1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ONT: Deutsche Glasfaser…

Anschluss im Kundenauftrag

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anschluss im Kundenauftrag

    Autor: forenuser 19.01.21 - 21:47

    Die FTTH-Anschlüsse der DG werden doch nach erfolgreicher Aquise im Kundenauftrag erstellt, und da dürfte der Medienkonverter Bestandteil des Angebotes sein. Kann man sich dann auf die "Routerfreiheit" beziehen?
    Tatsächlich wird diese durch "normale" LAN-Anschlüsse am Medienkonverter für die breite Masse der Anwender eher hergestellt statt eingeschränkt, da diese Router einfacher, günstiger und in größerer Auswahl verfügbar sind.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  2. Re: Anschluss im Kundenauftrag

    Autor: Faksimile 20.01.21 - 07:09

    Es ist schon ein Unterschied, ob ich für einen DG-Anschluss einen TP-Link MC220L mit einem solchen https://www.fs.com/de/products/39126.html?attribute=1804&id=97567

    oder https://genexis.de/produkt/fibertwist verwende

    Der Kunde kann bei dem Genexis Produkt im Regefall nicht identifizieren, was er bekommt und wie dieses Gerät funktioniert bzw. was es beeinflussen kann.

  3. Re: Anschluss im Kundenauftrag

    Autor: forenuser 20.01.21 - 07:40

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist schon ein Unterschied, ob ich für einen DG-Anschluss einen TP-Link
    > MC220L mit einem solchen www.fs.com
    >
    > oder genexis.de verwende
    >
    > Der Kunde kann bei dem Genexis Produkt im Regefall nicht identifizieren,
    > was er bekommt und wie dieses Gerät funktioniert bzw. was es beeinflussen
    > kann.

    Der "normale" Kunde wird weder von dem einen noch dem anderen viel Ahnung haben. Er wird sich nur wundern, warum er a) sein Router nicht anschliessen kann und b) wo er wohl einen passenden Router "billig" bekommen kann.

    Wie geschrieben, DG-Anschlüsse werden im Kundenauftrag installiert.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  4. Re: Anschluss im Kundenauftrag

    Autor: Faksimile 20.01.21 - 07:57

    Es gibt solche und solche Kunden. Stell Dir vor, der Wasserversorger mixt, weil es ihm Spass macht, dunkelgrüne Lebensmittelfarbe in sein Wasser. Unschädlich aber doof. Und das über ein vorgeschaltetes Gerät in der Leitung. Und wenn Du Wäsche waschen willst, musst Du eiene Extra-Tarif bestellen der dann kostet, damit du in dem Zeitraum ungefärbtes Wasser zum Waschen bekommst ... Mir fallen bestimmt noch andere Dinge ein.

    Ich will Transportleistung ohne jegliche weitere Beeinflussung. Nach dem Stand der Technik.

  5. Re: Anschluss im Kundenauftrag

    Autor: MarcusK 20.01.21 - 08:03

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will Transportleistung ohne jegliche weitere Beeinflussung. Nach dem
    > Stand der Technik.
    das Modem ist ein Medienconverter und der ist nicht nur auf deiner Seite der Leitung sondern auf dem anderen ende genauso. Selbst wenn er bei dir wegfällt gibt es ihn auch noch dort wo du ihn nichts sieht. Und das ding macht nichts mit den Daten.

  6. Re: Anschluss im Kundenauftrag

    Autor: Alfrett 20.01.21 - 09:15

    Ach herrje, waren die unpassenden Autovergleiche gerade aus?

  7. Re: Anschluss im Kundenauftrag

    Autor: forenuser 20.01.21 - 13:28

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (...)
    > Ich will Transportleistung ohne jegliche weitere Beeinflussung. Nach dem
    > Stand der Technik.

    Gut, dann bestell keinen Anschluss von DG.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z.), Frankfurt am Main
  2. IT Organisator Warenwirtschaftssystem/WWS / WaWi (m/w/d)
    Agravis Raiffeisen AG, Münster
  3. IT-Systemadministrator/-in IT-Netzwerkadministrator/-in (m/w/d)
    Schlenotronic Computervertriebs GmbH, Frankenthal
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. (u.a. Legion 5 17,3" Ryzen7 16GB 1TB SSD RTX3080 für 1.599€)
  4. (u.a. Kings Bounty Platinum Edition für 4,99€, Splinter Cell Blacklist Deluxe Editon für 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor