garantie ganz zu schweigen (die wird immer versteckter, und betrifft auch keine Marketplace Produkte, die wiederum zunehmen verschleiert werden, damit der Kunde nicht merkt, dass gar nicht Amazon verschickt).

    Ich habe, was das angeht, auch Ebay wieder für mich entdeckt. Gerade Kleinkruscht ist gut zu kaufen dort. Habe 5,5x45 Messingschrauben mit Flachlinsenkopf gebraucht. Bei Amazon nicht zu bekommen. Bei ebay sofort gefunden für einen durchaus akzeptablen Preis.

    Oder halt direkt in den Shops der Händler.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  12. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: Dennis 15.01.21 - 13:38

    Also wir bestellen auch im schnitt ca. 3-5x im Monat bei Amazon und ich habe hier keine Verschlechterung festgestellt. Im Gegenteil, es geht gefühlt immer schneller. Abends gegen 19.00 Uhr bestellt und am nächsten Mittag da ist mittlerweile eher die Regel als die Ausnahme.

  13. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: Labbm 15.01.21 - 17:58

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der Pandemie kann das nicht zusammenhängen?
    >

    Eher nicht, da muss was anderes im argen liegen.
    Just heute ein Paket aus Österreich erhalten das gestern erst auf den Weg gebracht wurde.
    Oder mein Laptop der zur Reparatur nach Ungarn musste. Innerhalb einer Woche war er dort, repariert und zurück. Tatsächlich dauerte der reine Versand jeweils nur einen Tag.

  14. Re: Amazon ist inzwischen eher Next Week Delivery

    Autor: mpw1413 16.01.21 - 23:42

    Kann ich auch überhaupt nicht bestätigen. Während sich andere Versender gemütliche zwei drei Tage Zeit nehmen, um Pakete überhaupt loszuschicken, ist Amazon mit - wenn so beworben - auch 99% Wahrscheinlichkeit, dass es morgen da ist, nach wie vor die einzig praktikable Alternative dazu selbst loszufahren. Einen Tag kann man meist auf dringendes noch irgendwie verzichten, länger nicht.

    Leider geht Amazon wohl aus Kostengründen mehr und mehr dazu über, nur noch zwei Tage zu garantieren. In der eigenen Sendungsverfolgung sieht man dann, dass sie es erst von einem Lager in das hier in der Nähe schicken um es dann mit ihren eigenen Fahrern auszuliefern. Teilweise absurd kurze Strecken von 2-3 Autostunden dauern dann zwei Tage. Das ist etwas schade. Ich hoffe, dass sie da noch was rausholen und es wenigstens am nächsten Tag bei der Spätlieferung dabei ist. Amazon kommt hier immer entweder am späten Vormittag oder am späten Abend gegen 21 Uhr.

    Lieferung am selben Tag ist für Münster offiziell mit im Programm, trotz zwei Jahren Prime ist mir aber noch kein Artikel untergekommen, der an dem Programm teilgenommen hätte. Schade, fänd ich mal cool.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.21 23:43 durch mpw1413.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Köln
  2. Winterhalder Selbstklebetechnik GmbH, Heitersheim
  3. iNDAT Robotics GmbH, Ginsheim-Gustavsburg
  4. Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Mettlach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme