1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes-Benz: Kompakt-SUV EQA…

Fake-Bild?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fake-Bild?

    Autor: ulink 20.01.21 - 21:21

    Das ist mir schon öfter bei Auto-Werbebildern (und bei Werbebildern von Pools) aufgefallen:

    Die Menschen auf den Bildern sind viel zu klein dargestellt. Sieht man daran, dass der erwachsenen Dame da das Rad bis fast zur Hüfte geht.

    Das Auto sieht im Vergleich wie ein LKW aus und nicht wie ein Klein-SUV, was ja vermutlich auch die Absicht war. Paintshop Tricksereien allenthalben. Tut das Not?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.21 21:22 durch ulink.

  2. Re: Fake-Bild?

    Autor: essig 21.01.21 - 09:35

    Ich glaub das Größenverhältnis könnte schon stimmen. Das Auto ist 1.62 hoch. Die Dame schaut etwas übers dach raus - könnte also eine Größe von 1.65 bis 1.70 haben.

    18 Zoll Felgen selbst sind schon 46cm hoch (das geht bei mir ziemlich genau bis zur Kniekehle). Rechnet man dann noch den Reifen dazu ist man irgendwo bei 60-70 cm Gesamthöhe des Reifens. Da ist man dann schon irgendwo zwischen Mitte Oberschenkel und Hüfte. (Die Hüfte bei der Dame im Bild dürfte ziemlich genau zwischen Unterseite des Mantels und letzter Knopfreihe liegen)

    Legt man die Dame jetzt quer (flach wollte ich nicht schreiben), passt sie ziemlich genau zwischen Mitte linker/rechter Reifen. Das Auto ist 1.84 breit - könnte also mit der Größe der Dame von rund 1.65 passen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.21 09:39 durch essig.

  3. Re: Fake-Bild?

    Autor: ulink 21.01.21 - 11:31

    essig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub das Größenverhältnis könnte schon stimmen. Das Auto ist 1.62
    > hoch. Die Dame schaut etwas übers dach raus - könnte also eine Größe von
    > 1.65 bis 1.70 haben.

    Sicher, es koennte eine sehr kleine Dame sein. Aber irgendwie sieht mir das nicht "natuerlich aus".

    Den Effekt beobachte ich oft bei Auto oder Pool Werbefotos. Mann nimmt entweder sehr kleine und duenne Leute (ID3 Fotos genauso) oder es wird (vermutet) mit Photoshop herumtrickst. Das ist sicher kein Zufall, das Auto soll moeglichst gross aussehen, auch wenn innen dann das Platzangebot mickrig ist. Ich denke schon, dass das Absicht ist.

    > Legt man die Dame jetzt quer (flach wollte ich nicht schreiben),

    Gottseidank ist der das nicht passiert, das haette sonst noch boese geendet! Dein Beitrag waere sofort gesperrt und Du exkommuniziert, geraedert, gevierteilt und erschossen worden und anschliessend als abschreckendes Beispiel eines alten, toxischen weissen Machos bei Gunther von Hagens Koerperwelten ausgestellt worden ;-)

  4. Re: Fake-Bild?

    Autor: essig 21.01.21 - 13:26

    ulink schrieb:
    > Sicher, es koennte eine sehr kleine Dame sein. Aber irgendwie sieht mir das
    > nicht "natuerlich aus".
    >
    > Den Effekt beobachte ich oft bei Auto oder Pool Werbefotos. Mann nimmt
    > entweder sehr kleine und duenne Leute (ID3 Fotos genauso) oder es wird
    > (vermutet) mit Photoshop herumtrickst. Das ist sicher kein Zufall, das Auto
    > soll moeglichst gross aussehen, auch wenn innen dann das Platzangebot
    > mickrig ist. Ich denke schon, dass das Absicht ist.

    Für mich siehts ja auch irgendwie nicht natürlich aus. Und dass bei Werbefotos getrickst wird ist ohnehin bekannt.
    Monitore / Fernseher haben oft einen kleineren Rand wie in Wirklichkeit.
    Stromkabel die wegretuschiert wurden (bsp Raclette auf welchem vermutlich durch kosmische Strahlung das Fleisch zum brutzeln beginnt)
    Da würds mich echt wundern wenn bei KFZ Fotos nicht getrickst worden wäre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (w/m/d) Schwerpunkt Microsoft Client, Server
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. System Engineer Microsoft - Schwerpunkt Client-Design und Active Directory-Design
    Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Frankfurt am Main
  3. Backend Entwickler TYPO3 (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Köln, Chemnitz
  4. Software Architect (w/m/d)
    Analytik Jena GmbH, Jena

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Watch Series 7 im Test: Sportliches Schnellladen trifft Leuchtstärke
Apple Watch Series 7 im Test
Sportliches Schnellladen trifft Leuchtstärke

Quick Charge macht den Unterschied: Das neue Ladesystem bringt bei der Apple Watch Series 7 erstaunlich viel Komfortgewinn im Alltag.
Von Peter Steinlechner

  1. Begrenzt reparierbar iFixit zerlegt Apple Watch Series 7
  2. Smartwatch Apple erklärt Schnellladen der Apple Watch 7
  3. Apple WatchOS 8.0.1 behebt Fehler bei der Apple Watch Series 3

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch