1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MISSION ARTEMIS 1: Triebwerkstest von…

Eigentlich sollten es NASA & USA wissen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich sollten es NASA & USA wissen....

    Autor: 6502 18.01.21 - 00:57

    "Dabei hätte der Test nach dem Willen der Nasa gar nicht stattfinden sollen. SLS sollte ohne vollständigen Testlauf der Triebwerke die Artemis-I-Mission zum Mond bringen. Erst nach Monaten gab die Nasa den Sicherheitsbedenken von Beobachtern, Experten und dem Nasa-eigenen Aerospace Safety Advisory Panel nach. "

    Eigentlich sollten es NASA & USA wissen....

    .... wie sowas gemacht wird.

    Sollte doch genug Material in den Archiven liegen, aus denen klar wird, worauf es ankommt: Saturn 5 Zuverlässigkeit, Space Shuttle Unglücke.


    "Auf dem Teststand sollte die Raketenstufe am 17. Januar den achtminütigen Flug in den Erdorbit simulieren. Nach nur einer Minute wurde er abgebrochen."

    Aha.... was nicht ist, kann ja noch werden .... ;-)


    https://www.bernd-leitenberger.de/saturn-geschichte.shtml

    "Bei den Triebwerken findet man Technik die eigentlich nicht nötig war. So waren die F-1 Triebwerke mehrfach zündbar und einzelne Triebwerke haben in Testläufen über eine Stunde Betriebsdauer erreicht (allerdings in mehreren Läufen). Wozu dieser Aufwand für ein Triebwerk welches bei einem Mission nur einmal gezündet wird und maximal 180 Sekunden lang betrieben wird ? "


    https://www.bernd-leitenberger.de/saturn5.shtml

    "Der Schlüssel für den Erfolg der Saturn war im wesentlichen die Gruppe um von Braun in Huntsville, die Raketen sehr sorgfältig und mit großen Sicherheitszuschlägen bauten. Auch die Erprobung fand sehr "konservativ" statt, wie man an der Saturn I erkennen konnte"

    "Die extrem zuverlässige Auslegung der Saturn V ermöglichte es, das schon nach 2 Testflügen der erste bemannte Start durchgeführt werden konnte. "

    "Das F-1 wurde so intensiv getestet wie kein anderes Triebwerk. "

    "Gebaut wurden 98 Triebwerke für den Einsatz, davon wurden 65 gestartet. Getestet wurden weitere 56 Triebwerke. Es gab insgesamt 2.771 Zündungen bei der Entwicklung und Produktion, davon 1.110 über die volle Brenndauer mit einer Gesamtdauer von 239.124 Sekunden - über 66 Stunden. S-IC-Volltests der ganzen Stufe fanden 34 mal statt, davon 18 mal über die volle Brennzeit mit einer Gesamtdauer von 15.534 Sekunden"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leitung (m/w/d) "KI in Bildung & Lehre"
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. IT Administrator (m/w/d)
    Altonaer Wellpappenfabrik GmbH & Co. KG, Tornesch
  3. Softwareentwicklerin / Softwareentwickler (m/w/d) am Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM)
    Universität Passau, Passau
  4. Key User Finance (m/w/d)
    Dr. Willmar Schwabe Business Services GmbH & Co. KG, Karlsruhe-Durlach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,99€
  2. 1.549€ (Bestpreis)
  3. 709€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  4. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 6,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Rocksmith...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

Power Automate Desktop: Was wir alles in Windows 10 automatisieren können
Power Automate Desktop
Was wir alles in Windows 10 automatisieren können

Werkzeugkasten Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.
Eine Anleitung von Oliver Nickel

  1. Fotosammlung einscannen Buenos Dias aus dem Homeoffice
  2. Remapper App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
  3. Zoom Escaper Sich einfach mal aus dem Meeting stören

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt