1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suse Linux Enterprise kommt…

endlichmal ein vernünftiger vorstoß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. endlichmal ein vernünftiger vorstoß

    Autor: Anonymous 26.10.06 - 10:59

    nt

  2. Re: endlichmal ein vernünftiger vorstoß

    Autor: Vollstrecker 26.10.06 - 11:47

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nt


    Und ich finde gerade noch Rechtzeitig, vor dem Vista debakel.

    Ich hoffe nur mal das Linux Anwenderfreundlicher wird und Softwareentwickler auch mal komerzielle Produkte (Spiele) für Linux entwickeln.


    Bleibt allerdings die Frage, wollen die Linuxtüfftler überhaupt komerzielle Software haben?

  3. Re: endlichmal ein vernünftiger vorstoß

    Autor: mjs 26.10.06 - 12:05

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Bleibt allerdings die Frage, wollen die
    > Linuxtüfftler überhaupt komerzielle Software
    > haben?

    Ich hätte kein Problem damit. Wenn Software gut ist, bin ich bereit auch dafür zu bezahlen. Ich habe mir letztens erst Prey gekauft. Schade nur, dass die Kopierschutz-Mechanismen unter Wine Probleme machen.

  4. Re: endlichmal ein vernünftiger vorstoß

    Autor: Timmm 26.10.06 - 12:28

    Wäre natürlich auch bereit für Linux-Programme was zu zahlen... ist doch normal.
    Unter Linux mach ich es auch noch lieber als unter Windows

    mjs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Bleibt allerdings die Frage, wollen die
    >
    > Linuxtüfftler überhaupt komerzielle Software
    >
    > haben?
    >
    > Ich hätte kein Problem damit. Wenn Software gut
    > ist, bin ich bereit auch dafür zu bezahlen. Ich
    > habe mir letztens erst Prey gekauft. Schade nur,
    > dass die Kopierschutz-Mechanismen unter Wine
    > Probleme machen.
    >


  5. Re: endlichmal ein vernünftiger vorstoß

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.06 - 18:15

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anonymous schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nt
    >
    > Und ich finde gerade noch Rechtzeitig, vor dem
    > Vista debakel.
    >
    > Ich hoffe nur mal das Linux Anwenderfreundlicher
    > wird und Softwareentwickler auch mal komerzielle
    > Produkte (Spiele) für Linux entwickeln.
    >
    > Bleibt allerdings die Frage, wollen die
    > Linuxtüfftler überhaupt komerzielle Software
    > haben?

    Bleibt wohl eher die Frage ob Linux drauf ausgelegt ist DAU's als Kunden zu bekommen. Letztens is doch tatsaechlich bei nem Ubuntuupdate der Xserver geplaettet worden, wie schrieb die ct sehr treffend: "viele Anfaenger werden da wohl dann vor nem schwarzen Bildschrim sitzen". Als koennte man den wirklich groben Unterschied zwischen Win und Linux ausgleichen indem man paar Tools schreibt die bisl Benutzerfreundlicher sind XD. Sobald die Shell auftaucht anstatt XServer will ich deren gesichter sehen : )

  6. Re: endlichmal ein vernünftiger vorstoß

    Autor: AlgorithMan 29.10.06 - 23:22

    Sicaine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bleibt wohl eher die Frage ob Linux drauf
    > ausgelegt ist DAU's als Kunden zu bekommen.
    > Letztens is doch tatsaechlich bei nem Ubuntuupdate
    > der Xserver geplaettet worden, wie schrieb die ct
    > sehr treffend: "viele Anfaenger werden da wohl
    > dann vor nem schwarzen Bildschrim sitzen". Als
    > koennte man den wirklich groben Unterschied
    > zwischen Win und Linux ausgleichen indem man paar
    > Tools schreibt die bisl Benutzerfreundlicher sind
    > XD. Sobald die Shell auftaucht anstatt XServer
    > will ich deren gesichter sehen : )
    >


    ---> SUSE <--- linux...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. über duerenhoff GmbH, Köln
  3. ADAC Hansa e.V., Hamburg
  4. WINGAS GmbH, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cashback-Aktion von MSI)
  2. 79€ (Bestpreis mit Saturn)
  3. (u. a. Logitech G402 Hero für 39€ und G502 Lightspeed für 85€)
  4. (u. a. PX701HD für 414€ statt 483,14€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. SpaceX: Nächster Starship-Prototyp geplatzt
    SpaceX
    Nächster Starship-Prototyp geplatzt

    Neue Technik gibt es nicht ohne Rückschläge: Bei der Entwicklung des neuen Raumschiffs von SpaceX ist ein weiterer Prototyp zerstört worden. Videos zeigen aber, dass der Tank diesmal im unteren Bereich platzte und nicht wie zuletzt am Deckel.

  2. Raumfahrt: Boeing gesteht lückenhafte Tests bei Starliner ein
    Raumfahrt
    Boeing gesteht lückenhafte Tests bei Starliner ein

    Bei der Entwicklung des Starlinerns hat Boeing "offensichtlich in einigen Bereichen noch Lücken zu füllen". Das Unternehmen habe die Software des Raumschiffes nicht gründlich genug getestet, hieß es in einem Pressebriefing. Die Kosten des Projektes seien nicht das Problem gewesen, die Zeit zum Testen dagegen schon.

  3. PC-Cooling: Distributor bekannter CPU-Kühler macht dicht
    PC-Cooling
    Distributor bekannter CPU-Kühler macht dicht

    Das Unternehmen PC-Cooling GmbH stellt den Handel mit Komponenten ein. Neben anderen Marken war der Distributor etwa für Marken wie Scythe und Thermalright verantwortlich - beides bekannte Hersteller von Kühlern. Es ist nicht klar, wer den Verkauf nun übernimmt.


  1. 14:08

  2. 13:24

  3. 12:47

  4. 12:27

  5. 12:07

  6. 01:26

  7. 18:16

  8. 17:56